Normungsveranstaltungen

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/K 541 Sicherungen und Schutzschalteinrichtungen

Koordinieren der Arbeiten im Aufgabenbereich von IEC/TC 23 und IEC/SC 32B mit anderen Komitees sowie Erstellen, Ergänzen und Überarbeiten der Normen für

  • Leitungsschutzschalter (CB), selektive Haupt-Leitungsschutzschalter,
  • Geräteschutzschalter (CBE), Fehlerstrom- Schutzschalter (RCD), ortsfeste Schutzeinrichtungen in Steckdosenausführung (SRCDS) und ortsveränderliche Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (PRCDS) zum Überstromschutz und/oder zum Schutz gegen elektrischen Schlag,
  • Geräte zur Stromkreisüberwachung zum Monitoren von Ableitströmen (RCM),
  • Elektromechanische Schütze,
  • Ladeleitungsintegrierte Steuer- und Schutzeinrichtung für die Ladebetriebsart 2 von Elektro-Straßenfahrzeugen (IC-CPDs),
  • Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDD),
  • Niederspannungssicherungen zum Überstromschutz, zum Schutz von Halbleiter-Bauelementen und zum Schutz von solaren photovoltaischen Energieerzeugungssystemen,
  • den Haushalt und ähnliche Anwendungen,
  • Überwachungs- und Abschalteinrichtungen für Mode 3 laden von Elektrofahrzeugen (RDC-MD).

Arbeitsgebiet

Das DKE/K 541 „Sicherungen und Schutzschalteinrichtungen“ nimmt die Koordinierungsfunktionen für seine drei verabschiedungsberechtigten Unterkomitees sowie die Abstimmung und Vorbereitung der zutreffenden IEC/TC 23-Themen wahr. Die Aufgabenschwerpunkte liegen vorwiegend in der Erarbeitung von sicherheitstechnischen Bestimmungen für Niederspannungssicherungen, Leitungsschutzschalter, selektive Hauptleitungsschutzschalter, Geräteschutzschalter, Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen, Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen und Ladeleitungsintegrierte Steuer- und Schutzeinrichtungen für die Ladebetriebsart 2 sowie für Überwachungs- und Abschalteinrichtung für Mode 3 von Elektro-Straßenfahrzeugen.

IEC/TC 23 „Electrical accessories“ hat die neue Arbeitsgruppe IEC/TC 23/WG 12 „Home and Building Electronic Systems (HBES) im IEC/TC 23“ gegründet, die ihre Arbeiten bereits aufgenommen hat. Die Arbeitsgruppe hat den Auftrag, vorhandene Normen zu Home and Building Electronic Systems (HBES) von CENELEC nach IEC zu überführen (Themenbereiche sind dabei Elektrische Sicherheit, Umweltbedingungen, Funktionale Sicherheit und EMV).

Im Anschluss wird diese Arbeitsgruppe die Arbeiten zur Energieeffizienz unterstützen.

Weiterhin wurde der Vorsitz der IEC/TC 23 WG 9 „Energy Efficiency Aspects“ von Deutschland übernommen. Diese Arbeitsgruppe soll grundlegende Festlegungen zur Energieeffizienz für die Unterkomitees von IEC/TC 23 erarbeiten.

Da in der Normung immer häufiger die Systemaspekte zu koordinieren sind, ist dabei eine enge Abstimmung zwischen den direkten und den zum Themenkreis gehörenden Unterkomitees notwendig.

Tätigkeiten

Auf dem Gebiet der Niederspannungssicherungen wurde im Jahr 2016 auf IEC-Ebene an den Überarbeitungszyklen für IEC 60269-2, IEC 60269-3 und IEC 60269-4 gearbeitet. Die Überarbeitung von IEC 60269-2 und IEC 60269-4 konnte mit der Veröffentlichung eines Amendment und der Herausgabe einer konsolidierten Fassung abgeschlossen werden. Die Überarbeitung von IEC 60269-3 steht kurz vor dem Abschluss. Da das CDV (32B/650/CDV) positiv abgestimmt wurde und nur kleine editorielle Änderungen erforderlich sind, erfolgt die Veröffentlichung des Amendment unter Verzicht auf ein FDIS voraussichtlich Anfang 2017. Für die Überarbeitung von IEC 60269-5 (Anwendungsführer) wurde eine Ad-hoc-Arbeitsgruppe gegründet. Nachdem auf dem Gebiet der PV-Anlagen durch IEC/TC 64 und IEC/TC 82 die ausstehenden Klärungen und Umsetzungen in den Normen erfolgt sind, wurde die Überarbeitung der IEC 60269-6 für PV-Sicherungen neu gestartet. Auch hierzu wurde eine Ad-hoc-Arbeitsgruppe gegründet. Weiterhin wurde ein neues Projekt zur Normung von „Sicherungen zum Batterieschutz“ während des 80. IEC General Meeting in Frankfurt am Main beschlossen.

Auf CENELEC-Ebene läuft im Parallelverfahren die Überarbeitung von HD 60269-2, HD 60269-3 und EN 60269-4. Die Veröffentlichungen sind nach laufender Klärung zum neuen Anhang ZZ zu erwarten.

Auf nationaler Ebene laufen die Umsetzungen der konsolidierten Fassungen auf Basis der CENELEC-Dokumente sowie die Vorbereitungen für den Input in die neuen IEC-Projekte.

Auf dem Gebiet der „Leitungsschutzschalter“ wurde auf IEC-Ebene die IEC 60898-2 Ed. 2 veröffentlicht. Hauptthema auf IEC-Ebene ist gegenwärtig die Erarbeitung der IEC 60898-3 unter der Überschrift „Leitungsschutzschalter für die Anwendung bei Gleichstrom“. Der Entwurf, siehe IEC-Schriftstück 23E/970/CD, basiert auf einem chinesischen NP und wurde von deutscher Seite auf Basis des Entwurfs E DIN VDE 0641-14 (VDE 0641-14) kommentiert. Die Beratung des CD-Dokumentes erfolgte auf der IEC/SC 23E/WG 1-Sitzung in Indien im November 2016. Für die IEC 60934 wurde die Bearbeitung durch das Maintenance-Team IEC/SC 23E/MT 9 mit der Erstellung des CD-Dokumentes fortgesetzt.

Auf europäischer Ebene wird gegenwärtig an der EN 60898-1, der europäischen Ausgabe der IEC 60898-1, gearbeitet. In diesem Rahmen erfolgt auch die Erarbeitung des Annex ZZ.

Auf nationaler Ebene wurden gegenwärtig im Wesentlichen die Arbeiten auf IEC- bzw. CENELEC-Ebene begleitet. Der Arbeitskreis DKE/AK 541.2.1 „Geräteschutzschalter und Einrichtungen zum kontrollierten Kurzschließen“ hat seine Arbeiten am Manuskript-Entwurf E DIN VDE 0642-100 (VDE 0642-100) „Einrichtung zur Herstellung eines kontrollierten Kurzschlusses im DC Bereich von PV-Anlagen“ abgeschlossen. Die Veröffentlichung des Norm-Entwurfs ist erfolgt.

Auf dem Gebiet der „Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen“ wurde auf IEC-Ebene eine Änderung 1 zur IEC 62606, Ed. 1.0 „General requirements for arc fault detection devices (AFDD)“ als IEC-Schriftstück 23E/993/FDIS veröffentlicht. Inhalt sind insbesondere Anforderungen und Prüfungen für 3- und 4-polige AFDD.

Für das Projekt einer „Group Safety Publication (GSP)“ IEC 60755 für RCDs, wurde das IEC-Schriftstück 23E/990/CDV veröffentlicht. Dem Projekt wurde von ACOS als „Group Safety Publication (GSP)“ zugestimmt.

Die Arbeiten an der Normung einer Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (IC-CPD) für den Lademodus 2 von Elektrofahrzeugen wurden in der IEC/SC 23E/JWG 7 weitergeführt. Das FDIS wurde bei IEC und bei ISO angenommen. Eine Überarbeitung ist in Vorbereitung, es sollen IC-CPD für Wandmontage ergänzt werden.

Das Projekt „Residual Direct Current Monitoring Device to be used for Mode 3 charging of electric vehicle (RDC-MD)“ wird in der IEC/SC 23E/WG 8 bearbeitet. Ein erstes CD, das IEC-Schriftstück 23E/917/CD wurde 2016 veröffentlicht. Ein CDV wird erwartet.

Sieben nationale Arbeitskreise arbeiten ständig auf den Gebieten „Zuverlässigkeit“ „Zukünftiger Normungsbedarf“ „Internationale Normung“ „Zusätzliche Funktionen für Schutzeinrichtungen“ „Schutzschaltgeräte für den Einsatz in Gleichspannungssystemen“ „Schutzeinrichtungen für E-Mobility“ und „Überwachungs- und Abschalteinrichtung für Mode 3 laden“, um die deutschen Interessen in der internationalen und regionalen Normung weiterhin wirkungsvoll vertreten zu können.

Ausblick

Im Jahr 2016 hat das IEC/TC 23 mit fast allen Subcommittees am IEC 80. General Meeting in Frankfurt am Main teilgenommen. Dort wurden die Themen der zum IEC/TC 23 gehörenden Working Groups bzw. Maintenance-Teams diskutiert und das weitere Vorgehen dazu festgelegt.

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Spiegelgremien

CLC/SR 23
Elektrisches Installationsmaterial
IEC/TC 23
Elektrisches Installationsmaterial
CLC/SR 32
Schmelzsicherungen
IEC/TC 23/WG 7
Insulation coordination for electrical accessories in the scope of TC 23
IEC/TC 23/MT 1
Sound signalling devices for household and similar porposes - Maintenance of IEC 62080
IEC/TC 23/MT 62139
Guidance for addition of environmental aspects in product standards
IEC/TC 23/MT 61916
Maintenance of IEC/TR 61916 - Electrical accessories - Harmonization of general rules
IEC/TC 23/WG 9
Energy Efficiency Aspects in TC 23
IEC/TC 23/WG 12
Home and Building Electronic Systems (HBES)
IEC/TC 23/MT 11
Maintenance of IEC/TR 61916 - Electrical accessories - Harmonization of general rules
IEC/TC 23/AHG 1
Conditions for electrical accessories to be used at temperatures outside the range of the existing standards

Unterkomitees

Kleine Selbstschalter
Sicherungen und Schalter-Sicherungseinheiten
Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen

Arbeitskreise

DKE/AK 541.0.1
Obleute des K 541