DIN EN 50566 (VDE 0848-566):2013-12

Tauben auf Stromleitung
focus finder / Fotolia

Kurzdarstellung

Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 50566:2013 mit Festlegungen zum Nachweis der Übereinstimmung von schnurlosen Kommunikationsgeräten, die in der Hand gehalten und/oder am Körper getragen werden, mit den Basisgrenzwerten (spezifische Absorptionsrate (SAR)) für die Sicherheit von Personen in elektromagnetischen Feldern im Frequenzbereich von 30 MHz bis 6 GHz. Die Norm steht im Zusammenhang mit der Empfehlung des Rates vom 12. Juli 1999 zur Begrenzung der Exposition der Bevölkerung gegenüber elektromagnetischen Feldern (0 Hz bis 300 GHz) (1999/519/EG) (Amtsblatt L 197 vom 30. Juli 1999). Sie gilt nicht für Mobiltelefone, die in der Nähe des Kopfes betrieben werden. Letztere fallen in die EN 50360 bzw. die DIN EN 50360 (VDE 0848-360).

Die zugehörigen Mess- und Berechnungsverfahren sind in der Europäischen Norm EN 62209-2:2010 beschrieben, deren Deutsche Fassung als DIN EN 62209-2 (VDE 0848-209-1):2011-03 veröffentlicht wurde. Aus dieser Norm lässt sich auch ableiten, dass somit folgende Verwendungsarten bzw. Betriebslagen von drahtlosen Kommunikationsgeräten auch in der EN 50566:2013 zu Grunde gelegt werden:
- allgemeine Geräte der Gattung
- am Körper getragene Geräte
- vom Körper gestützte Geräte
- auf dem Tisch betriebene Geräte
- vor dem Gesicht befindliche Geräte;
- in der Hand gehaltene Geräte
- an den Gliedmaßen angebrachte Geräte
- in die Kleidung eingearbeitete Geräte.
Beispiele sind Mobiltelefone für anderen Gebrauch als am Kopf, Zweiwege-Funkeinrichtungen, Fotoapparate, Videokameras, drahtlos arbeitende PDA, Headsets, Laptops mit Funkmodule und Flachcomputer.

Zuständig ist das DKE/K 764 "Sicherheit in elektromagnetischen Feldern" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Tauben auf Stromleitung
focus finder / Fotolia
15.03.2013 Historisch
EN 50566:2013-03
Produktnorm zum Nachweis der Übereinstimmung von hochfrequenten Feldern von handgehaltenen und am Körper getragenen schnurlosen Kommunikationsgeräten, die durch die Allgemeinbevölkerung verwendet werden (30 MHz bis 6 GHz)

Entwurf war:

Tauben auf Stromleitung
focus finder / Fotolia
01.12.2012 Historisch
E DIN EN 50566 (VDE 0848-566):2012-12
Produktnorm zum Nachweis der Übereinstimmung von hochfrequenten Feldern von handgehaltenen und am Körper getragenen schnurlosen Kommunikationsgeräten, die durch die Allgemeinbevölkerung verwendet werden (30 MHz bis 6 GHz); Deutsche Fassung FprEN 50566:2012

Ersetzt bzw. ergänzt:

Tauben auf Stromleitung
focus finder / Fotolia
01.04.2019 Aktuell
DIN EN 50566 (VDE 0848-566):2019-04
Produktnorm zum Nachweis der Übereinstimmung von schnurlosen Kommunikationsgeräten mit den Basisgrenzwerten und Expositionsgrenzwerten für die Exposition von Personen gegenüber elektromagnetischen Feldern im Frequenzbereich von 30 MHz bis 6 GHz: In enger Nachbarschaft zum menschlichen Körper handgehaltene und am Körper getragene Geräte; Deutsche Fassung EN 50566:2017

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.12.2013
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Kai Jagielski
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

1rz.0rxzv291zQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-351

Referatsassistenz
Regine Kornetzky
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8vxz4v.1584v_E1DQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-358

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung