DIN EN 62282-3-201 (VDE 0130-3-201):2018-09

Wasserstoff-Brennstoffzelle - Labor
science photo - stock.adobe.com

Brennstoffzellentechnologien -

Teil 3-201: Stationäre Brennstoffzellen-Energiesysteme - Leistungskennwerteprüfverfahren für kleine Brennstoffzellen-Energiesysteme (IEC 62282-3-201:2017); Deutsche Fassung EN 62282-3-201:2017

Kurzdarstellung

Dieser Teil der Normenreihe IEC 62282 beschreibt einheitliche und reproduzierbare Prüfverfahren für die elektrische und thermische Leistung sowie für Umweltverträglichkeit von kleinen stationären Brennstoffzellen-Energiesystemen.
Der Anwendungsbereich dieser internationalen Norm ist auf kleine stationäre Brennstoffzellen-Energiesysteme mit einer elektrischen Ausgangsleistung unter 10 kW beschränkt. Die Norm beschreibt im Detail Prüfverfahren für solche Anlagen. Grundlage dieser Norm ist die Norm IEC 62282-3-200, die die für alle Arten von Brennstoffzellen gemeinsam geltenden Prüfverfahren für die elektrische und thermische Leistung beschreibt.
Diese Norm beschreibt ausschließlich Verfahren für die Typprüfung. Weder Stückprüfungen noch Leistungsziele werden in dieser Norm festgelegt.
Diese Norm ist von Herstellern kleiner stationärer Brennstoffzellen-Energiesysteme und/oder von denen anzuwenden, die die Leistung der Systeme zu Zertifizierungsprozessen zu bestimmen haben.
Anwender dieser Norm können aus den beschriebenen Prüfverfahren diejenigen auswählen, die für ihre Zwecke anwendbar sind. Es ist nicht Ziel dieser Norm, andere Verfahren auszuschließen.
Zuständig ist das DKE/K 384 "Brennstoffzellen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 62282-3-201 (VDE 0130-3-201):2014-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Änderung der Begriffe für:
- Wirkungsgrad der Wärmerückgewinnung (3.15)
- elektrische Nettoleistungsabgabe (3.22)
- elektrische Leistungsabgabe (3.23)
- "Standby State" in "Bereitschaftszustand" (3.27)
b) Einführung der Definitionen für:
- Betriebszyklus (3.24)
- Elektrischer Wirkungsgrad für einen Betriebszyklus (3.25)
- Hochfahrenergie (3.28)
- Hochfahrdauer (3.29)
c) Überarbeitung von Abschnitt 4, Symbole;
d) Überarbeitung der Symbole im Einklang mit der Reihe ISO/IEC 80000 und ISO/IEC Directives Part 2;
e) Überarbeitung von Bild 2 in Abschnitt 5;
f) Überarbeitung von Abschnitt 9, Prüfvorrichtung;
g) Überarbeitung von 10.2, Messinstrumente;
h) Überarbeitung der Bilder 5 und 6 in Abschnitt 12, Betriebsablauf;
i) Einführung von 14.6, Hochfahrprüfung;
j) Einführung von 14.11, Wirkungsgrad des Betriebszyklus;
k) Einführung von 14.12, Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV);
l) Überarbeitung von 15.3, Abgasprüfung;
m) Einführung von Anhang F (informativ), Ausgewählte Dauer des Nennleistungsbetriebs.

Beziehungen

Ersatz für:

Wasserstoff-Brennstoffzelle - Labor
science photo - stock.adobe.com
01.05.2014 Historisch
DIN EN 62282-3-201 (VDE 0130-3-201):2014-05
Brennstoffzellentechnologien - Teil 3-201: Stationäre Brennstoffzellen-Energiesysteme - Leistungskennwerteprüfverfahren für kleine Brennstoffzellen-Energiesysteme (IEC 62282-3-201:2013); Deutsche Fassung EN 62282-3-201:2013

Enthält:

Wasserstoff-Brennstoffzelle - Labor
science photo - stock.adobe.com
27.10.2017 Aktuell
EN 62282-3-201:2017-10
Brennstoffzellentechnologien - Teil 3-201: Stationäre Brennstoffzellen-Energiesysteme - Leistungskennwerteprüfverfahren für kleine Brennstoffzellen-Energiesysteme

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.09.2018
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. David Urmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

urAzu.@83r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-226

Referatsassistenz
Margot Schmitt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3r8x5_.9ty3z__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-214

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung