Geschäftsteam aus drei Personen, die an Virtual-Reality-Anwendungen und Spielen arbeiten
fizkes / stock.adobe.com
09.02.2021 Publikation

Normungsroadmap Innovative Arbeitswelt

Die Deutsche Normungsroadmap Innovative Arbeitswelt verfolgt das Ziel, in komplexen Prozessen wie der Gestaltung moderner Arbeitsumfelder Orientierung zu bieten, denn diese brauchen Leuchttürme und Leitplanken – sprich Normen, Standards und „Best Practices“. Die von DIN und DKE sowie Experten aus Wirtschaft, Entwicklung, Wissenschaft und Politik erarbeitete Normungsroadmap analysiert die Arbeitswelten von morgen und betrachtet aktuelle Forschungsergebnisse, um aufzuzeigen, in welchen Bereichen die Entwicklung der zukünftigen Arbeits­welt durch Normung und Standardisierung vorangetrieben werden kann.

Kernthemen der Normungsroadmap

Die Rolle des Menschen ist ein Schwerpunkt der Normungsroadmap – und damit die Berücksichtigung seines physischen und mentalen Leistungsvermögens. Das Arbeitsumfeld der Zukunft muss Unfälle und Gesundheitsschäden unter allen Umständen verhindern. Darüber hinaus können Mensch-Technik-Interaktionen zwar körperliche Belastungen vermindern – zum Beispiel durch den Einsatz von Robotern oder Exoskeletten. Bei ungeeigneter Gestaltung führen sie aber auch zu gegenteiligen Entwicklungen. Normen tragen bei der Arbeitsgestaltung beispielsweise zum Gesundheitsschutz bei. In 28 Handlungsempfehlungen beschreibt die Normungsroadmap, wo Normungsbedarf besteht und wo beispielsweise Inhalte konkretisiert werden sollten.

Kontakt

Dr. Stefan Heusinger
Normungsroadmap Innovative Arbeitswelt

Kern- und Querschnittsthemen der Normungsroadmap Innovative Arbeitswelt sind der Einfluss von Aspekten der Wissens-, Lern- und Kompetenzentwicklung sowie technologischer Entwicklungen auf die Tätigkeiten von Mitarbeitenden. In diesem Zusammenhang rundet die Betrachtung von KI-Themen das Bild ab.

Definierte Use Cases werden aufgegriffen, um die Verbindung zur praktischen Arbeitswelt abzubilden. Es handelt sich hierbei um Use Cases, die sich bereits in einem Transformationsprozess befinden oder sich zukünftig verändern werden.

Die Normungsroadmap stellt mit ihren Inhalten und Empfehlungen einen Bezug zwischen Normung und Standardisierung auf gesellschaftspolitischer Ebene und Unternehmensführungsebene her und gibt eine wichtige Orientierung für die Innovative Arbeitswelt im regulatorischen und normativen Umfeld.

Über das Ziel und die Bedeutung der Normungsroadmap

Mit Normungsroadmaps wird das Ziel verfolgt, den Akteuren des jeweiligen Themengebietes wichtige Grundanforderungen näherzubringen sowie bei deren Erfüllung zu unterstützen. Um dies zu erreichen geben Normungsroadmaps einen Überblick über das jeweilige Technologiethema – in diesem Fall Innovative Arbeitswelten – und die zugehörige Normenlandschaft sowie deren organisatorische und inhaltliche Weiterentwicklung.

Für Innovative Arbeitswelten ermöglichen Normungsroadmaps außerdem die systematische Bearbeitung konvergenter Technologien (gremienübergreifende komplexe Themen) und sind eine Basis für Diskussion und Austausch zwischen den Experten aus verschiedenen Domänen (z. B. Industry, Sicherheit, IT). Sie sorgen somit für besseres Verständnis, da sie alle wichtigen Beteiligten auf denselben Stand bringen sowie auch neuen Gremienmitarbeitern einen thematischen Einstieg bieten.

Gerade in Bezug auf wichtige Themenbereiche wie Innovative Arbeitswelten stellen Normungsroadmaps die Notwendigkeit einer frühzeitigen Bearbeitung und die Bedeutung des Themas Normung und Standardisierung heraus.

Empfehlenswerte Abbildungen aus der Normungsroadmap

Warum Normungsroadmaps?

Die 6 wichtigsten Facts zu Normungsroadmaps

Gründe für Normungsroadmaps - Grafik

Interessiert an weiteren Inhalten zu Industry?

Fokusbild Inudstry

Industry befasst sich mit Systemen und Produkten aus dem industriellen Bereich. Zentrales Thema ist beispielsweise zunehmend die Automation, da es in Zukunft verstärkt zu einem intelligenten Austausch zwischen Maschinen und Objekten kommt. Weitere Inhalte zu diesem und anderen industriellen Fachgebieten finden Sie im

DKE Arbeitsfeld Industry

Normungsroadmaps und ihr Umfeld