DIN EN IEC 61472-2 (VDE 0682-100-2):2022-08

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia

Arbeiten unter Spannung -

Mindestarbeitsabstände - Teil 2: Berechnungsverfahren für Abstände in Wechselspannungsnetzen größer 1,0 kV bis 72,5 kV (IEC 61472-2:2021); Deutsche Fassung EN IEC 61472-2:2021

Kurzdarstellung

Dieser Teil von IEC 61472 legt ein Verfahren zur Bestimmung der elektrischen Komponente der Mindest-Arbeitsabstände für Arbeiten unter Spannung für Wechselspannungsnetze von 1 kV bis einschließlich 72,5 kV fest. Dieses Dokument berücksichtigt Netzüberspannungen und die Arbeitsabstände in Luft zwischen Ausrüstung und/oder Personen auf unterschiedlichen Potentialen.
Die nach dem in dieser Norm beschriebenen Verfahren ermittelte erforderliche Stehspannung und die ermittelten Mindest-Arbeitsabstände können nur dann verwendet werden, wenn die folgenden Arbeitsbedingungen vorliegen:
- die Mitarbeiter sind für das Arbeiten unter Spannung oder in der Nähe von unter Spannung stehenden Leitungen ausgebildet und qualifiziert;
- die Betriebsbedingungen sind so eingestellt, dass die statistische Überspannung den für die Bestimmung der erforderlichen Stehspannung gewählten Wert nicht überschreitet;
- die transienten Überspannungen sind die bestimmenden Überspannungen;
- die Werkzeugisolierung hat keinen durchgängigen Feuchtefilm auf der Oberfläche;
- es wird kein Blitz im Umkreis von 10 km um den Arbeitsort beobachtet;
- der Einfluss der leitfähigen Teile von Werkzeugen ist berücksichtigt.
ANMERKUNG In einigen Ländern wurden spezielle Verfahren entwickelt, um das Arbeiten mit Oberflächenfeuchte an Werkzeugen bei Verteilungsspannungen (unter 50 kV) unter Spannung zu ermöglichen.

Beziehungen

Enthält:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
23.04.2021 Aktuell
EN IEC 61472-2:2021-04
Arbeiten unter Spannung - Mindestarbeitsabstände - Teil 2: Berechnungsverfahren für Abstände in Wechselspannungsnetzen größer 1,0 kV bis 72,5 kV
Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
09.03.2021 Aktuell
IEC 61472-2:2021-03
Arbeiten unter Spannung – Mindestarbeitsabstände - Teil 2: Berechnungsverfahren für Abstände in Wechselspannungsnetzen größer 1,0 kV bis 72,5 kV

Entwurf war:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.12.2018 Historisch
E DIN EN 61472-2 (VDE 0682-100-2):2018-12
Arbeiten unter Spannung - Mindest-Arbeitsabstände - Ein Bestimmungsverfahren für Wechselspannungsnetze im Spannungsbereich von 1,0 bis 72,5 kV (IEC 78/1232/CD:2018); Text Deutsch und Englisch

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.08.2022
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Guido Heit
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

x@zu5.yvz_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-224

Referatsassistenz
Monika Bergmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

354z1r.sv8x3r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-272

Themen

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung