DIN IEC/TR 62001-4

Standards
putilov_denis / Fotolia

Hochspannungsgleichstrom (HGÜ)-

Systeme - Anleitung für die Spezifikation und Auslegung von Wechselstromfiltern - Teil 4: Ausrüstung

Kurzdarstellung

Dieser Teil der IEC TR 62001, der einen technischen Bericht darstellt, beinhaltet eine Anleitung zu den grundlegenden Daten von wechselstromseitigen Filtern für Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-(HGÜ)Systemen und deren Komponenten, wie z. B. Bemessungswerte, Leistungsverlusten, Auslegungs-fragen und spezielle Anwendungen, Schutz, Erdbebenschutzanforderungen, Betriebsmittelauslegung und Prüfparametern.
Dieses Dokument deckt die wechselstromseitige Filterung für den Frequenzbereich ab, der im Hinblick auf harmonische Verzerrungen und hörbare Frequenzstörungen von Interesse ist.
Er bezieht sich auf die konventionelle Wechselstromfiltertechnologie und die HGÜ mit netzgeführten Strom-richtern (LCC, en: line commutated converter), aber das meiste davon gilt für alle Filterbetriebsmittel für HGÜ mit Spannungszwischenkreis-Stromrichtern (VSC, en: voltage sourced converter).
Ausgeschlossen sind Filter, die für die Wirksamkeit im Frequenzbereich der Trägerfrequenzübertragung auf Hochspannungsleitungen (PLC en: power line carrier) und Funkstörungsbereich ausgelegt sind.
Die IEC TR 62001-Reihe ist in fünf Teile gegliedert:
IEC TR 62001-1 - Überblick
Dieser Teil befasst sich mit den Spezifikationen von Wechselstromfiltern für Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-(HGÜ)Systemen mit netzgeführten Stromrichtern, den zulässigen Verzerrungsgrenzen, der Erzeugung von Oberschwingungen, den Filteranordnungen, der Berechnung des Filterbetriebsverhaltens, der Filterschaltung und dem Blindleistungsmanagement sowie den kundenspezifischen Parametern und Anforderungen.
IEC TR 62001-2 - Betriebsverhalten
Dieser Teil befasst sich mit stromabhängigen Beeinflussungskriterien, Feldmessungen und Überprüfung.
IEC TR 62001-3 - Modellierung
Dieser Teil befasst sich mit der Wechselwirkung von Oberschwingungen zwischen Stromrichtern, bereits vorhandenen Oberschwingungen, der Modellierung der Impedanz des Wechselstromnetzes und der Simulation des Betriebsverhaltens von Wechselstromfiltern.
IEC TR 62001-4 - Betriebsmittel
Dieser Teil befasst sich mit stationären und transienten Bemessungsdaten von Wechselstromfiltern und ihren Komponenten, Leistungsverlusten, hörbarem Geräusch, Auslegungsfragen und speziellen Anwendungen, Filterschutz, Erdbebenschutzanforderungen, Betriebsmittelkonstruktion und Prüfparametern.
IEC TR 62001-5 - Wechselstromseitige Oberschwingungen und angemessene Oberschwingungsgrenzwerte für Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-(HGÜ)Systeme mit Spannungszwischenkreis-Stromrichtern (VSC)
Dieser Teil befasst sich mit speziellen Fragen der Auslegung von Wechselstromfiltern für Hochspannungs-Gleichstrom- Übertragungs-(HGÜ)Systeme mit Spannungszwischenkreis-Stromrichtern (VSC).

Beziehungen

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
07.09.2021 Aktuell
IEC TR 62001-4:2021-09
Hochspannungsgleichstrom (HGÜ)-Systeme - Anleitung für die Spezifikation und Auslegung von Wechselstromfiltern - Teil 4: Ausrüstung

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Peter Täubl
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

6v_v8._rv@s2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-281

Referatsassistenz
Andrea Nattrodt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r4u8vr.4r__85u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-253

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung