DIN EN IEC 60118-9:2021-10

Standards
putilov_denis / Fotolia

Elektroakustik -

Hörgeräte - Teil 9: Verfahren zur Messung der Übertragungseigenschaften von Knochenleitungshörgeräten (IEC 60118-9:2019); Deutsche Fassung EN IEC 60118-9:2019

Kurzdarstellung

Dieser Teil von IEC 60118 legt Verfahren zur Messung der Übertragungseigenschaften von Knochenleitungshörgeräten fest. Die mit den in dieser Norm festgelegten Verfahren ermittelten Ergebnisse geben die Eigenschaften des Hörgeräts unter den gewählten Messbedingungen wieder; sie werden aber nicht zwangsläufig genau mit den Eigenschaften des Hörgeräts unter den praktischen Gebrauchsbedingungen übereinstimmen.
Die beschriebenen Verfahren bilden eine geeignete Grundlage für den Informationsaustausch oder für den direkten Vergleich der elektroakustischen Übertragungseigenschaften von Knochenleitungshörgeräten. Diese Verfahren sind im Hinblick auf die praktische Brauchbarkeit und Reproduzierbarkeit ausgewählt worden und basieren auf ausgewählten, festen Parametern. Das Dokument legt Verfahren für die Messung der Übertragungseigenschaften von Knochenleitungshörgeräten für transkutan gekoppelte Geräte und knochengekoppelte (knochenverankerte) Geräte, fest.
Im gesamten Dokument beziehen sich sämtliche festgelegten Schalldruckpegel auf 20 μPa. Obwohl die Anzahl der durch diesen Teil von IEC 60118 erfassten Messungen begrenzt ist, ist es nicht vorgesehen, dass alle hierin beschriebenen Messungen verbindlich sind.
Gegenüber DIN IEC 60118-9:1987-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Knochengekoppeltes Hörgerät ergänzt;
b) Mess-Frequenzbereich für knochengekoppelte Geräte auf 8 000 Hz erhöht.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN IEC 60118-9:1987-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) umfasst knochengekoppelte Geräte, die auf einem Schädelsimulator gemessen werden;
b) der Mess-Frequenzbereich für Knochenleitungshörgeräte wurde auf 8 000 Hz erhöht.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.06.1987 Historisch
DIN IEC 60118-9:1987-06
Hörgeräte; Verfahren zur Messung der Übertragungseigenschaften von Knochenleitungshörgeräten; Identisch mit IEC 60118-9, Ausgabe 1985

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
15.11.2019 Aktuell
EN IEC 60118-9:2019-11
Elektroakustik - Hörgeräte - Teil 9: Verfahren zur Messung der Übertragungseigenschaften von Knochenleitungshörgeräten
Standards
putilov_denis / Fotolia
16.09.2019 Aktuell
IEC 60118-9:2019-09
Elektroakustik - Hörgeräte - Teil 9: Verfahren zur Messung der Übertragungseigenschaften von Knochenleitungshörgeräten

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.03.2019 Historisch
E DIN EN 60118-9:2019-03
Elektroakustik - Hörgeräte - Teil 9: Verfahren zur Messung der Übertragungseigenschaften von Knochenleitungshörgeräten (IEC 29/989/CDV:2018); Deutsche und Englische Fassung prEN 60118-9:2018

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.10.2021
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Renate Förch
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8v4r_v.w5v8tyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-344

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung