Normübersicht – hier finden Sie unsere Arbeitsergebnisse
Zur Übersicht
Bei Fragen, wenden Sie sich an den DKE-Telefonservice
Zum Kontakt
Normungsgremien – hier finden Sie unsere Experten
Zur Gremienübersicht

Alle Veranstaltungen

Mehr erfahren

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen sind...
... der Schlüssel zu sicheren Produkten:

Normen sind allgemein anerkannte Regeln, die Unternehmen und Organisationen helfen, Produktion und Arbeitsabläufe präzise aufeinander abzustimmen. Sie stellen Handlungsempfehlungen dar, die auf freiwilliger Basis angewendet werden. Normen schaffen Vertrauen in Produkte, Dienstleistungen und Technologien. Sie helfen, die Marktreife zukünftiger Produkte und Dienstleistungen voranzutreiben. Normen dienen aber auch der Qualitätssicherung, dem effizienten Einsatz von Energie, unserem persönlichen Schutz sowie der Verbreitung von technischen Innovationen und Wissenstransfer.

Die Chance, sich in der Normung einzubringen

VDE

Die Erarbeitung der Normen geschieht durch unsere technischen Experten. Sie stehen im Dialog, immer darauf bedacht, alle Interessen zu berücksichtigen und einen Konsens herbeizuführen. Dies ist die Grundlage für die Erarbeitung von standfesten, zukunftsfähigen Normen und Standards. Jeder hat die Chance sich einzubringen. Fertige Norm-Entwürfe werden zunächst unter Vorbehalt veröffentlicht, sodass sie auch für die Öffentlichkeit zugänglich sind und diese Stellung zu ihnen nehmen kann.

Die Nutzung der Normung auf freiwilliger Basis

VDE

Die Anwendung einer Norm ist grundsätzlich freiwillig, eine Anwendungspflicht kann sich jedoch aufgrund von Rechts- oder Verwaltungsvorschriften sowie aufgrund von Verträgen oder sonstigen Rechtsgründen ergeben. Durch das Anwenden von Normen entzieht sich niemand der Verantwortung für eigenes Handeln. Jeder handelt insoweit auf eigene Gefahr. Bei sicherheitstechnischen Festlegungen in DIN- bzw. DIN-VDE-Normen besteht juristisch eine tatsächliche Rechtsvermutung dafür, dass sie fachgerecht, das heißt, dass sie "anerkannte Regeln der Technik" sind (siehe u. a. §49, Energiewirtschaftsgesetz). Der Inhalt der Normen ist an den Erfordernissen der Allgemeinheit zu orientieren. Die Normen haben den jeweiligen Stand der Wissenschaft und Technik zu berücksichtigen.

Im Rahmen des Normenvertrages ist DIN und damit auch die DKE verpflichtet,

  • bei Normungsaufgaben das öffentliche Interesse zu berücksichtigen;
  • dafür Sorge zu tragen, dass die DIN-Normen bei der Gesetzgebung in der öffentlichen Verwaltung und im Rechtsverkehr als Umschreibung technischer Anforderungen herangezogen werden können;
  • die jeweils in Betracht kommenden behördlichen Stellen an der Durchführung der Normungsarbeit zu beteiligen;
  • Anträge der Bundesregierung auf Durchführung von Normungsarbeiten, für die von der Bundesregierung ein öffentliches Interesse geltend gemacht wird, bevorzugt zu bearbeiten. Andererseits hat die Bundesregierung bereits im Rahmen des Normenvertrages die Absicht bekundet, in Rechtsvorschriften auf DIN-Normen Bezug zu nehmen, und zugesagt, sich in der Verwaltung und bei Ausschreibungen der DIN-Normen zu bedienen.

DIN und VDE haben sogenannte Merkblätter zu den Nutzungsbedingungen ihrer Normen veröffentlicht, die es den Anwendern ermöglicht, schnell einen Überblick über den Umgang mit Normen zu erhalten.

... ein Türöffner für neue Märkte:

In der internationalen elektrotechnischen Normung stellen wir die deutsche Plattform und sorgen dafür, dass neue elektrotechnische Normen und Standards realisiert werden. Normen erbringen einen hohen betriebs- und volkswirtschaftlichen Nutzen, der für Deutschland auf rund 16 Milliarden Euro pro Jahr beziffert wird. Normen und Standards bauen internationale Handelsbarrieren ab, ermöglichen, dass Innovationen auf nationalen und globalen Märkten zügig eingeführt werden. Sie fördern den weltweiten Handel und beeinflussen das Wirtschaftswachstum vieler Länder stärker als Patente und Lizenzen.

Die Digitalisierung schreitet voran und die Welt wächst zusammen. Dem tragen wir Rechnung. Wir stellen uns der Herausforderung des weltweiten und branchenübergreifenden digitalen Transformationsprozesses. Denn nicht nur Institutionen und Unternehmen, sondern auch die Normung ist von ihm betroffen. Unser Ziel ist es, die elektrotechnische Normung im digitalen Wandel zukunftsfest zu machen. Normungsprozesse sollen schneller, effizienter und qualitativ hochwertiger werden. Die Normeninhalte sollen sich leicht erschließen lassen und durch begleitende Leistungen im Sinne von „Standards-as-a-Service" ergänzt werden.

Es wurden bereits einige wichtige Projekte ins Leben gerufen, sodass wir die neue vernetzte, digitale Welt mit all ihren Innovationen effizient nutzen und vorantreiben und die Normung mit ihr in Einklang bringen können. Wir machen Normen fit für die Zukunft!

Wir machen Normung fit für die Zukunft!
Das Programm Normung 2020.

Content Management System

Unsere Normenproduktion wird auf den Standard XML (Extensible Markup Language) umgestellt. Damit werden Inhalte für Experten und Normanwender medienbruchfrei und flexibel nutzbar.

Mehr Infos

Online Standardization

Die bisherige Normerstellung hat viele Prozessschritte und Medienbrüche. Dokumente werden immer wieder per E-Mail versendet, bearbeitet und weiterversendet. Kommentartabellen werden erstellt, versendet, konsolidiert, erneut versendet, beraten und in andere Dokumente eingearbeitet. Die vielen Prozessschritte verursachen lange Durchlauf- und Liegezeiten. Ist das die Zukunft der Normerstellung?

Mehr erfahren

Digitaler Zwilling

Das VDE|DKE-Projekt Digitaler Zwilling verknüpft die Vorteile von Industrie 4.0 und Digitalisierung für die Normung und Standardisierung.

Mehr erfahren

Übersetzungsmanagement

Wir übersetzen für die Normenanwender in Deutschland Internationale und Europäische Normen aus dem Englischen ins Deutsche.

Erfahren Sie mehr
Übersetzungsmanagement Icon kleiner

Normen und Standards.
Noch etwas unklar?

Bereit für Normen?
Normen finden und kaufen.

Wir bieten Ihnen Informationen rund um die elektrotechnische Normung. Ob sicherheitsrelevante Normen und Entwürfe oder elektrotechnische Sicherheitsnormen, alle unsere Arbeitsergebnisse stehen Ihnen elektronisch oder als Papierversion zur Verfügung. Sie können sie direkt einsehen und bestellen. 
Um Normen zu recherchieren und zu bestellen, können Sie auch direkt in Kontakt mit den jeweils zuständigen Verlagen treten.

Die nicht sicherheitsrelevanten Normen und Entwürfe der DKE erscheinen ohne VDE-Klassifikation und können beim Beuth Verlag bestellt werden. Alle elektrotechnischen Sicherheitsnormen erhalten neben der DIN-Nummer auch eine VDE-Klassifikation und werden unter dieser Nummer in das VDE-Vorschriftenwerk aufgenommen. Sämtliche Veröffentlichungen des VDE-Vorschriftenwerkes können Sie direkt beim VDE VERLAG beziehen.

Sind Sie bereits in der Normung aktiv?

Mann mit Visual Webinar
everythingpossible / Fotolia
20.09.2016

Webinare für Normungsexperten:

Hier finden Sie alle Teile unseres Einsteigerseminars für Normungsexperten sowie weiteres Fachwissen für DKE-Gremienmitarbeiter.

Erfahren Sie mehr

Aktuelle Experteninfos

Services der DKE

Ergebnisse rund um die Normung