Normungsveranstaltungen

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/UK 767.1 Niederfrequente leitungsgeführte Störgrößen

Erarbeitung von Festlegungen für die Sicherstellung der elektromagnetischen Verträglichkeit von Betriebsmitteln, die zum Anschluss an das öffentliche Niederspannungsnetz bestimmt sind.

Insbesondere über

  • zulässige Störaussendungen einzelner Betriebsmittel,
  • erforderliche Störfestigkeit solcher Betriebsmittel und
  • Messverfahren in Zusammenarbeit mit DKE/UK 767.3.

DKE/UK 767.1 ist ein Unterkomitee mit phänomenorientierten Querschnittsaufgaben (basic/generic).

Es bearbeitet das Gebiet der niederfrequenten leitungsgeführten Störgrößen, und zwar insbesondere

  • Oberschwingungen, Zwischenharmonische,
  • Spannungsschwankungen (Flicker),
  • Spannungseinbrüche und unterbrechungen,
  • Spannungsunsymmetrie,
  • Netzfrequenzänderungen (Schwankungen),
  • Gleichströme in Wechselstromnetzen,
  • Störgrößen, die von Signaleinrichtungen emittiert werden und
  • Einflüsse der Stromversorgung, ausgenommen Felder.

Anmerkung: Unter niederfrequenten Störgrößen werden hier solche verstanden, deren Spektralanteile im Wesentlichen im Frequenzbereich zwischen 0 bis 9 kHz liegen.

Langandauernde Über- oder Unterspannungen und kurzzeitige (transiente) Überspannungen werden vom DKE/UK 767.1 nicht behandelt.

Es werden die Störgrößen in öffentlichen und industriellen 50 Hz-Drehstromnetzen sowie ihre Wechselwirkungen mit den darin betriebenen Betriebsmitteln und Verbrauchsgeräten betrachtet.

Für die Störgrößen sind zu erarbeiten

  • Störaussendungs-Grenzwerte (für Geräte, die nicht der Einzelzulassung unterliegen),
  • Empfehlungen für die Begrenzung von Störaussendungen (für Geräte, die nicht der Einzelzulassung unterliegen) und
  • Vorschriften für Störaussendungs-Prüfungen einschließlich der zugehörigen Messeinrichtungen.

Zu den Aufgaben gehören ferner

  • die physikalische und mathematische Beschreibung der Störgrößen,
  • die Beschreibung und Klassierung der elektromagnetischen Umgebung hinsichtlich der Störgrößen und
  • die Erarbeitung von Werten des Verträglichkeitspegels und für Störfestigkeitsprüfungen.

Das DKE/UK 767.1 arbeitet international mit den Gremien zusammen, die sich mit denselben Störgrößen befassen, insbesondere IEC/SC 77A und CLC/TC 210 sowie CLC/TC 8X.

Aktivitäten siehe Tätigkeitsbericht des DKE/K 767.

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Übergeordnetes Gremium

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Spiegelgremien

CLC/SR 77A
Niederfrequente Störgrößen
CLC/TC 210
EMV
IEC/SC 77A
Niederfrequente Störgrößen
IEC/TC 8
Systemaspekte der elektrischen Energieversorgung
CLC/TC 8X
Systemaspekte der elektrischen Energieversorgung
CLC/TC 210/WG 07
In situ measurement in case of EMI
IEC/SC 77A/WG 9
Power Quality measurement methods
IEC/SC 77A/WG 1
Harmonics and other low-frequency disturbances
IEC/SC 77A/WG 6
Low frequency immunity tests
IEC/SC 77A/WG 2
Voltage fluctuations and other low-frequency disturbances
IEC/SC 77A/WG 8
Description of the electromagnetic environment associated with the disturbances presenton electricity supply networks
CLC/TC 210/WG 11
PLT apparatus standard
IEC/SyC Smart Energy/WG 5
Methodology and Tools
CLC/TC 8X/WG 06
System aspects for HVDC grid
CLC/TC 210/WG 13
Aftermarket electronic equipment in vehicles
CLC/TC 210/WG 14
Formulation of Annex ZZs for CLC/TC 210 documents falling under the EMCD
IEC/SC 77A/PT 61000-3-18
Assessment of harmonic emission limits for equipment to be connected to LV distribution systems with nominal voltage other than 230 V and 230/400 V – Complement to IEC 61000-3-2 and 61000-3-12 (Under WG1 supervision)

Arbeitskreise

DKE/AK 767.1.1
Oberschwingungen
DKE/AK 767.1.2
Spannungsschwankungen
DKE/AK 767.1.3
Prüfbedingungen für dezentrale Niederspannungs-Erzeugungsanlagen