Normungsveranstaltungen

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/K 451 Isolatoren

Zuständig für alle Normungsvorhaben, bei denen der Begriff "Isolator" auftritt.

Arbeitsgebiet

Das DKE/K 451 "Hochspannungsisolatoren" mit seinem verabschiedungsbevollmächtigten Unterkomitee DKE/UK 451.1 "Starkstrom-Durchführungen", ist zuständig für die Erarbeitung von Anforderungen und Prüfverfahren für Starkstrom-Durchführungen, Fahrleitungs-, Freileitungs- und Fernmeldeisolatoren, Geräte- und Anlagenisolatoren aus keramischen Werkstoffen, Glas und Polymermaterial (Verbundisolatoren).

Tätigkeiten

Bzgl. Durchführungen wurde auf IEC-Ebene mit der Überarbeitung der Norm für isolierte Durchführungen für Wechselspannungen über 1 000 V begonnen. Die Technische Spezifikation zur Erdbebenqualifikation von Durchführungen wurde veröffentlicht. Die Arbeiten zu Durchführungen für Gleichspannungsanwendungen wurden als IEC/IEEE-Dual-Logo-Norm abgeschlossen, die Übernahme in das europäische Normenwerk ist von Deutschland beantragt worden.

Für Freileitungsisolatoren sind die Normen für Kappenisolatoren, keramische Langstabisolatoren und Verbundisolatoren in Arbeit; hierbei erfolgen u. a. die Anpassungen an die Anforderungen der UHV-Technologie.

Bzgl. Isolatoren für Geräte und Anlagen sind die Projekte zur Erstellung einer Technischen Spezifikation von Hybridisolatoren sowie Verbundhohlstützern unter deutscher Leitung abgeschlossen worden.

Des Weiteren konnte das Projekt zur Auswahl und Bemessung von Hochspannungsisolatoren für die Anwendung bei Verschmutzungsbedingungen für Gleichspannungsanwendungen weitgehend abgeschlossen werden.

Ausblick

Ein neues Projekt zur Normung von künstlichen Verschmutzungsprüfverfahren für Verbundisolatoren mit hydrophober Schirmhülle sowie ein neues Projekt zur Normung von Prüfverfahren von Isolatoren mit einer halbleitenden Beschichtung sollen 2017 begonnen werden.

Als weiteres Projekt wurde die Revision von IEC 60383 (Prüfung von Isolatoren aus Glas und Keramik) beschlossen, um die Defizite der Prüfungen von Kappenisolatoren zu beseitigen. Ebenso sind Revisionen aller Verbundisolatorprüfnormen sowie der Verschmutzungsauswahlrichtlinien in die mittelfristige Planung aufgenommen worden.

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Spiegelgremien

CLC/SR 36
Isolatoren
IEC/TC 36
Isolatoren
IEC/TC 36/WG 11
Revision of IEC 60815, Edition 1: Guide for the selection of insulators in respect of polluted conditions
IEC/TC 36/WG 12
Polymeric insulators for indoor and outdoor use
IEC/TC 36/MT 14
Revision of Chapter 471 of IEC 60050
IEC/TC 36/MT 15
Review of IEC 60507 Ed. 2.0 and IEC 61245
IEC/TC 36/MT 16
Review of IEC/TS 62073

Unterkomitees

Starkstrom-Durchführungen

Arbeitskreise

DKE/AK 451.0.2
Kunststoff-Isolatoren
DKE/AK 451.0.1
Fremdschichtverhalten von Isolatoren