DIN EN 50171 (VDE 0558-508):2022-10

Standards
putilov_denis / Fotolia

Kurzdarstellung

Dieses Dokument legt die allgemeinen Anforderungen an zentrale Stromversorgungssysteme für eine unabhängige Energieversorgung von notwendigen Sicherheitseinrichtungen fest. Dieses Dokument umfasst Systeme, die ständig an Wechselspannungen bis 1 000 V angeschlossen sind und die Batterien als alternative Stromquelle verwenden. Die Stromversorgung der zentralen Sicherheitsstromversorgungssysteme (CPS) ist nur für die notwendigen Sicherheitseinrichtungen bestimmt und nicht für andere Arten von Verbrauchern, wie z. B. für allgemeine IT- oder Industriesysteme usw. Das durch EN 54 (Reihe) abgedeckte Stromversorgungssystem für Brandmeldeanlagen fällt nicht in den Anwendungsbereich dieses Dokuments. Die zentralen Sicherheitsstromversorgungssysteme sind dafür vorgesehen, bei Ausfall der allgemeinen Stromversorgung die Sicherheitsbeleuchtung für Rettungswege zu versorgen und können für die Versorgung anderer notwendiger Sicherheitseinrichtungen geeignet sein, wie zum Beispiel: - elektrische Stromkreise automatischer Feuerlöscheinrichtungen; - Personenrufanlagen und signalgebende Sicherheitseinrichtungen; - Rauchabzugseinrichtungen; - CO-Warnanlagen; - besondere Sicherheitseinrichtungen für besondere Gebäude, z. B. Bereiche mit besonderer Gefährdung.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 50171 (VDE 0558-508):2001-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anwendungsbereich und Normativen Verweisungen wurden aktualisiert;
b) ein neuer Abschnitt mit allgemeinen Sicherheitsanforderungen wurde hinzugefügt;
c) eine neue Betriebsart „Bereitschaftsparallelbetrieb mit zusätzlichem Steuerschaltgerät für das zentrale Schalten der Verbraucher“ wurde hinzugefügt;
d) EMV-Anforderungen wurden hinzugefügt;
e) maximale überlagerte Wechselströme des Batterieladegeräts wurden festgelegt;
f) weitere Anforderungen an Wechselrichter und Umrichter wurden hinzugefügt;
g) ein neuer Abschnitt „Prüfsysteme“ wurde hinzugefügt;
h) ein neuer Abschnitt „Notwendige Hinweise für die sichere Errichtung und den sicheren Betrieb zentraler Sicherheitsstromversorgungssysteme“ wurde hinzugefügt;
i) ein neuer Abschnitt „Prüfungen“ wurde hinzugefügt;
j) ein neuer Unterabschnitt über Anforderungen an parallele Batteriestränge wurde hinzugefügt.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.11.2001 Historisch
DIN EN 50171 (VDE 0558-508):2001-11
Zentrale Stromversorgungssysteme; Deutsche Fassung EN 50171:2001 + Corrigendum 2001-08

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
17.12.2021 Aktuell
EN 50171:2021-12
Zentrale Sicherheitsstromversorgungssysteme

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.07.2013 Historisch
E DIN EN 50171 (VDE 0558-508):2013-07
Zentrale Sicherheitsstromversorgungssysteme; Deutsche Fassung prEN 50171:2013

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.10.2022
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Peter Täubl
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

6v_v8._rv@s2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-281

Referatsassistenz
Andrea Nattrodt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r4u8vr.4r__85u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-253

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung