DIN EN IEC 60352-5:2022-07

Standards
putilov_denis / Fotolia

Lötfreie Verbindungen -

Teil 5: Einpressverbindungen - Allgemeine Anforderungen, Prüfverfahren und Anwendungshinweise (IEC 60352-5:2020); Deutsche Fassung EN IEC 60352-5:2020

Kurzdarstellung

Dieser Teil der IEC 60352 ist auf lötfreie Einpressverbindungen für die Anwendung in Elektro- und Elektronikgeräten und Bauteilen anwendbar.
Die Norm beschreibt den Prüfaufbau, die Vorbehandlung, die Überwachung, die Erholungszeit, die Abschlussmessung und die Unsicherheiten der Messung sowie die Einzelheiten zum Prüfbericht.
Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments.
Die Norm erhöht durch ihre Anwendung die Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender, gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung und sichert Kompatibilität über Herstellergrenzen hinweg.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60352-5:2012-10 und DIN EN 60352-5 Berichtigung 1:2014-12 wurden folgende
Änderungen vorgenommen:
a) Überarbeitung des Anwendungsbereichs, indem im ersten Absatz die Formulierung „...Telekommunikationsgeräte und in elektronischen Geräten, die ähnliche Techniken verwenden“ gestrichen und durch „... Elektro- und Elektronikgeräten und Bauteilen“ ersetzt wird;
b) Hinzufügen von Begriffen für „Platte“, „Loch“ und „Metallplatte“, um zu berücksichtigen, dass Einpressverbindungen in vielen Materialien, die nicht für Leiterplatten vorgesehen sind, verwendet werden;
c) Redaktionelle Änderungen zur Erläuterung des Unterschieds zwischen den zwei Prüfprogrammen für die Beurteilung und die Anwendung;
d) Änderung der oberen Grenze für die Dicke der Kupferbeschichtung des durchmetallisierten Loches zur Darstellung der tatsächlichen Markttrends und Herstellungspraktiken;
e) Entfernung der Biegeprüfung, da diese Prüfung speziell für Anwendungen der Einpresstechnologie, die nicht mehr üblich sind, vorgesehen ist;
f) Hinzufügen von Grafiken zur Dokumentation der Einpress- und Ausdrückkraft, da dies eine verbreitete Prüfpraxis ist und weitere Erkenntnis zur mechanischen Leistung des Kontaktbereichs liefert;
g) Anzahl der erforderlichen Prüflinge wurde verringert, da im vorigen Prüfplan viele Prüflinge verworfen wurden;
h) Neuer Wortlaut in 4.5 für gerissene und verbogene Stifte;
i) Bild 7b wurde hinzugefügt, um die V- und A-Verbindungsstellen zu zeigen, wenn der Einpressstift nicht durch die Unterseite der Platte ragt.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.10.2012 Historisch
DIN EN 60352-5:2012-10
Lötfreie Verbindungen - Teil 5: Einpressverbindungen - Allgemeine Anforderungen, Prüfverfahren und Anwendungshinweise (IEC 60352-5:2012); Deutsche Fassung EN 60352-5:2012
Standards
putilov_denis / Fotolia
01.12.2014 Historisch
DIN EN 60352-5 Berichtigung 1:2014-12
Lötfreie Verbindungen - Teil 5: Einpressverbindungen - Allgemeine Anforderungen, Prüfverfahren und Anwendungshinweise (IEC 60352-5:2012); Deutsche Fassung EN 60352-5:2012, Berichtigung zu DIN EN 60352-5:2012-10; (IEC-Cor.:2014 zu IEC 60352-5:2012)

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
11.09.2020 Aktuell
EN IEC 60352-5:2020-09
Lötfreie Verbindungen - Teil 5: Einpressverbindungen - Allgemeine Anforderungen, Prüfverfahren und Anwendungshinweise
Standards
putilov_denis / Fotolia
22.07.2020 Aktuell
IEC 60352-5:2020-07
Lötfreie Verbindungen - Teil 5: Einpressverbindungen - Allgemeine Anforderungen, Prüfverfahren und Anwendungshinweise

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.08.2018 Historisch
E DIN EN 60352-5:2018-08
Lötfreie Verbindungen - Teil 5: Einpressverbindungen - Allgemeine Anforderungen, Prüfverfahren und Anwendungshinweise (IEC 48B/2635/CD:2018); Text Deutsch und Englisch

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.07.2022
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung