Frau mit Virtual Reality Brille
agnormark / Fotolia
13.06.2017 Seite 1036 0

DIN-Connect

Eine DIN/DKE-eigene Maßnahme zur Förderung von Innovationen.

Was ist DIN-Connect?

DIN-Connect-Logo
DIN/DKE

DIN und DKE stellen hier eigene finanzielle Mittel zur Verfügung, verhelfen zu einem schnelleren und einfachen Informationsaustausch zwischen den Ideengebern und uns, mit dem Fokus auf Normung und Standardisierung.

Normung und Standardisierung können hierbei auf vielfältige Art und Weise einen Beitrag leisten:

  • die sichern der Innovation eine Vertrauens- und Akzeptanzbasis;
  • sie bieten Zugang zu einem globalen Netzwerk potentieller Kunden und Partner;
  • die Innovation wird mit dem aktuellen Stand der Technik abgestimmt, sodass sie direkt anwendbar für den Kunden wird;
  • DIN/DKE fungieren als „Runder Tisch“, an dem die Anforderungen der Stakeholder direkt aufgegriffen werden können.

Kontakt DKE

Dr. Stefan Heusinger

Kontakt DIN

Anja Nestler

Die wichtigsten Bewerbungsbedingungen des Ideenwettbewerbs auf einen Blick:

  • vorzugsweise werden in den Innovationsprojekten VDE-Anwendungsregeln bzw. DIN SPEC (PAS) erstellt,
  • die Projektlaufzeit beträgt höchstens 12 Monate,
  • Ideen von Start-ups und KMU werden bevorzugt,
  • hinsichtlich der Höhe der finanziellen Förderung wird es Abstufungen geben (10.000 €, 20.000 €, 35.000 €).

Diese Projektideen werden in 2018 von der DKE gefördert:

  • Sichere ID für das "Internet von Allem";
  • Klassifikation und Standardisierung von Grundbausteinen smarter Systeme;
  • Quantifizierung und Berichterstattung von Äquivalenzdosen an Quarz mittels SAR-OSL;
  • Charakterisierung von Leistungsinduktivitäten unter Pulsaussteuerung mithilfe Thyristortechnologie;
  • Augmented Reality Integration für robotergestützte Produktionsprozesse.

Diese Projektideen fördern VDE|DKE und DIN gemeinsam in 2018:

  • Cloud Federation – OPC UA für die Industrie 4.0 Connected World

DIN fördert in 2018 nachfolgende Projekte:

  • Cloud Federation – OPC UA für die Industrie 4.0 Connected World;
  • Smart Contracts und Sensoren in Blockchains für Industrie-4.0-Anwendungen;
  • Eindruckverfahren – Präzise Festigkeitsbestimmung durch schnelle, kostengünstige, zerstörungsfreie und automatisierbare Prüfmethodik mittels Werkstoffmodell in Anlehnung zum Zugversuch;
  • Open Color Communication;
  • Entwicklung digitaler Dienstleistungssysteme;
  • Lernende Systeme: Taxonomie, Terminologie, Anforderungen an Produktqualität & Life-Cycle-Prozesse, Prüfverfahren und Risikomanagement;
  • Entwicklung einer DIN-SPEC auf Basis eines elektrischen Hautmodels zur praxisgerechten Bewertung und Charakterisierung textiler Elektroden;
  • Erstellung einer DIN SPEC zur Definition von Anforderungen an Fußbekleidungen in der hygienischen Fußpflege und der medizinischen Fußbehandlung zum einmaligen Gebrauch;
  • Erstellung einer DIN SPEC als Grundlage für ISO NWIP 19123-1 "Geographic information – Abstract coverage model";
  • Anforderungen und Prüfverfahren textilbasierter Sicherungssysteme für mobile Objekte;
  • Digital Parking;
  • Erstellung einer DIN-SPEC zur quantitativen Messung der Verdunstungskühlung von smarten textilen Materialien für Sport und Freizeit;
  • Entwicklung einer Prüfnorm für gewerkespezifische Fahrzeuginneneinrichtungen in NfZ (<3,5 t zGM) unter besonderer Berücksichtigung fahrdynamischer Einflüsse;
  • Entwicklung von Standards für Plattformen/Applikationen zur automatisierten Abwicklung (End-to-End Prozesse) von Standarddienstleistungen im Spannungsfeld Bewohner – Hausverwaltung – Dienstleister via Nutzerbeteiligung und Smart Home Einbindung.

Ihre Innovationen sind jederzeit gefragt! Reichen Sie Ihre Idee auf der DIN/DKE-Innovationsplattform ein. Hier kann sich grundsätzlich jeder schnell, unkompliziert und kostenfrei registrieren.

Auf der DIN/DKE-Innovationsplattform informieren wir auch regelmäßig über den Fortschritt der Gewinnerprojekte.

Zudem können Sie die DIN/DKE-Innovationsplattform auch als Kooperationsplattform nutzen, um sich über die eingereichten Ideen zu informieren und mit den Ideengebern in Kontakt zu treten.
Alle wichtigen Informationen für den in diesem Jahr vorgesehenen Ideenwettbewerb werden hier ebenfalls veröffentlicht.

DIN-Connect 2018 – Hilfestellung zur Antragseinreichung

Das Innovationsförderungsprogramm DIN-Connect von DIN und DKE beabsichtigt, Innovationen mit den Instrumenten Normung und Standardisierung zu fördern. Dabei sollen neue Normungs- und Standardisierungsprojekte initiiert und auf diese Weise innovative Forschungsergebnisse im Markt eingeführt werden.

In diesem Tutorial erläutern wir Ihnen, wie einfach es ist, Ihre Ideen auf der DIN/DKE-Innovationsplattform einzureichen.