DIN EN ISO 7029:2017-06

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com

Akustik -

Statische Verteilung von Hörschwellen in Bezug auf das Alter und das Geschlecht (ISO 7029:2017); Deutsche Fassung EN ISO 7029:2017

Kurzdarstellung

Diese Internationale Norm beruht auf einer sorgfältigen Analyse von Daten aus der Literatur über die Veränderung des Hörvermögens in Abhängigkeit vom Alter für Bevölkerungsgruppen otologisch normaler Personen nach der hier genannten Definition. Es wird zwischen Männern und Frauen unterschieden, da sich der Unterschied für Gruppen älterer Personen als signifikant erwiesen hat. Die Daten wurden aus Untersuchungen abgeleitet, bei denen reine Töne von einem Kopfhörer zum Ohr übertragen wurden. Es gibt jedoch keinen Nachweis dafür, dass sie zur Verwendung für Rauschbandstimuli ungeeignet sind.
Diese Internationale Norm ist eine Überarbeitung der zweiten Ausgabe (ISO 7029:2000). Die folgenden Änderungen wurden in der vorliegenden Ausgabe vorgenommen:
a) Die erwartete mediane und statistische Verteilung von Hörschwellen wurde neu bewertet, wobei nach der Verabschiedung der ersten Ausgabe (ISO 7029:1984) veröffentlichte audiometrische Daten verwendet wurden. Die dritte Ausgabe beschreibt das Hörempfindlichkeitsprofil von Menschen seit einigen Jahren genauer.
b) Die Schätzgenauigkeit der erwarteten medianen und statistischen Verteilung der Hörschwellen wurde durch Ändern der verwendeten Gleichungen generell verbessert.
c) Die Altersgruppe, für die die erwartete mediane und statistische Verteilung der Hörschwellen berechenbar ist, wurde bis einem Alter von 80 Jahren bei audiometrischen Frequenzen von 2000 Hz und darunter erweitert; in den vorhergehenden Ausgaben war sie bis zu einem Alter von 70 Jahren für alle Frequenzen festgelegt.
Die erwartete mediane Hörschwelle bei Frequenzen von 9000 Hz bis 12500 Hz wurde nur zur Information dargestellt. Bei Verwendung eines Audiometers mit erweitertem Hochfrequenzbereich ist Audiometrie bei solchen Frequenzen durchführbar.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 7029:2001-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Es wurden neue Daten aufgenommen, wie in der Einleitung erläutert.
b) Durch Abänderung der verwendeten Gleichungen wurde die Schätzgenauigkeit der zu erwartenden Mediane und der statistischen Verteilungen von Hörschwellen allgemein verbessert.
c) Der Altersbereich, für den die zu erwartenden Mediane und statistischen Verteilungen von Hörschwellen berechnet werden können, wurde für audiometrische Frequenzen von 2 000 Hz und darunter auf 80 Jahre erweitert; in den älteren Ausgaben war dieser Bereich für alle Frequenzen auf 70 Jahre begrenzt.

Beziehungen

Ersatz für:

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
01.01.2001 Historisch
DIN EN ISO 7029:2001-01
Akustik - Statistische Verteilung von Hörschwellen als eine Funktion des Alters (ISO 7029:2000); Deutsche Fassung EN ISO 7029:2000

Entwurf war:

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
01.09.2014 Historisch
E DIN EN ISO 7029:2014-09
Akustik - Statische Verteilung von Hörschwellen in Bezug auf das Alter und das Geschlecht (ISO/CD 7029:2014)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2017
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Renate Förch
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8v4r_v.w5v8tyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-344

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung