DIN EN 62722-1:2016-12

Leuchten-Gremiembild-521.4
VDE

Arbeitsweise von Leuchten -

Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 62722-1:2014, modifiziert); Deutsche Fassung EN 62722-1:2016

Kurzdarstellung

Dieser Teil von IEC 62722 legt spezifische Anforderungen an die Arbeitsweise und umweltbedingte Anforderungen für Leuchten fest, die elektrische Lichtquellen zum Betrieb an Versorgungsspannungen bis einschließlich 1 000 V enthalten. Sofern nicht anderweitig beschrieben, gelten die Arbeitsweisedaten die durch den Anwendungsbereich dieser Norm abgedeckt sind, für Leuchte im Neuzustand nach Abschluss der festgelegten Vorbehandlungsschritte.
IEC 62722-1 enthält Anforderungen an Leuchten zur Unterstützung der energieeffizienten Verwendung und des verantwortungsbewussten Umweltmanagements bis zum Ende der Lebensdauer. Der Zweck dieses Teils 1 ist es, eine Reihe von Anforderungen zur Verfügung zu stellen, die auf die meisten Leuchtentypen als allgemein anwendbar angesehen werden. Wenn zusätzliche Anforderungen an die Arbeitsweise für besondere Typen von Lichtquellen von Bedeutung sind, sind diese in den Normen der Reihe IEC 62722-2 festgelegt. Die Normen der Reihe IEC 62722-2 können auch einen breiteren Anwendungsbereich von Arbeitsweiseaspekten abdecken, die der besonderen Lichtquellentechnologie angemessen sind.
Es ist beabsichtigt, dass die Anforderungen dieses Teils 1 durch die Bereitstellung von Informationen und Daten erfüllt werden, die vom Leuchtenhersteller (oder vom verantwortlichen Händler) zur Verfügung gestellt werden. Die Übereinstimmung wird durch die Bereitstellung der geforderten Informationen als erfüllt angesehen. Alle Nachweise von Daten werden durch die Messanforderungen dieser Norm durchgeführt.
Semi-Leuchten werden nicht vom Anwendungsbereich dieser Norm erfasst.
Für einige Arten von Leuchten (z. B. dekorative) ist die Bereitstellung aller Arbeitsweise-Daten gemäß des Anwendungsbereichs dieser Norm nicht zweckmäßig.
Für Leuchten für besondere Anforderungen (z. B. Notleuchten für Rettungswege) können die Anforderungen bestimmter grundlegender Arbeitsweisedaten zweckmäßig sein (z. B. Eingangsleistung).
Zuständig ist das DKE/UK 521.4 "Leuchten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Leuchten-Gremiembild-521.4
VDE
08.01.2016 Aktuell
EN 62722-1:2016-01
Arbeitsweise von Leuchten - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
Leuchten-Gremiembild-521.4
VDE
03.09.2014 Aktuell
IEC 62722-1:2014-09
Arbeitsweise von Leuchten - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Entwurf war:

Leuchten-Gremiembild-521.4
VDE
01.06.2011 Historisch
E DIN EN 62722-1:2011-06
Arbeitsweise von Leuchten - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 34D/999/NP:2011)

Ersetzt bzw. ergänzt:

Leuchten-Gremiembild-521.4
VDE
01.07.2021 Aktuell
E DIN EN IEC 62722-1:2021-07
Arbeitsweise von Leuchten - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 34D/1593/CD:2020); Text Deutsch und Englisch

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.12.2016
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Roman Ott
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

853r4.5__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-329

Referatsassistenz
Melanie Feuerriegel
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3v2r4zv.wv@v88zvxv2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-363

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung