E DIN EN IEC 61340-5-3 (VDE 0300-5-3):2021-05

Standards
putilov_denis / Fotolia

Elektrostatik -

Teil 5-3: Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene - Eigenschaften und Anforderungen für die Klassifizierung von Verpackungen, welche für Bauelemente verwendet werden, die gegen elektrostatische Entladungen empfindlich sind (IEC 101/618/CDV:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 61340-5-3:2021

Kurzdarstellung

Verpackungen sind notwendig, um elektrostatisch entladungsgefährdete Bauelemente (ESDS) vor Schäden durch statische Elektrizität und elektrostatische Entladungen (ESD) sowie vor physikalischen und umweltbedingten Schäden bei Herstellung, Transport und Lagerung zu schützen.
Die meisten Standardverpackungsmaterialien sind elektrisch isolierend und isolierende Materialien behalten ihre Ladungen. Wenn die Verpackung weniger isolierend ist, kann die Ladung von der Verpackung in ein Material mit niedrigerem Potenzial abgeleitet werden.
Bestimmte Widerstandsbereiche sind für unterschiedliche Zwecke nützlich. Verpackungen können nach diesen Widerstandsbereichen des in ihrer Konstruktion verwendeten Materials klassifiziert werden.
Dieser Teil der internationalen Normenreihe IEC 61340 „Elektrostatik“ definiert die Eigenschaften von ESD-Schutzverpackungen, die zum Schutz von ESD-empfindlichen Bau¬elementen (ESDS), in allen Phasen der Produktion, der Nachbearbeitung/Wartung, des Transports und der Lagerung erforderlich sind. Es werden Prüfverfahren referenziert, um Verpackungen und Verpackungsmaterialien für diese Produkt- und Materialeigenschaften zu bewerten. Grenzwerte für die Anforderungen sind angegeben.
Diese Norm behandelt nicht den Schutz vor elektromagnetischen Störungen (EMI), elektromagnetischen Impulsen (EMP) oder den Schutz vor elektrisch gezündeten explosiven Materialien oder Geräten.
Diese Norm, oder Teile davon, gelten möglicherweise nicht für alle Anwendungen. Die Anpassung erfolgt durch die Bewertung der Anwendbarkeit jeder Anforderung für die spezifische Anwendung. Nach dem Abschluss der Bewertung können Anforderungen hinzugefügt, verändert oder gestrichen werden.
Die Entscheidungen zur Anpassung, einschließlich der Begründungen, müssen dokumentiert werden.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61340-5-3 (VDE 0300-5-3):2016-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Verweis auf IEC 61340-4-10 wurde entfernt;
b) Materialwiderstandseigenschaft „Widerstand von Materialien für die Abschirmung gegen elektrische Felder“ wurde entfernt;
c) Die Anforderung an die Abschirmung elektrostatischer Entladungen wurde von 50 nJ auf 20 nJ geändert;
d) Hinweis b) in Tabelle 1 wurde geändert, um die Zweipunktsonde in IEC 61340-2-3 zu erwähnen;
e) "Müssen markiert werden" in 7.2.1 und 7.2.3 geändert in "sollten markiert werden"; „muss angegeben werden“ in 7.2.2 geändert in „sollte angegeben werden“;
f) Tabelle 3 - das ESD-Klassifizierungssymbol und die Verpackungsklassifikation „F“ wurden entfernt;
g) Tabelle A.2 - Verweis auf IEC TS 61340-5-4 und IEC TR 61340-5-5 hinzugefügt;
h) Anhang C – „Anleitung zur Abschirmung elektrischer Felder“ hinzugefügt;
i) Anhang D – „Beschreibung von Materialeigenschaften mit geringer Aufladung“ hinzugefügt.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.04.2016 Aktuell
DIN EN 61340-5-3 (VDE 0300-5-3):2016-04
Elektrostatik - Teil 5-3: Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene - Eigenschaften und Anforderungen für die Klassifizierung von Verpackungen, welche für Bauelemente verwendet werden, die gegen elektrostatische Entladungen empfindlich sind (IEC 61340-5-3:2015); Deutsche Fassung EN 61340-5-3:2015

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
19.02.2021 Historisch
101/618/CDV:2021-02
Elektrostatik - Teil 5-3: Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene - Eigenschaften und Anforderungen für die Klassifizierung von Verpackungen, welche für Bauelemente verwendet werden, die gegen elektrostatische Entladungen empfindlich sind
Standards
putilov_denis / Fotolia
19.02.2021 Historisch
prEN IEC 61340-5-3:2021-02
Elektrostatik - Teil 5-3: Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene - Eigenschaften und Anforderungen für die Klassifizierung von Verpackungen, welche für Bauelemente verwendet werden, die gegen elektrostatische Entladungen empfindlich sind

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.05.2021
Bereitstellungsdatum
05.2021
Einspruchsfrist
30.06.2021
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Stefan Emde
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9_vwr4.v3uvQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-257

Referatsassistenz
Gabriele Gulis
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

xrs8zv2v.x@2z9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-357

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung