Normungsveranstaltungen

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/K 901 System Komitee Smart Energy

Das Systemkomitee DKE/K 901 "Smart Energy" ist das Spiegelgremium zu IEC/System Committee "Smart Energy".

Das Systemkomitee hat im Auftrag des TBINK die nationale Normungsarbeit zum Systemthema "Smart Energy" gremienübergreifend und auch in Zusammenarbeit mit den auf diesem Gebiet tätigen, anderen Normungsgremien, Organisationen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene zu koordinieren und das Thema strategisch, konzeptionell und organisatorisch weiterzuentwickeln.

🔒 Teamsite

Tätigkeiten

Das System Komitee „Smart Energy“ beschäftigt sich mit intelligenten Energie- und Regelsystemen, die sich aus Erzeugern, Speichereinrichtungen, Verbrauchern und Transporteinrichtungen unter Einsatz von Informations-, Kommunikations- und Automatisierungstechnologien zusammensetzen. Derartige intelligente Energiesysteme ermöglichen neue Markt- und Netzfunktionen und umfassen die Verknüpfung aller Energieträger in allen Sektoren, wie z. B. Strom, Power2Gas und Wärme.

Das DKE/K 901 entwickelt die Themen Smart Metering/Smart Home, Smart Energy, IT-Security und Netzintegration Erneuerbarer Energien weiter. Dabei spiegelt es die Aktivitäten des gleichnamigen IEC System Committee. Das Ziel des IEC-Experten-Teams ist die Erstellung eines Entwicklungsplans und einer Roadmap. Die Koordinierung des Themas Energienetze schließt dabei nicht nur IEC-Normung, sondern auch externe und an der Normung beteiligte Gruppen wie Behörden und Konsortien mit ein. Darüber hinaus setzt sich das Komitee mit dem Thema Digitalisierung auseinander: Insbesondere Blockchains im Energiesektor werden durch eine Task Force bearbeitet. Die Expertengruppe des Arbeitskreises DKE/AK 901.0.1 „Netzintegration, Lastmanagement, dezentrale Energieerzeugung (NeLDE)“ unterstützt das Förderprojekt „Schaufenster für intelligente Energie (SINTEG)“ mit einem Workshop zu "Flexibilität": Der Workshop startet einen Expertenaustausch zu Konzepten und Datenmodellen der fünf SINTEG-Projekte und den aktuellen Aktivitäten der Normungsexperten.

Ein weiterer Schwerpunkt des System Komitee "Smart Energy" liegt in der Zusammenarbeit mit dem Bundeswirtschaftsministerium und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, mit denen Anforderungen an die Smart Meter Gateway-Systemarchitektur entwickelt werden. Die Experten des System Komitees bringen neben der konsolidierten Meinung der deutschen Stakeholder auch die Standardisierungsaktivitäten aus europäischen und internationalen Expertengruppen ein.

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Spiegelgremien

CLC/TC 8X
Systemaspekte der elektrischen Energieversorgung
IEC/SyC Smart Energy
System Komitee Smart Energy

Arbeitskreise

DKE/AK 901.0.1
Netzintegration Lastmanagement und Dezentrale Energieerzeugung (NeLDE)
DKE/AK 901.0.2
Smart Home und Metering
DKE/GAK 901.0.3
Austausch Metering, Mobility & Energy; Gemeinschaftsarbeitskreis K 353, K 461 und K 901
DKE/AK 901.0.11
Smart Grid Informationssicherheit
DKE/AK 901.0.115
Informationssicherheit für Elektromobilität
DKE/AK 901.0.126
Binäre Energiegewinnungssysteme