Normungsveranstaltungen

Mehr erfahren

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren

Normen kaufen

Hier können Sie Normen und Norm-Entwürfe recherchieren und direkt bestellen:

> VDE Verlag

für elektrotechnische Sicherheitsnormen mit VDE-Klassifikation sowie Fachbücher

> Beuth Verlag

für Normen und Norm-Entwürfe ohne VDE-Klassifikation

Sonderkonditionen für Studierende und Young Professionals

Zur Unterstützung von Studierenden gib es unseren Normenservice für Jungmitglieder.

DKE/K 113 Informationsstrukturen und Informationselemente, Grundsätze der Identifikation und Kennzeichnung, Dokumentation und graphische Symbole

Normung auf dem Gebiet der Dokumentation, der grafischen Symbole und der Darstellung von technischen Informationen, die Folgendes umfasst:

1. Regeln, Prinzipien und Methoden, die sich auf die maschinentherpretierbare Darstellung von Information konzentrieren.

Dies beinhaltet unter anderem:

  • Definition und Identifikation von Klassen und Merkmalen (z. B. semantische Daten);
  • Ontologien und Referenzlexika (z. B. CDD);
  • Informationsmodelle zur Strukturierung von technischen Daten und Dokumentenmanagement;
  • Informationsaustausch auf der Basis vorhandener Kommunikationsmittel.
  • Es umfasst die Definition, Koordination und Verwaltung der Informationen, die während des gesamten Lebenszyklus eines Gerätes, Systems oder einer Anlage benötigt werden, und deckt auch Aspekte der Dokumentation ab.

2. Regeln, Prinzipien und Methoden, die sich auf die menschengerechte Darstellung der Informationen konzentrieren.

Dies beinhaltet unter anderem:

  • die Darstellung von Informationen in der Dokumentation;
  • grafische Symbole zur Verwendung in der Dokumentation.

Die Normen befassen sich mit den Darstellungen von Informationen und grafischen Symbolen in Dokumenten, unabhängig von der Form der Dokumente, analog oder digital, und enthalten auch Anforderungen an die Entwicklung der Dokumentation.

3. Regeln, Grundsätze und Methoden für die allgemeine und sicherheitsbezogene Kennzeichnung. Identifizierung und Anordnung von Informationen in elektrischen Anlagen, Geräte und Mensch-Maschine-Schnittstellen.

Dies beinhaltet unter anderem:

  • Bedeutungen von Farben und alternativen Mitteln, wenn sie zur Kennzeichnung und Identifizierung verwendet werden;
  • Anordnung von Anzeigegeräten und Betätigungselementen;
  • Kodierungsprinzipien für Anzeige- und Betätigungsgeräte;
  • Klemmbezeichnung elektrische rund elektronischer Bauteile, Geräte und Anlagen;
  • Bezeichnung und Kennzeichnung elektrischer Leiter;
  • Kennzeichnung elektrischer und elektronischer Geräte mit Angaben zur Versorgung und zu ihren Eigenschaften.

Es umfasst die Definition, Koordination und Verwaltung der Informationen, die während des gesamten Lebenszyklus eines Gerätes, Systems oder einer Anlage benötigt werden, und deckt auch Aspekte der Dokumentation ab.

🔒 Teamsite

Arbeitsgebiet

DKE/K 113 umfasst mit seinem Titel „Informationsstrukturen und Informationselemente, Grundsätze der Identifikation und Kennzeichnung, Dokumentation und grafische Symbole“ ein weites und im Konkreten sehr vielschichtiges Arbeitsgebiet. Denn die genannten Schlüsselbegriffe prägen sich aus sowohl in der automatisierten Maschine-Maschine-Kommunikation, wie auch derjenigen zwischen Mensch und Maschine (Gerät) in Installation wie Bedienung oder auch zwischen Menschen, Unternehmen in verantwortender Anleitung und Produkt-Dokumentation. Neben den strukturellen Festlegungen betrifft der Normen-Komplex ebenfalls im Zusammenhang stehendes notwendiges Handwerkszeug, wie grafisch-technische Symbole (Markierung, Codierung) oder Daten-Modelle für Erfassung und Austausch von Produkt-Merkmalen oder Betriebszuständen mittels Software.

DKE/K 113 begleitet und steuert auf nationaler Seite (DE NC) ebenfalls den Aufbau und die Ausgestaltung des IEC Common Data Dictionary (IEC CDD/ IEC 61360DB). Diese Datenbank der IEC stellt Merkmale zur Beschreibung elektrotechnischer Komponenten und Systeme bereit, die den Austausch von Information entlang der Wertschöpfungskette erheblich einfacher und sicherer gestalten. Darüber hinaus stellen diese Merkmale eine wichtige Voraussetzung für die programmierte Unterstützung zur Auswahl geeigneter Komponenten dar wie auch für die elektronische Abwicklung von Bestell- und Lieferprozessen.

In Konsequenz dieser im Bereich der Elektrotechnik grundlegenden Regelungen obliegt dem Großteil der K-113-Normung eine Pilotfunktion, das bedeutet die horizontale Wirkung auf spezifische Produktnormung im Bereich Sicherheit.

Tätigkeiten

DKE/K 113 führt anstehende Arbeiten im Allgemeinen projektorientiert durch, den Aufgaben entsprechend vornehmlich mit internationalen Gremien bei IEC, ISO und CENELEC in Form von national abgestimmten Eingaben oder direkter Mitarbeit. Allein für die Normenreihe ISO/IEC 82079 – „Erstellen von Gebrauchsanleitungen“ ist nun dauerhaft DKE/GUK 113.1 aus DKE/K113 und DIN/NATG eingerichtet. Die Arbeit an dieser kombinierten Norm wird weitgehend durch einen eigenen Expertenkreis behandelt. International nimmt sich eine Joint Working Group aus ISO/TC10 SC1 und IEC/TC 3 dieser Aufgabe an.

Aufgrund der Vielfalt von Anwendungen der in DKE/K 113 bzw. IEC/TC 3 erarbeiteten Normen stehen zusammengehörige Themenbereiche jeweils im Verantwortungsfokus kleinerer Expertengruppen im Sinne einer projektorientierten Vorgehensweise.

Ausblick

Wesentlich für die Fortentwicklung von Automatisierungs-Prozessen und Steuerungen (Schnittstellen) sind IEC 62744 „Representation of states of objects by graphic symbols“, und den entsprechenden Ergänzungen in IEC 61082-1 „Preparation of documents used in electrotechnology“ sowie IEC 61175 „Industrial systems, installations and equipment and industrial products - Designation of signals“. Für die Themenbereiche „Datenstrukturen und Datenelemente“ zur Beschreibung von Produkt-Eigenschaften sind im Hinblick auf den elektronischen Datenaustausch die Publikationen IEC 61360-1 und -6, IEC 62656-1, -2 und -3, mit in Arbeit stehenden weiteren Teilen, maßgeblich. Hervorzuheben ist hier auch das allgemein zunehmende Interesse an IEC CDD, welches nun international zur Bildung der Joint Task Force ISO/IEC JTF DPPC „Establishment of a Database for product properties and classes“ geführt hat.

Die laufende Beratung von Vorschlägen zur Verbesserung des „Change Request“-Prozesses (Erweiterung und Pflege der Normen in Datenbank-Format) hat in dieser Hinsicht richtungsweisende Bedeutung.

Bei der Überarbeitung der ISO/IEC 82079-1 „Erstellen von Gebrauchsanleitungen“ wird der Anwendungsbereich der Norm neu gefasst sowie auf die Prüfbarkeit der Anforderungen geachtet. Es wird versucht, einen Bezug zu verschiedenen europäischen Richtlinien herzustellen.

Ansprechpartner

Starke Teams im Dienst der Normung

Spiegelgremien

CLC/SR 3
Informationsstrukturen, Dokumentation, graphische Symbole
CLC/SR 3D
Datensätze für Bibliotheken zur Beschreibung von Produkten
ETSI/TC HF
Human Factors
IEC/SC 3D
Produktmerkmale und Klassen und ihre Identifikationen
IEC/TC 3
Informationsstrukturen und Informationselemente, Grundsätze der Identifikation und Kennzeichnung, Dokumentation und graphische Symbole
IEC/TC 3/MT 61175
Designation of signals and connnections
IEC/TC 3/VT 60617
Validation team for IEC 60617 - Graphical symbols for diagrams
IEC/TC 3/JWG 18
Maintenance of IEC 61355
IEC/TC 3/MT 81714
Maintenance of the IEC 81714 series
IEC/TC 3/JWG 26
Maintenance of IEC 82045
IEC/SC 3D/WG 2
Classification of components and definition of technical data element types
IEC/TC 3/MT 60617
Maintenance of IEC 60617DB
IEC/TC 3/MT 60848
Maintenance of IEC 60848
IEC/TC 3/MT 62491
Industrial systems, installations and equipment and industrial products - Labelling of cables and cores
IEC/TC 3/JWG 24
Maintenance of the IEC 81346 series
IEC/SC 3D/MT 62656-1
Maintenance of IEC 62656-1
IEC/SC 3D/VT IEC CDD
Validation Team for the maintenance of IEC Common Data Dictionary
IEC/SC 3D/MT 61360-6
Quality guide for IEC 61360 compliant database content
IEC/SC 3D/MT 62720
Maintenance of IEC 62720
IEC/SC 3D/MT 61987
IEC 61987 in IEC CDD
IEC/SC 3D/MT 62656-2
Maintenance of IEC 62656-2
IEC/SC 3D/MT 62656-3
Maintenance of IEC 62656-3
IEC/SC 3D/MT 62683
IEC 62683 in IEC CDD
IEC/SC 3D/MT 62656-5
Interface for activity description

Unterkomitees

Koordinierung der Normenreihe ISO/IEC 82079

Arbeitskreise

DKE/AK 113.0.2
Projektgruppe "Überarbeitung IEC 82079"
DKE/AK 113.0.4
Elektronische Betriebsanleitung unter der Maschinenrichtlinie

Werden Sie aktiv!