DIN EN 61000-4-9 (VDE 0847-4-9):2017-05

Standards
putilov_denis / Fotolia

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) -

Teil 4-9: Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen impulsförmige Magnetfelder (IEC 61000-4-9:2016); Deutsche Fassung EN 61000-4-9:2016

Kurzdarstellung

Diese Norm enthält die deutsche Fassung der 2. Ausgabe der Europäischen Norm EN 61000-4-9 und ist identisch mit der 2. Ausgabe der Internationalen Norm IEC 61000-4-9. Sie beschreibt die Prüfung der Störfestigkeit von elektrischen und elektronischen Geräten (Einrichtungen) gegenüber impulsförmigen Magnetfeldern, wie sie in Industrieanlagen, Kraftwerken, Mittel- und Hochspannungsschaltanlagen sowie in der Bahnumgebung auftreten können. Hierzu werden neben erforderlichen Definitionen die empfohlenen Prüfpegel, die Prüfeinrichtung, der Prüfaufbau und das Prüfverfahren spezifiziert sowie Festlegungen zum Prüfbericht und zur Bewertung der Prüfergebnisse gegeben. Die zur Prüfung verwendeten impulsförmigen Magnetfelder werden durch Induktionsspulen erzeugt, deren Eigenschaften in der Norm spezifiziert werden. Die Speisung dieser Spulen erfolgt durch einen Kombinations-Impuls- bzw. Hybridgenerator, der dem in der IEC 61000-4-5 festgelegten Impulsgenerator entspricht, wobei jedoch nur der 8/20-Mikrosekunden-Stromimpuls verwendet wird.
Gegenüber der bestehenden Ausgabe der Norm ist vorgesehen, die im Anhang A enthaltenen Festlegungen zur Kalibrierung der Induktionsspule in den Hauptteil zu transferieren. Weiterhin ist beabsichtigt, Festlegungen für große Prüflinge zu ergänzen, die nicht in die genormten Induktionsspulen passen. Weiterhin ist vorgesehen, neue Anhänge B, D, E, F und G hinzuzufügen. Diese Anhänge enthalten Informationen
- zur Feldverteilung bei genormten Induktionsspulen;
- zur Messunsicherheit;
- zur mathematischen Modellierung von Impulsformen des Stoßstroms (übernommen aus IEC 61000-4-5);
- zur Verwendung von zwei Induktionsspulen;
- zur numerischen Simulation des Feldes der Induktionsspulen.
Zuständig ist das DKE/UK 767.3 "Hochfrequente Störgrößen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61000-4-9 (VDE 0847-4-9):2001-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aufnahme eines Hinweises im Abschnitt 1 "Anwendungsbereich", dass auch impulsförmige Magnetfelder in Bahnanlagen sowie in Hoch- und Mittelspannungsschaltanlagen berücksichtigt werden;
b) Aufnahme eines Hinweises im Abschnitt 1 "Anwendungsbereich", dass die Norm für Prüfungen im Labor vorgesehen ist;
c) Änderung der normativen Verweisungen im Abschnitt 2;
d) Vertauschung der Abschnitte 3 "Allgemeines" und 4 "Begriffe" zwecks Herstellung der üblichen Reihenfolge der Abschnitte;
e) Aufnahme weiterer Begriffe und Streichung einzelner Begriffe im Abschnitt 3;
f) Hinzufügung von 3.2;
g) Anpassung der Festlegungen für den Prüfgenerator in 6.2 an die Festlegungen für den Kombinations-Impulsgenerator (Hybridgenerator) nach IEC 61000-4-5, wobei nur der Stromimpuls 8/20 s verwendet wird;
h) Straffung der Festlegungen für die Induktionsspule in 6.3;
i) Streichung von 6.3.2 bezüglich Hilfs-/Zusatzeinrichtungen;
j) Aufnahme von Festlegungen in 7.3 für große Prüflinge, die nicht in die genormten Induktionsspulen passen;
k) Hinzufügung von 7.5 mit Festlegungen für Prüfungen am Aufstell- und Betriebsort;
l) Hinzufügung von Festlegungen in 8.3 für die Anwendung der Prüfimpulse auf einphasige und dreiphasige mit Wechselstrom versorgte Prüflinge;
m) Transfer der Festlegungen des bisherigen Anhangs A zur Kalibrierung der Induktionsspulen in den Hauptteil der Norm;
n) Hinzufügung der neuen Anhänge B, D, E, F und G.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.12.2001 Historisch
DIN EN 61000-4-9 (VDE 0847-4-9):2001-12
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 4-9: Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen impulsförmige Magnetfelder (IEC 61000-4-9:1993 + A1:2000); Deutsche Fassung EN 61000-4-9:1993 + A1:2001

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
07.10.2016 Aktuell
EN 61000-4-9:2016-10
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 4-9: Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen impulsförmige Magnetfelder
Standards
putilov_denis / Fotolia
13.07.2016 Aktuell
IEC 61000-4-9:2016-07
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 4-9: Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen impulsförmige Magnetfelder

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.06.2016 Historisch
E DIN EN 61000-4-9 (VDE 0847-4-9):2016-06
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 4-9: Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen impulsförmige Magnetfelder (IEC 77B/728/CDV:2015); Deutsche Fassung FprEN 61000-4-9:2015

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.05.2017
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Kai Jagielski
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

1rz.0rxzv291zQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-351

Referatsassistenz
Regine Kornetzky
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8vxz4v.1584v_E1DQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-358

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung