DIN EN 62813:2015-09

Standards
putilov_denis / Fotolia

Lithium-

Ionen-Kondensatoren zur Verwendung in elektrischen und elektronischen Geräten - Prüfverfahren für die elektrischen Kennwerte (IEC 62813:2015); Deutsche Fassung EN 62813:2015

Kurzdarstellung

Die vorliegende Norm beschreibt die Verfahren zur Prüfung der elektrischen Kennwerte von Kapazität, Innenwiderstand, akkumulierte elektrische Entladeenergie und Spannungserhaltungsrate von Lithium-Ionen-Kondensatoren (en: lithium ion capacitors - LICs) zur Verwendung in elektrischen und elektronischen Geräten.
Das Kapitel Begriffe definiert die für die Anwendung dieses Dokuments geltenden Begriffe. In Kapitel 4 werden Verfahren zur Prüfung der elektrischen Kennwerte dargestellt. Für die Prüfanforderungen bei Normalklima für Prüfungen gilt, insofern in der Bauartspezifikation nicht anders festgelegt, alle Prüfungen sind bei Normalklima für Prüfungen nach IEC 60068-1 durchzuführen mit Werten für Temperatur 15 °C bis 35 C, für relative Luftfeuchte 25 % bis 75 % und für Luftdruck 86 kPa bis 106 kPa.
Sofern in der Bauartspezifikation nicht anders festgelegt, ist der Lithium-Ionen-Kondensator für 30 min mit einer Konstantstrom- und Konstantspannungsversorgung, die auf die Bemessungsspannung eingestellt ist, zu laden und anschließend mit einer geeigneten Entladeeinrichtung bis zur unteren Grenzspannung zu entladen.
Die Prüfeinrichtung muss die Konstantstromladung, Konstantspannungsladung und Konstantstromentladung mit dem festgelegten Strom sowie die stetige Messung von Strom und Spannung in festgelegten Messintervallen ermöglichen.
((Bild))
Das Kapitel Berechnung widmet sich der Berechnung von Kapazität und akkumulierter elektrischer Entladeenergie, der Berechnung des Innenwiderstands und der Berechnung der Spannungserhaltungsrate.
Der informative Anhang A beschreibt die Dauerprüfung die Dauerprüfung mit kontinuierlich angelegter Bemessungsspannung bei hoher Temperatur zur Bestimmung der Bemessungsspannung. Der informative Anhang B enthält die Berechnung der Messströme unter Berücksichtigung der Fehlerfortpflanzung bei der Messung und Messströme. Der informative Anhang C beinhaltet ein Verfahren zur Bestimmung des Messstroms für einen Lithium-Ionen-Kondensator mit unbekanntem Nenninnenwiderstand.
Zuständig ist das DKE/K 611 "Kondensatoren" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
20.02.2015 Aktuell
EN 62813:2015-02
Lithium-Ionen-Kondensatoren zur Verwendung in elektrischen und elektronischen Geräten - Prüfverfahren für die elektrischen Kennwerte
Standards
putilov_denis / Fotolia
08.01.2015 Aktuell
IEC 62813:2015-01
Lithium-Ionen-Kondensatoren zur Verwendung in elektrischen und elektronischen Geräten - Prüfverfahren für die elektrischen Kennwerte

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.01.2013 Historisch
E DIN EN 62813:2013-01
Lithium-Ionen-Kondensatoren zur Verwendung in elektrischen und elektronischen Geräten - Prüfverfahren für die elektrischen Kennwerte (IEC 40/2177/CD:2012)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.09.2015
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium
Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung