Normungsveranstaltungen

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/K 716 Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG)

Koordination der Normungsaktivitäten zur Sicherstellung von

  • Informationsverarbeitung,
  • Übermittlung,
  • Überwachung,
  • Steuerung und Regelung

in Haushalten und ähnlichen Installationen und ihrer unmittelbaren Umgebung, einschließlich der Umsetzer zu unterschiedlichen Übertragungsmedien und öffentlichen Netzen.

Wahrnehmung aller Aufgaben als Spiegelgremium zu CLC/TC 205. Durchführung der Arbeiten in insbesondere enger Verbindung mit DKE/GUK 715.3, DIN-NHRS und ETSI.

Arbeitsgebiet

Das DKE/K 716 arbeitet auf dem Gebiet der Normung der „Elektrischen Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG)“. Hierbei handelt es sich um Kommunikationssysteme für die Fernsteuerung und das Zusammenwirken elektrischer Geräte im Haus- und Gebäudebereich, die Datenübertragung erfolgt dabei über verschiedene Übertragungsmedien. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem DKE/GUK 715.1, das internationale Vorhaben aus ISO/IEC JTC1 SC25 auf dem Gebiet der elektrischen Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG) bearbeitet, während das DKE/K 716 den Schwerpunkt auf europäische Normungsvorhaben legt (CLC/TC 205). Die Signalübertragung auf elektrischen Niederspannungsnetzen und „Power Line Communication (PLC)“ wird im Unterkomitee DKE/UK 716.1 „Systeme für die Kommunikation auf elektrischen Niederspannungsnetzen“ behandelt. Als Spiegelgremium zu CENELEC/SC 205A leistet DKE/UK 716.1 Unterstützung in den europäischen Arbeitsgruppen und Projekten.

Tätigkeiten

In IEC/TC 23 hat sich die Arbeitsgruppe WG 12 „HBES“ etabliert und damit begonnen, die Ergebnisse der europäischen Arbeiten zu Anforderungen an ESHG und an Systeme der Gebäudeautomation (GA) (Normenreihe DIN EN 50491) in die internationale Normungsarbeit einzubringen. Hier sind bereits die einzelnen Entwürfe zu den jeweiligen Teilen erschienen. Die Schwerpunkte der europäischen Arbeiten an der Normenreihe DIN EN 50491 liegen in den Bereichen Smart Grid und Smart Metering. Aus dem Bereich Gebäudeautomation und Gebäudemanagement wurden weitere Normen und Norm-Entwürfe des Normenausschusses NHRS im DIN unter der Mitträgerschaft der DKE veröffentlicht, unter anderem der Entwurf zum Teil 2 der E DIN EN ISO 16484. Die CLC/TC 205 Arbeitsgruppe WG 18 befasst sich unter deutscher Federführung mit dem Schnittstellenbereich zwischen Smart Grid und Inhouse. Die Arbeiten der WG 18 werden von Deutschen Experten des K 716/GUK 715.1 unterstützt und mit der Arbeitsgruppe IEC/TC 57/WG 21 und IEC PC 118 „Smart Grid User Interface“  abgestimmt. Der von der WG18 im letzten Jahr eingebrachte Entwurf (prEN 50491-12) für die allgemeinen Anforderungen an die Struktur der Schnittstelle für Anwender der Elektrischen Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG) und an Systeme der Gebäudeautomation (GA) bezüglich Smart Grid, wird in Part 12-1 und Part 12-2 aufgesplittet. CLC/TC 205 WG 16 befasst sich im Rahmen des Mandats M/441 mit dem Inhouse Display, das über die H1-Schnittstelle an das Smart Meter angeschlossen wird. Hier ist im letzten Jahr der Teil 11 der EN 50491 Normenreihe erschienen, welcher die Applikationsbeschreibung einer einfachen externen Verbrauchsanzeige beschreibt. Die Übernahme ins deutsche Normenwerk als DIN EN 50491 (VDE 0849-11) ist im Frühjahr dieses Jahres erfolgt.

Die Rahmenbedingungen für die Interoperabilität von Dienstleistungen und Produkten für den Heimbereich (IFRS) wurden als DIN CLC/TS 50560 veröffentlicht. Sie stellt einen allgemeinen Satz von Regeln auf, die Verbrauchern Sicherheit beim gegenwärtigen und zukünftigen Kauf von Produkten, die von verschiedenen Firmen kommen und die innerhalb einer Installation häufig auf verschiedenen Normen basierend vorhanden sind, ermöglicht.

Der Arbeitskreis DKE/AK 716.0.1 „Normative Beschreibung eines Sicherheitskonzepts für Energiemanagement im Gebäude“ befasst sich mit der Informationssicherheit im intelligenten Heim und Gebäude (Smart Home & Building) und setzte seine Arbeit in Zusammenarbeit mit den beteiligten DKE-Gremien, FNN und dem BSI fort.

Die im vergangenen Jahr eingebrachten Ergebnisse der umfassenden Untersuchungen von elektromagnetischen Störungen im Frequenzbereich 2 kHz bis 150 kHz haben zur Veröffentlichung des CLC/TR 50627 geführt. Die WG11 untersucht dieses Freuqenzbereich weiterhin und hat mit der Veröffentlichung des prTR 50669 einen umfangreicheren Bericht mit zusätzlichen Ergebnissen zu Messungen von elektromagnetischen Störungen veröffentlicht.

Das DKE/UK 716.1 begleitet dieses Vorhaben.

Ausblick

In 2017 werden verschiedene Entwürfe hinsichtlich der Elektrischen Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG) erwartet, unter anderem

E DIN EN 50090-3-4 „Aspects of application - Specification of KNX S AL, Secure Service, Secure configuration and security Resources“, sowie E DIN EN 50090-6-1 „Interfaces - Webservice Interface“. Ebenfalls ist mit den genannten internationalen Normen bezüglich Anforderungen an die Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG) und an Systeme der Gebäudeautomation (GA) zu rechnen (Normenreihe IEC 63044)

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Spiegelgremien

Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG)
General safety requirements and environmental conditions
R205-008 transport layer and network layer
R205-012 Guidelines on requirements for functional safety of products intended to be integrated in a home control system
Standards for intelligent home and building/smart houses ictsb
Standardization structure
Residential gateways guidelines for connection to other networks
Definition of levels for hbesinstallations
Smart grids
Planing design and installation of hbes
Adhoc group on Energy management ontology

Unterkomitees

Systeme für die Kommunikation auf elektrischen Niederspannungsnetzen

Arbeitskreise

HBES TC 23/WG 12
Normative Beschreibung eines Sicherheitskonzepts für Energiemanagement im Gebäude