KE DIN EN 60603-7-2 (VDE 0687-603-7-2):2010-09

Fertigungshalle mit Industrierobotern
Nataliya Hora / Fotolia

Teil 7-2: Bauartspezifikation für ungeschirmte freie und feste Steckverbinder, 8polig, für Datenübertragungen bis 100 MHz

Kurzdarstellung

Die Reihe IEC 60603-7 umfasst geschirmte und ungeschirmte 8polige feste und freie Steckverbinder und legt die gemeinsamen Maße, die mechanischen und elektrischen Kennwerte sowie die Umgebungsbedingungen, Prüfungen und Übertragungseigenschaften für die verschiedenen Frequenzen fest. Sie werden vielfach in Verkabelungssystemen nach ISO/IEC 11801 angewendet. Die Parameter für die Übertragungseigenschaften umfassen beispielsweise Einfügungsdämpfung, Nahnebensprechdämpfung (NEXT), Fernnebensprech¬dämpfung (FEXT) und Rückflussdämpfung.
Die in den verschiedenen Teilen der Reihe IEC 60603-7 festgelegten Steckverbinder sind untereinander zusammensteckbar, zusammen funktionsfähig und rückwärtskompatibel, d. h. sowohl der feste als auch der freie Steckverbinder eines bestimmten Teils der Normenreihe muss mit jedem Steckverbinder der Reihe IEC 60603 7 zusammensteckbar sein und dabei alle Anforderungen der Reihe IEC 60603 7 mit niedrigerer Frequenz erfüllen.
Zuständig ist das K 651 „Steckverbinder“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60603-7-2 (VDE 0687-603-7-2):2010-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Entfernen der Prüfverfahren und statt dessen Verweis auf IEC 60512-27-100;
b) Ergänzung der Anforderungen für die Unsymmetriedämpfung am nahen und am fernen Ende;
c) Ersatz der elektrischen, mechanischen, maßlichen und Umwelt-Prüfungen und Verweis auf IEC 60603-7.

Beziehungen

Enthält:

Fertigungshalle mit Industrierobotern
Nataliya Hora / Fotolia
26.04.2010 Aktuell
IEC 60603-7-2:2010-04
Steckverbinder für elektronische Einrichtungen - Teil 7-2: Bauartspezifikation für ungeschirmte freie und feste Steckverbinder, 8polig, für Datenübertragungen bis 100 MHz - Teil 7-2: Bauartspezifikation für ungeschirmte freie und feste Steckverbinder, 8polig, für Datenübertragungen bis 100 MHz

Entwurf war:

Fertigungshalle mit Industrierobotern
Nataliya Hora / Fotolia
01.06.2010 Historisch
DIN EN 60603-7-2 (VDE 0687-603-7-2):2010-06
Steckverbinder für elektronische Einrichtungen - Teil 7-2: Bauartspezifikation für ungeschirmte freie und feste Steckverbinder, 8polig, für Datenübertragungen bis 100 MHz (IEC 60603-7-2:2007); Deutsche Fassung EN 60603-7-2:2009

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Manuskriptverfahren
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.09.2010
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium
Kontakt
Referat
Dipl.-Ing. Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

DKE Newsletter-Seitenbild
sdx15 / stock.adobe.com

Mit unserem DKE Newsletter sind Sie immer top informiert! Monatlich ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung