Normungsveranstaltungen

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/K 801 System Komitee AAL

Die Ziele eines DKE/K 801 sind:

  • Verknüpfung von AAL bezogenen Normungsaktivitäten in unterschiedlichen Technologiefeldern und Berücksichtigung des ausgeprägten Systemcharakters von AAL-Technologien.
  • Spiegelfunktion zum IEC SYC AAL (in Gründung) als Nachfolgegremium der IEC SEG AAL.
  • Fortführung der Arbeit von DKE/STD 1811 (Lenkungskreis AAL).
  • Koordination von DKE/STD 1811.01 – 1811.12 (AAL-Arbeitskreise).
  • Fortführung der Arbeit von DKE/UK 713.1 als vorläufigem Spiegelgremium von CEN TC 431 (Dienstleistungsketten für Gefahrenmeldungen im sozialen Betreuungswesen)
🔒 Teamsite

Arbeitsgebiet

Nach Gründung des System Committees auf IEC-Ebene wurde Anfang des Jahres auf nationaler Ebene das System Komitee AAL (DKE/K 801) gegründet.

AAL-Technologien sind technische Hilfsmittel, die Menschen im Alltag und im Beruf unterstützen, ihre Gesundheit bewahren und fördern sowie Folgen von Krankheit und Verletzung mildern, kompensieren oder beheben. Sie zeichnen sich durch eine Vielfalt von Technologien und Komponenten aus, weshalb ein systematischer Ansatz in der Normung und Standardisierung benötigt wird. Themenübergreifende Schnittstellen zu verwandten Domänen (z. B. Smart Home) und funktionale Anforderungen in Zusammenarbeit mit relevanten Gremien, Konsortien und Foren sollen identifiziert werden, um beispielsweise die Interoperabilität sicherzustellen. Dieses Ziel des System Komitees AAL wurde bei der ersten Sitzung des Gremiums im August 2014 bestätigt.

Tätigkeiten

Das Gremium beschäftigt sich u. a. mit folgenden Themen:

  • Verknüpfung von AAL bezogenen Normungsaktivitäten in unterschiedlichen Technologiefeldern und Berücksichtigung des ausgeprägten Systemcharakters von AAL-Technologien,
  • Barrierefreiheit von AAL-Produkten und –Systemen,
  • Zugänglichkeit zu AAL-Systemen,
  • User Interfaces, Usability,
  • herstellerübergreifende Interoperabilität von AAL- Systemen, - Produkten und – Komponenten,
  • Schnittstellen zu Smart Home, E-Health und E-Mobility,
  • Use Cases und Use Case Architecture, Integrationsprofile,
  • Datenschutz und Sicherheit im Umfeld von AAL,
  • Nutzeranforderungen,
  • Qualitätskriterien und
  • Wearable Smart Devices.

Außerdem wird das Thema "Dienstleistungskette für Gefahrenmeldungen im sozialen Betreuungswesen" behandelt

Ausblick

Die Koordinierung und Absprache der Normungsaktivitäten unterschiedlicher Normungsorganisationen (z. B. DIN) und aktiver Gruppen sollen im DKE/K 801 erfolgen.

Das DKE/K 801 bestätigte die Einrichtung von sieben initialen Arbeitskreise, die für spezielle Aufgaben im AAL-Umfeld zukünftig verantwortlich sind. Das Komitee übernimmt die strategische und übergeordnete Führung dieser Arbeitskreise.

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Spiegelgremien

CEN/TC 431
CEN/TC 431/WG 2
IEC/SyC AAL
System Komitee AAL
CEN/CLC/JTC 12
...
IEC/SyC AAL/WG 2
Architecture and Interoperability
IEC/SyC AAL/WG 3
Quality and Conformity assessment
IEC/SG 10
Wearable Smart Devices
IEC/SyC AAL/WG 4
Regulatory Affairs
IEC/SyC AAL/MT 6
International Electrotechnical Vocabulary - Part 871: Active Assisted Living
IEC/SyC AAL/WG 1
User Focus
IEC/SyC AAL/WG 5
AAL in the connected home environment
CEN/CLC/JTC 11
Accessibility in the built environment
IEC/SyC AAL/AG 1
Chair's Advisory Group - Strategy and Coordination

Arbeitskreise

DKE/AK 801.0.6
Normungs-Roadmap
DKE/AK 801.0.9
Telemonitoring & Assistenzrufleistungen
DKE/AK 801.0.10
Adhoc Grundlagen Zertifizierung AAL-Lösungen
DKE/AK 801.0.8
Spezifikation und Entwurf autonomer / kognitiver Systeme