DIN EN 61076-3-110 (VDE 0687-76-3-110):2017-06

Standards
putilov_denis / Fotolia

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen -

Produktanforderungen - Teil 3-110: Bauartspezifikation für freie und feste Steckverbinder für Datenübertragungen bis 3 000 MHz (IEC 61076-3-110:2016); Deutsche Fassung EN 61076-3-110:2016

Kurzdarstellung

Dieser Teil der DIN EN 61076 ist eine Bauartspezifikation für indirekte rechteckige Steckverbinder. Die Steckverbinder besitzen zusätzliche Kontakte und Merkmale, womit sie unterschiedliche Schaltanordnungen ermöglichen, welche die Funktionalität der Steckverbinder der Normenreihe IEC 60603-7 erweitern.
Die Bauartspezifikation legt die mechanischen, elektrischen und umweltbedingten Anforderungen sowie die elektrischen Übertragungsanforderungen für Frequenzen bis 3 000 MHz für Steckverbinder mit bis zu 12 Kontakten fest, die ähnlich und kompatibel zu den Steckverbindern der Normenreihe IEC 60603-7 sind. Sie werden in der Regel in symmetrischen Verkabelungssystemen nach ISO/IEC 11801 eingesetzt. Diese Übertragungsanforderungen an die Steckverbinder sind insbesondere für bestimmte Kontaktpaare gedacht, die z. B. durch einzelne Paarabschirmungen innerhalb des Steckverbinders von den anderen Kontaktpaaren getrennt sind.
Diese Bauartspezifikation beschreibt ungeschirmte und drei geschirmte Ausführungen von Steckverbindern, die mit isolierten Kontaktpaaren versehen sind: ungeschirmtes einzelnes Paar mit oder ohne Gesamtschirm und geschirmtes einzelnes Paar und ungeschirmtes einzelnes Paar, mit oder ohne Gesamtschirm.
Die Norm ersetzt DIN EN 61076-3-110 (VDE 0687-76-3-110):2012-12. Es wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Steckverbinder nach IEC 61076-3-110 unterstützen nun, neben ihrer Kompatibilität mit den Steckverbindern nach IEC 60603-7-71 (bis zu 1 000 MHz) und IEC 60603-7-7 (bis zu 600 MHz) für frühere Ausgaben, auch die Austauschbarkeit mit Steckverbindern nach IEC 60603-7-82 (bis zu 2 000 MHz);
b) Die Spezifikationen behandeln elektrische Übertragungsanforderungen für Frequenzen bis 3 000 MHz.
Zuständig ist das DKE/K 651 "Steckverbinder" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61076-3-110 (VDE 0687-76-3-110):2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Steckverbinder nach IEC 61076-3-110 unterstützen nun, neben ihrer Kompatibilität mit den Steckverbindern nach IEC 60603-7-71 (bis zu 1 000 MHz) und IEC 60603-7-7 (bis zu 600 MHz) für frühere Ausgaben, auch die Austauschbarkeit mit Steckverbindern nach IEC 60603-7-82 (bis zu 2 000 MHz).
b) Die Spezifikationen behandeln elektrische Übertragungsanforderungen für Frequenzen bis 3 000 MHz.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.12.2012 Historisch
DIN EN 61076-3-110 (VDE 0687-76-3-110):2012-12
Steckverbinder für elektronische Einrichtungen - Produktanforderungen - Teil 3-110: Bauartspezifikation für geschirmte freie und feste Steckverbinder für Datenübertragungen bis 1 000 MHz (IEC 61076-3-110:2012); Deutsche Fassung EN 61076-3-110:2012

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
25.11.2016 Aktuell
EN 61076-3-110:2016-11
Steckverbinder für elektronische Einrichtungen - Produktanforderungen - - Teil 3-110: Bauartspezifikation für freie und feste Steckverbinder für Datenübertragungen bis 3 000 MHz
Standards
putilov_denis / Fotolia
30.08.2016 Aktuell
IEC 61076-3-110:2016-08
Steckverbinder für elektronische Einrichtungen – Produktanforderungen - Teil 3-110: Bauartspezifikation für freie und feste Steckverbinder für Datenübertragungen bis 3 000 MHz

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.11.2014 Historisch
E DIN EN 61076-3-110 (VDE 0687-76-3-110):2014-11
Steckverbinder für elektronische Einrichtungen - Produktanforderungen - Teil 3-110: Bauartspezifikation für freie und feste Steckverbinder für Datenübertragungen bis 3 000 MHz (IEC 48B/2388/CD:2014)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2017
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung