Normungsveranstaltungen

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/GK 851 Aktivitätsmessgeräte für den Strahlenschutz

Das DKE/GK 851 ist zuständig für die Normung von Mess- und Überwachungsgeräten sowie -systemen für die Aktivität ionisierende Strahlung aussendender Quellen bzw. das Aufspüren radioaktiver Quellen (IEC/SC 45B) sowie damit in Zusammenhang stehender Verfahren (ISO/TC 85/SC 2).

🔒 Teamsite

Tätigkeiten

Die Arbeiten an der zweiten Ausgabe der Normen zur Aufdeckung unerlaubt bzw. unbeabsichtigt transportierter radioaktiver Quellen gehen unter aktiver Mitwirkung des Joint Research Centre der EU-Kommission (EC-JRC) zügig voran. So konnten die Neuausgaben der IEC 62327 und IEC 62401 fertiggestellt werden. Zu IEC 62244 steht die Verteilung des Schlussentwurfs (FDIS) zur Abstimmung an, zu IEC 62484 wurde ein zweiter CD zur Kommentierung gestellt.

ISO/TC 85/SC 2 ist der Anregung aus Deutschland gefolgt, anwendungsunabhängige generische Normen für die verschiedenen Techniken zur Messung ionisierender Strahlung zu erstellen, auf die in den neueren anwendungsspezifischen Normen verwiesen werden soll. Ein Beispiel hierfür ist das Projekt ISO 20042 „Gamma emitting radionuclides - Generic test method using gamma spectrometry“.

Die Überarbeitung der ISO 11929 zur Bestimmung der charakteristischen Grenzen (Erkennungsgrenze, Nachweisgrenze und Grenzen des Vertrauensbereichs) bei Messungen ionisierender Strahlung unter deutscher Leitung wird in einer vierteiligen Normenreihe münden. Zu den Teilen 1 (Elementare Anwendungen), 2 (Fortgeschrittene Anwendungen) und 3 (Anwendung von Entfaltungstechniken) wurde die internationale Kommentierung abgeschlossen, die Schlussentwürfe zur Abstimmung gestellt. Zum Anwendungsleitfaden (Teil 4) wurde die Kommentierung des CD abgeschlossen und über die Umsetzung der eingegangenen Beiträge beschlossen.

Eine weitere wichtige Arbeit ist die Revision der IEC 61098 „Installed personnel surface contamination monitoring assemblies“, zu der ein zweiter CD veröffentlicht wurde.

Ausblick

2018 neu ins Arbeitsprogramm des GK 851 aufgenommene Projekte sind z. B. die Revision der Reihe ISO 11665 „Measurement of radioactivity in the environment - Air: radon“ und die Revision der Reihe ISO 18589 „Measurement of radioactivity in the environment - Soil“.

Gänzlich neue Projekte sind ISO 20041 „Monitoring emissions of C-14 and H-3 from airborne releases“, ISO 20044 „Monitoring of radionuclides in the atmosphere - Air: aerosol-bound radionuclides“ und ISO 22806 „Rapid test method for strontium“.

Aufgrund der Übertragung der nationalen Spiegelfunktion zur neuen WG 25 „Radiation monitoring of the population and responders in nuclear/radiological emergencies“ des ISO/TC 85/SC 2 an DKE/GK 851 ist mit einer Ausdehnung des Themenspektrums des DKE/GK 851 zu rechnen. Es konnten auch bereits zusätzliche Mitarbeiter gewonnen werden.

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Spiegelgremien

Strahlenschutz-Instrumentierung
Nukleare Instrumentierung
Radiation protection instrumenation
Measurements of Environmental Radiation
Installed equipment for radiation and activity monitoring in nuclear facilities
Radon and radon daughter measuring instruments
Illicit trafficking control instrumentation using spectrometry, personel electronic dosimeter and portable dose rate instrumentation
Passive integrating dosimetry systems for monitoring of external radiation
Contamination meters and monitors
Radiation instrumentation – Semi-empirical method for performance evaluation of detection and radionuclide identification - Part 1: Performance evaluation of the instruments, featuring radionuclide identification in static mode
Radiation protection instrumentation - Environmental, electromagnetic and mechanical performance requirements
Radiation monitoring of the population and responders in nuclear/radiological emergencies

Arbeitskreise

In-Situ-Gammaspektrometrie
Überwachung luftgetragener Aktivitätsableitungen
Umweltmessungen
Nachweis- und Erkennungsgrenzen bei Kernstrahlungsmessungen