DIN EN IEC 61803:2021-06

Standards
putilov_denis / Fotolia

Bestimmung der Leistungsverluste in Hochspannungsgleichstrom-

(HGÜ-)Stromrichterstationen mit netzgeführten Stromrichtern (IEC 61803:2020); Deutsche Fassung EN IEC 61803:2020

Kurzdarstellung

Diese Norm stellt eine Reihe von genormten Verfahren zur Bestimmung der Gesamtverluste von HGÜ-Stromrichterstationen vor. Sie gilt für alle netzkommutierten Hochspannungsgleichstrom(HGÜ)-Stromrichterstationen, die für den Leistungsaustausch in Netzen von Energieversorgungsunternehmen verwendet werden. Die Norm setzt die Anwendung von 12-pulsigen Thyristorstromrichtern voraus, kann aber auch bei besonderer Beachtung von abweichenden Bedingungen für 6-pulsige Thyristorstromrichter verwendet werden.
In einigen Anwendungsfällen können Synchron- oder statische Blindleistungskompensatoren an die Wechselstromsammelschiene der HGÜ-Stromrichterstation angeschlossen sein. Die Verfahren zur Bestimmung der Verluste solcher Einrichtungen sind in der vorliegenden Norm nicht enthalten.
Die Verfahren schließen alle Teile, außer den vorstehend genannten, ein und behandeln Leerlauf- und Betriebsverluste in Verbindung mit ihren Berechnungsverfahren, die, wo immer möglich, gemessene Parameter verwenden.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61803:2017-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Es wird berücksichtigt, dass die heutige Herstellungstechnologie für Thyristoren eine wesentlich geringere Streuung der Thyristorparameter gegenüber der Situation im Jahr 1999, als die Norm erarbeitet wurde, aufweist und somit für die Berechnung der Leistungsverluste die Herstellungsaufzeichnungen der Thyristoren herangezogen werden können (5.1.7 und 5.8);
b) die Korrektur betrifft die Berechnung der Gesamt-Lastverluste der Station (Fall D in Anhang C);
c) die logische Reihenfolge der Abschnitte, Unterabschnitte und Anhänge der Norm wird eingehalten;
d) die deutsche Übersetzung wurde in Abschnitt 2 an die aktuellen Standardsätze angepasst.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.04.2017 Historisch
DIN EN 61803:2017-04
Bestimmung der Leistungsverluste in Hochspannungsgleichstrom (HGÜ)-Stromrichterstationen mit netzgeführten Stromrichtern (IEC 61803:1999 + A1:2010 + A2:2016); Deutsche Fassung EN 61803:1999 + A1:2010 + A2:2016

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
04.12.2020 Aktuell
EN IEC 61803:2020-12
Bestimmung der Leistungsverluste in Hochspannungsgleichstrom- (HGÜ-)Stromrichterstationen mit netzgeführten Stromrichtern

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2021
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Peter Täubl
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

6v_v8._rv@s2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-281

Referatsassistenz
Andrea Nattrodt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r4u8vr.4r__85u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-253

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung