Normungsveranstaltungen

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/GK 914 Funktionale Sicherheit elektrischer, elektronischer und programmierbarer elektronischer Systeme (E, E, PES) zum Schutz von Personen und Umwelt

Erarbeitung von Festlegungen (Anforderungen und Maßnahmen), um die korrekte, sicherheitsbezogene Funktion (Funktionale Sicherheit) von E/E/PES für sicherheitstechnische Anwendungen im Sinne von DINN VDE 31000 Teil 2:1987-12 und ISO Guide 51 sicherzustellen. Diese Arbeiten schließen die Funktionale Sicherheit funktionaler, komplexer Systeme der Prozess-Leittechnik und Steuerungstechnik ein, bei denen erst aus dem Zusammenwirken der Sicherheitskomponenten eine Gefahr unmittelbar entstehen könnte.

Ziel: Die vom Prozess ausgehende Gefahr darf nicht zur Gefährdung von Personen und Umwelt führen. Erarbeiten systematischer Darstellung von Verfahren zur Erstellung und Projektierung sowie Prüfung und Dokumentation von Soft- und Hardware einschließlich der Übertragungswege.

Spiegelfunktion zu IEC/SC 65A "System aspects"

  • WG 9: Safe Software
  • WG 10: Functional safety of programmable electronic systems (PES). Gemeinschaftskomitee mit den DIN-Normenausschüssen Informationsverarbeitungssysteme (NI) und Maschinenbau (NAM)
🔒 Teamsite

Tätigkeiten

Das GK 914 spiegelt die internationalen Tätigkeiten zur Fortschreibung der Sicherheitsgrundnorm IEC 61508, die im IEC/SC 65A "System aspects" stattfinden. Darüber hinaus wird dort Funktionale Sicherheit für die Prozessindustrie weiterentwickelt (IEC 61511). Dies schließt die Arbeiten zur Sicherheit funktionaler, komplexer Systeme der Prozess-Leittechnik und Steuerungstechnik ein, bei denen erst aus dem Zusammenwirken der Sicherheitskomponenten eine Gefahr unmittelbar entstehen könnte. Ziel ist, dass die vom Prozess ausgehende Gefahr nicht zur Gefährdung von Personen und Umwelt führen darf. Dazu werden systematische Darstellungen von Verfahren zur Erstellung und Projektierung sowie Prüfung und Dokumentation von Soft- und Hardware einschließlich der Übertragungswege erarbeitet.

Außerdem unterstützen die Experten des GK 914 andere Komitees bei branchenspezifischen Normen zur Funktionalen Sicherheit, die auf der IEC-Reihe 61508 basieren.

Um die Expertise zur Funktionalen Sicherheit weiterzuentwickeln und den Wissensaustausch zwischen den Experten zu fördern, wird alle zwei Jahre eine Konferenz zur Funktionalen Sicherheit organisiert.

Ausblick

Die Überarbeitung der Reihe IEC 61508 wird das Komitee in den nächsten Jahren beschäftigen. Neue Technologien müssen integriert werden; dies sind unter anderem Digitalisierung und IT-Sicherheit, Cloud-Anwendungen, autonome Systeme sowie Künstliche Intelligenz. Dazu engagieren sich die Experten aktiv.

Ein zusätzliches Arbeitsfeld des GK 914 ist die Entwicklung eines Standards für Funktionale Sicherheit in der Verteidigungsindustrie.

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Spiegelgremien

CLC/TC 65X
Industrielle Prozessleit- und Automatisierungstechnik
IEC/SC 65A
Systembetrachtungen
IEC/SC 65A/MT 61511
Functional safety - Safety instrumented systems for the process industry
IEC/SC 65A/MT 61508-1-2
Maintenance of IEC 61508-1, -2, -4, -5,-6 and 7
IEC/SC 65A/WG 14
Functional Safety Guide: IEC 61508-0
IEC/SC 65A/MT 61508-3
Maintenance of IEC 61508-3, -4, -6 and -7
IEC/SC 65A/WG 17
Human Factors and Functional Safety
IEC/TC 65/WG 20
Industrial-process measurement, control and automation– Framework to bridge the requirements for safety and security
IEC/TC 65/WG 22
Reliability of Industrial Automation Devices and Systems
IEC/SC 65A/WG 18
Functional safety of IACS in defence applications
IEC/SC 65A/PT 61508-3-2
Using formal methods in the development and assurance of software
IEC/SC 65A/WG 16
IEC 61069-Industrial-process measurement and control

Unterkomitees

Profile für funktional sichere Kommunikationssysteme

Arbeitskreise

DKE/AK 914.0.6
Zusammenarbeit ITEI/Zuverlässigkeit
DKE/AK 914.0.9
Statistical evaluation of critical software
DKE/AK 914.0.10
Wissenschaftliche Lehre zur Funktionalen Sicherheit
DKE/AK 914.0.5
Tagung zur IEC 61508
DKE/GAK 914.0.3
Sichere Software
DKE/AK 914.0.7
Fortschreibung IEC 61511
DKE/AK 914.0.1
Funktionale Sicherheit für die Verteidigungsindustrie (IEC 63187)
DKE/AK 914.0.4
Fortschreibung IEC 61508-2
DKE/AK 914.0.8
Human factors
DKE/AK 914.0.11
Funktionale Sicherheit und künstliche Intelligenz

Werden Sie aktiv!