DIN EN ISO 1680:2014-04

Offener Elektromotor
LVDESIGN / stock.adobe.com

Akustik -

Verfahren zur Messung der Luftschallemission von drehenden elektrischen Maschinen (ISO 1680:2013); Deutsche Fassung EN ISO 1680:2013

Kurzdarstellung

Diese Norm beinhaltet die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN_ISO_1680 von_2013. Sie enthält alle erforderlichen Festlegungen zur effizienten und einheitlichen Bestimmung, Angabe und Nachprüfung der Geräuschemissionskennwerte von drehenden elektrischen Maschinen. Die anwendbaren grundlegenden Geräuschmessverfahren werden spezifiziert sowie die Aufstellungs- und Betriebsbedingungen festgelegt, die für die Messungen zu verwenden sind. Die Geräuschemissionskennwerte umfassen den Schallleistungspegel und den Emissions-Schalldruckpegel. Die Bestimmung dieser Größen ist erforderlich __- zum Vergleich der Geräuschemission von Maschinen, _- um den Herstellern die Angabe der Geräuschemission zu ermöglichen sowie__- für Zwecke der Geräuschminderung. Die Verwendung dieser Norm stellt sicher, dass die Bestimmung der Geräuschemissionskennwerte innerhalb der durch die Genauigkeitsklasse des verwendeten grundlegenden Geräuschmessverfahrens festgelegten Grenzen reproduzierbar ist. Gegenüber DIN_EN_ISO_1680:2000 wurde Folgendes geändert: a)_Definitionen für den Schalldruck- und Schallleistungspegel an die überarbeiteten Grundnormen angepasst; b)_Bild_1 zum Anwendungsbereich der Hüllflächenverfahren zur Bestimmung des Schallleistungspegels an die überarbeiteten Grundnormen angepasst und um Genauigkeitsklasse_1 ergänzt; c)_alternative Verfahren zur Prüfung der Tonhaltigkeit des abgestrahlten Geräuschs aufgenommen; d)_Abschnitte zur Messunsicherheit und Geräuschangabe an die überarbeiteten Grundnormen angepasst; e)_Option für alternative Verfahren zur Bestimmung des Emissions-Schalldruckpegels aufgenommen; f)_Anhang_A (Übersicht über Normen zur Schallleistungsbestimmung) um DIN_EN_ISO_9614-3 ergänzt; g)_Zahlenwerte in Anhang_B gerundet; h)_Verweisungen auf Normen aktualisiert und ergänzt. Die dieser Norm zugrunde liegende Internationale Norm ISO_1680:2013 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 43/SC_1 "Noise" (Sekretariat: DS, Dänemark) unter deutscher Mitarbeit erstellt. Auf europäischer Ebene fällt die Norm in den Bereich des CEN/TC_211 "Akustik". Das zuständige nationale Gremium ist der NALS-Arbeitsausschuss NA_001-01-04_AA "Geräuschemission von Maschinen und Anlagen, Messung, Minderung, Datensammlung".

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 1680:2000-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Definitionen für den Schalldruck- und Schallleistungspegel an die überarbeiteten Grundnormen angepasst;
b) Bild 1 an die überarbeiteten Grundnormen angepasst und um Genauigkeitsklasse 1 ergänzt;
c) alternative Verfahren zur Prüfung der Tonhaltigkeit des abgestrahlten Geräuschs aufgenommen;
d) Abschnitte zur Messunsicherheit und Geräuschangabe an die überarbeiteten Grundnormen angepasst;
e) Option für alternative Verfahren zur Bestimmung des Emissions-Schalldruckpegels aufgenommen;
f) Anhang A (Übersicht über Normen zur Schallleistungsbestimmung) um DIN EN ISO 9614-3 ergänzt;
g) Zahlenwerte in Anhang B gerundet;
h) Verweisungen auf Normen aktualisiert und ergänzt.

Beziehungen

Ersatz für:

Offener Elektromotor
LVDESIGN / stock.adobe.com
01.02.2000 Historisch
DIN EN ISO 1680:2000-02
Akustik - Verfahren zur Messung der Luftschallemission von drehenden elektrischen Maschinen (ISO 1680:1999); Deutsche Fassung EN ISO 1680:1999

Entwurf war:

Offener Elektromotor
LVDESIGN / stock.adobe.com
01.04.2013 Historisch
E DIN EN ISO 1680:2013-04
Akustik - Verfahren zur Messung der Luftschallemission von drehenden elektrischen Maschinen (ISO/FDIS 1680:2013); Deutsche Fassung FprEN ISO 1680:2013

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.04.2014
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Heike Arnold
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

yvz1v.r8452uQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-246

Referatsassistenz
Gabriele Gulis
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

xrs8zv2v.x@2z9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-357

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung