E DIN EN IEC 61850-7-420:2019-06

Windräder mit Motiven zum Internet der Dinge
chombosan / stock.adobe.com

Kommunikationsnetze und -

systeme für die Automatisierung in der elektrischen Energieversorgung - Teil 7-420: Grundlegende Kommunikationsstruktur - Verteilte Energieerzeuger und logische Knoten der Verteilungsautomation (IEC 57/1997/CD:2018); Text Englisch

Kurzdarstellung

Die IEC 61850-Informationsmodelle, die für den Informationsaustausch mit Systemen mit verteilten Energieerzeugern (Distributed Energyressources, DER) und Verteilungsautomatisierungssystemen (Distribution Automation Systems, DA Systems) verwendet werden, sind Inhalt dieses Dokumentes. Diese internationale Norm definiert zu den DER-Systemen gehören verteilungsverbundene Erzeugungssysteme, Energiespeichersysteme und steuerbare Verbraucher sowie DER-Managementsysteme, einschließlich aggregierter DER-Systeme, wie Anlagensteuerungssysteme, DER-Energiemanagementsysteme (EMS), Gebäude-EMS, Campus-EMS, Community EMS, Microgrid EMS usw. DA-Geräte umfassen Geräte zur Verwaltung von Verteilerkreisen, einschließlich automatisierter Schalter, Fehleranzeigen, Kondensatorbänke, Spannungsregler und anderer Power-Management-Geräte.
Zuständig ist das DKE/K 952 "Netzleittechnik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61850-7-420:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Diese Edition 2 enthält zusätzliche operative Funktionen für viele Netzcodes, die kürzlich als obligatorisch oder notwendig für bestimmte Vorgänge identifiziert wurden. Infolgedessen wurden viele Löschungen und Änderungen an den in Edition 1 vorhandenen LNs vorgenommen, da die Änderung der Definition von Betriebsfunktionen viele strukturelle Änderungen am Modell zur Folge hatte. Es wird auch erwartet, dass zusätzliche operative Funktionen hinzugefügt werden, da diese identifiziert und besser definiert sind;
b) Eine weitere Änderung ist die Notwendigkeit, verschiedene Arten von DERs aufzunehmen, insbesondere Speicher-DERs (derzeit modelliert in IEC 61850-90-9) und schließlich steuerbare Lasten, die als DERs fungieren können;
c) Darüber hinaus mussten die Modelle für DERs verschiedene Modellierungskonzepte erweitern, da DERs typischerweise sehr komplexe Systeme sind, die oft lokal von Power-Management-Systemen aggregiert und gesteuert werden. Diese neuen Konzepte werden in Abschnitt 4.2 näher erläutert;
d) Infolgedessen wurden die logischen Knoten, die mit DER-Anlagen und anderen höherwertigen DER-Strukturen verbunden sind, signifikant verändert. Die logischen Knoten, die einzelnen Typen von DERs zugeordnet sind, wie Kolbenmotoren, Photovoltaiksysteme, Brennstoffzellen und Kraft-Wärme-Kopplung, wurden jedoch nicht wesentlich verändert;
e) Die deutsche Fassung wurde in Abschnitt 3 an die aktuellen Standardtexte angepasst.

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2019
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Sebastian Kosslers
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9vsr9_zr4.15992v89QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-322

Referatsassistenz
Margot Schmitt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3r8x5_.9ty3z__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-214

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung