Icon Postersession
VDE
07.05.2018

Normen anwenden

Normen sind anerkannte Regeln der Technik. Die Normen bilden einen Maßstab für einwandfreies technisches Verhalten; dieser Maßstab ist auch im Rahmen der Rechtsordnung von Bedeutung.

Kontakt

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Die Anwendung einer Norm ist grundsätzlich freiwillig, eine Anwendungspflicht kann sich jedoch aufgrund von Rechts- oder Verwaltungsvorschriften sowie aufgrund von Verträgen oder sonstigen Rechtsgründen ergeben. Durch das Anwenden von Normen entzieht sich niemand der Verantwortung für eigenes Handeln. Jeder handelt insoweit auf eigene Gefahr. Bei sicherheitstechnischen Festlegungen in DIN- bzw. DIN-VDE-Normen besteht juristisch eine tatsächliche Rechtsvermutung dafür, dass sie fachgerecht, das heißt, dass sie "anerkannte Regeln der Technik" sind (siehe u. a. §49, Energiewirtschaftsgesetz). Der Inhalt der Normen ist an den Erfordernissen der Allgemeinheit zu orientieren. Die Normen haben den jeweiligen Stand der Wissenschaft und Technik zu berücksichtigen. Im Rahmen des Normenvertrages ist DIN und damit auch die DKE verpflichtet,

  • bei Normungsaufgaben das öffentliche Interesse zu berücksichtigen;
  • dafür Sorge zu tragen, dass die DIN-Normen bei der Gesetzgebung in der öffentlichen Verwaltung und im Rechtsverkehr als Umschreibung technischer Anforderungen herangezogen werden können;
  • die jeweils in Betracht kommenden behördlichen Stellen an der Durchführung der Normungsarbeit zu beteiligen;
  • Anträge der Bundesregierung auf Durchführung von Normungsarbeiten, für die von der Bundesregierung ein öffentliches Interesse geltend gemacht wird, bevorzugt zu bearbeiten. Andererseits hat die Bundesregierung bereits im Rahmen des Normenvertrages die Absicht bekundet, in Rechtsvorschriften auf DIN-Normen Bezug zu nehmen, und zugesagt, sich in der Verwaltung und bei Ausschreibungen der DIN-Normen zu bedienen.

Wichtig für die Anwendung von Normen

Deutsche Gesetze und Verordnungen

Veröffentlichung von Normverzeichnissen

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben die Aufgabe, die Fundstellen nationaler Normen, die harmonisierte Normen umsetzen, zu veröffentlichen. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) veröffentlicht auf ihrer Homepage die Normenverzeichnisse nationaler und europäischer Normen und technischer Spezifikationen mit Anforderungen an Geräte und Produkte zur Gewährleistung von Sicherheit und Gesundheit, die die grundlegenden Anforderungen der jeweiligen EU-Richtlinien und der diese in nationales Recht umsetzenden Einzelverordnungen zum Produktsicherheitsgesetz konkretisieren.

Zu den Normverzeichnissen

Bürgerzugang zum Bundesgesetzblatt

Gesetze und Verordnungen werden in Deutschland im Bundesanzeiger bekannt gegeben. Der Bundesanzeiger Verlag stellt auf seiner Homepage online einen kostenlosen Bürgerzugang auf das Archiv des Bundesgesetzblattes Teil 1 zur Verfügung.

Zum Bundesgesetzblatt

DKE-Telefonservice

Icon Telefon
VDE
15.01.2020

Ihre Fragen zu Normen aus dem Bereich "Errichten und Betrieb elektrischer Anlagen" beantworten Ihnen gerne die Mitarbeiter des Telefonservice.

Mehr erfahren

Wissen und Verstehen

Nutzungsbedingungen von DIN-VDE-Normen

Zur richtigen Anwendung und Handhabung von Normen, haben DIN und VDE zur schnellen Übersicht für Anwender DIN-VDE-Merkblätter herausgegeben.

Zur richtigen Anwendung und Handhabung von Normen, haben DIN und VDE zur schnellen Übersicht für Anwender DIN-VDE-Merkblätter herausgegeben.

Wie werden Normen und Standards richtig zitiert? Wie werden sie richtig übersetzt? Diese und mehr Fragen zur Nutzung von Normen werden an dieser Stelle geklärt.

Merkblätter ansehen

IEV-Wörterbuch

Definitionen, Erklärungen und Benennungen finden Sie im Internationalen Elektrotechnischen Wörterbuch der IEC - International Electrotechnical Vocabulary (IEV).

Definitionen, Erklärungen und Benennungen finden Sie im Internationalen Elektrotechnischen Wörterbuch der IEC - International Electrotechnical Vocabulary (IEV).

Definitionen, Erklärungen und Benennungen finden Sie im Internationalen Elektrotechnischen Wörterbuch der IEC - International Electrotechnical Vocabulary (IEV). Das Wörterbuch verfolgt das Ziel, die Terminologie der Elektrotechnik zu vereinheitlichen. Herausgegeben wird das IEV von der International Electrotechnical Commission (IEC) als Normenreihe 60050. Die deutsche Ausgabe wird von der DKE gepflegt und veröffentlicht.

Zum Wörterbuch
Abkürzungen-Icon

Abkürzungsverzeichnis

von A bis Z

Abkürzungen-Icon

von A bis Z

In der Normung und Standardisierung werden immer viele Abkürzungen verwendet, um komplexe Sachverhalte schneller zu beschreiben. Für ein besseres Verständnis haben wir Ihnen daher ein Abkürzungsverzeichnis zusammengestellt. Von AG und EDR bis hin zu ZSMP, zu allen normungsrelevanten Abkürzungen erhalten Sie hier eine Erklärung.

Zum Abkürzungsverzeichnis

Hinweise zu Normen

Hinweis Bekanntmachung
19.05.2017

Verlautbarungen, Informationen und Mitteilungen zu Normen von den Experten unserer Normungsgremien.

Zur Übersicht

DKE-Publikationen

Mit dem Know-How unserer Roadmaps ans Ziel

Alle Normungs-Roadmaps zu aktuellen Themen der Elektrotechnik als direkten, kostenlosen Download sowie weitere Leitfäden zur Normung.

Zur Auswahl
Roadmaps

Hinweise zu Normen

Verlautbarungen, Informationen und Mitteilungen zu Normen von den Experten unserer Normungsgremien.

Zur Übersicht
Hinweis Bekanntmachung

VDE-Anwendungsregeln

VDE-Anwendungsregeln sind Handlungsempfehlungen, die den Stand der Technik und ein Mindestniveau an Sicherheit definieren und helfen, die europäische und internationale Normungsarbeit vorzubereiten.

Zur Übersicht
Anwendungsregel-Icon

Normen-Bestand

Auflistung der neu veröffentlichten Normen mit weiterführenden Informationen.

Chronologische Übersicht
Standards

Normvorhaben und Entwürfe

Auflistung der neu veröffentlichten Norm-Entwürfe mit weiterführenden Informationen.

Chronologische Übersicht
Standards

Informationen + Services für Sie