DIN EN 61672-3:2017-05

Standards
putilov_denis / Fotolia

Elektroakustik -

Schallpegelmesser - Teil 3: Periodische Einzelprüfung (IEC 61672-3:2013); Deutsche Fassung EN 61672-3:2013

Kurzdarstellung

Diese Norm beschreibt Verfahren zur periodischen Einzelprüfung solcher zeitbewertenden, integrierenden mittelwertbildenden und integrierenden Schallpegelmesser, die entsprechend den Anforderungen von DIN_EN_61672-1 an Geräte der Klasse_1 oder der Klasse_2 ausgelegt sind. Das Ziel der vorliegenden Norm besteht darin sicherzustellen, dass die periodische Einzelprüfung von allen Kalibrierlabors einheitlich durchgeführt wird. Der Zweck einer periodischen Einzelprüfung besteht darin, dem Anwender die Sicherheit zu geben, dass die Eigenschaften eines Schallpegelmessers für eine beschränkte Anzahl von grundlegenden Prüfungen und unter den Umgebungsbedingungen, unter denen die Prüfungen durchgeführt wurden, die zutreffenden Anforderungen von DIN_EN_61672-1 erfüllen. Der Prüfumfang in dieser Norm ist bewusst auf das für eine periodische Einzelprüfung notwendige Mindestmaß beschränkt. Die beschriebene periodische Einzelprüfung gilt sowohl für Schallpegelmesser, deren Typ eine Baumusterprüfung nach den Prüfverfahren von DIN_EN_61672-2 durch eine unabhängige, für die Bauartzulassung zuständige Prüforganisation bestanden hat, als auch für Schallpegelmesser, auf deren Typ das nicht zutrifft. Die beschriebene periodische Einzelprüfung ist auch auf Schallpegelmesser anwendbar, von denen der Hersteller sagt, dass sie die Anforderungen von DIN_EN_61672-1 erfüllen. Wenn kein Nachweis einer Bauartzulassung öffentlich verfügbar ist, kann wegen des beschränkten Prüfumfangs der periodischen Einzelprüfung keine pauschale Schlussfolgerung bezüglich der Einhaltung der Anforderungen von DIN_EN_61672-1 gezogen werden, auch wenn die Ergebnisse der periodischen Einzelprüfung alle zutreffenden Anforderungen des vorliegenden Teils von IEC_61672 einhalten. Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN_61672-3:2013. Die dieser Europäischen Norm zugrunde liegende Internationale Norm IEC_61672-3:2013 ist im Technischen Komitee_29 "Electroacoustics" der IEC_(Sekretariat: DS, Dänemark) unter deutscher Mitarbeit erstellt worden. Für die deutsche Mitarbeit war der Gemeinschaftsausschuss NA_001-01-03 GA (NALS/DKE_A_3) "Schallmessgeräte" unter Federführung des Normenausschusses Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik_(NALS) in DIN_und VDI zuständig. Gegenüber DIN_EN_61672-3:2007-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)_neues Konformitätskriterium in Form von Akzeptanzgrenzen und der höchstzulässigen Messunsicherheit des Prüflabors eingeführt; b)_Prüfung der Stabilität bei Dauerbetrieb und der Stabilität bei hohen Pegeln aufgenommen; c)_zitierte Normen aktualisiert, insbesondere Bezug zu DIN_EN_62585 hergestellt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61672-3:2007-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) neues Konformitätskriterium in Form von Akzeptanzgrenzen und der höchstzulässigen Messunsicherheit des Prüflabors eingeführt;
b) Prüfung der Stabilität bei Dauerbetrieb und der Stabilität bei hohen Pegeln aufgenommen;
c) zitierte Normen aktualisiert, insbesondere Bezug zu DIN EN 62585 hergestellt.
Gegenüber DIN EN 61672-3:2014-07 wurde folgende Änderung vorgenommen:
a) Übersetzung des ersten Satzes in Abschnitt 12.8 berichtigt.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.07.2014 Historisch
DIN EN 61672-3:2014-07
Elektroakustik - Schallpegelmesser - Teil 3: Periodische Einzelprüfung (IEC 61672-3:2013); Deutsche Fassung EN 61672-3:2013

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.05.2017
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Renate Förch
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8v4r_v.w5v8tyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-344

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung