DIN EN IEC 60305 (VDE 0674-101):2022-04

Standards
putilov_denis / Fotolia

Isolatoren für Freileitungen mit einer Nennspannung über 1 000 V -

Keramik- oder Glas-Kettenisolatoren für Wechselstromsysteme - Kenngrößen von Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator (IEC 60305:2021); Deutsche Fassung EN IEC 60305:2021

Kurzdarstellung

Diese Internationale Norm gilt für Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator mit Isolierteilen aus keramischem Werkstoff oder Glas, bestimmt für den Einsatz in Wechselstrom-Freileitungen mit einer Nennspannung über 1 000 V und einer Frequenz nicht über 100 Hz. Sie gilt auch für Isolatoren ähnlicher Bauart, die in Schaltanlagen eingesetzt werden.
Dieses Dokument gilt für Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator entweder mit Klöppel-Pfannen-Verbindungen oder mit Gabel-Lasche-Verbindungen.
Dieses Dokument gilt für Kettenisolatoren zum Einsatz in Freileitungen in Gebieten ohne und mit Verschmutzung. Für den Einsatz in Gebieten die durch sehr hohe Verschmutzungsgrade gekennzeichnet sind, oder für andere besondere oder extreme Umweltbedingungen, kann es erforderlich sein, bestimmte Maße zu ändern, und Isolatoren, die unterschiedliche Kriechwege, Schirmabstand und Formen haben (zum Beispiel flaches oder halbkugelförmiges Profil usw.), können bevorzugt werden. Isolatoren für den Einsatz in Gleichstromsystemen können auch andere Maße benötigen. In jedem Fall gilt, dass die genormten mechanischen Kenndaten dieses Dokuments und Verbindungsgrößen beibehalten werden.
Der Zweck dieses Dokuments ist die Vorschrift von festgelegten Werten für die mechanischen Kenndaten und für die Hauptmaße von Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator.
Die Stehspannungswerte für Wechselspannung, Blitzstoß und Durchschlag von Kettenisolatoren sind in diesem Dokument nicht festgelegt. IEC 60383-1 enthält die elektrischen Kenndaten, die Kettenisolatoren kennzeichnen; ihre Werte werden zwischen Käufer und Hersteller vereinbart.
Klöppel-Pfannen-Verbindungen werden in IEC 60120 behandelt, Gabel-Lasche-Verbindungen in IEC 60471.
Gegenüber DIN EN 60305 (VDE 0446-6):1996-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Änderung des Wortlauts im Anwendungsbereich von „wird ermpfohlen“ in „gilt“;
b) Ergänzung neuer normativer Verweisungen“;
c) Festlegung der elektromechanischen oder mechanischen Bruchkraft in Abschnitt 4;
d) Ergänzung neuer Bilder mit Profilen;
e) Erweiterung der Tabellen 1, 2, 3, 4 und 5 um spezifischere Werte.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60305 (VDE 0446-6):1996-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Änderung des Wortlauts im Anwendungsbereich von „wird empfohlen“ in „gilt“;
b) Ergänzung neuer normativer Verweisungen;
c) Festlegung der elektromechanischen oder mechanischen Bruchkraft in Abschnitt 4;
d) Ergänzung neuer Bilder mit Profilen;
e) Erweiterung der Tabellen 1, 2, 3, 4 und 5 um spezifischere Werte.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.10.1996 Historisch
DIN EN 60305 (VDE 0446-6):1996-10
Isolatoren für Freileitungen mit einer Nennspannung über 1 kV; Keramik- oder Glasisolatoren für Wechselspannungssysteme; Kenngrößen von Kappenisolatoren (IEC 60305:1995); Deutsche Fassung EN 60305:1996

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
26.02.2021 Aktuell
EN IEC 60305:2021-02
Isolatoren für Freileitungen mit einer Nennspannung über 1 000 V - Keramik- oder Glas-Kettenisolatoren für Wechselstromsysteme - Kenngrößen von Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator
Standards
putilov_denis / Fotolia
11.01.2021 Aktuell
IEC 60305:2021-01
Isolatoren für Freileitungen mit einer Nennspannung über 1 000 V – Keramik- oder Glas-Kettenisolatoren für Wechselstromsysteme – Kenngrößen von Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.01.2020 Historisch
E DIN EN IEC 60305 (VDE 0674-101):2020-01
Isolatoren für Freileitungen mit einer Nennspannung über 1000 V - Keramik- oder Glas-Kettenisolatoren für Wechselstromsysteme - Kenndaten von Kettenisolatoren vom Typ Kappenisolator (IEC 36/456/CD:2019); Text Deutsch und Englisch

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.04.2022
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Guido Heit
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

x@zu5.yvz_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-224

Referatsassistenz
Ingrid Hummel
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

z4x8zu.y@33v2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-487

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung