E DIN EN 60335-2-76/AG (VDE 0700-76/AG):2013-01

Standards
putilov_denis / Fotolia

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke -

Teil 2-76: Besondere Anforderungen für Elektrozaungeräte; Deutsche Fassung EN 60335-2-76:2005/prAG:2012

Kurzdarstellung

Dieser Teil 2 der Internationalen Normenreihe behandelt die Sicherheit von Elektrozaungeräten, deren Bemessungsspannung 250 V nicht überschreitet und mit denen Zaundrähte in der Landwirtschaft und im häuslichen Bereich, Wildschutzzäune und Sicherheitszäune unter Strom gesetzt oder kontrolliert werden können.
Dieser Entwurf beinhaltet eine europäische Änderung, die im Abschnitt zu Aufschriften und Anweisungen eine Differenzierung zwischen Elektrozaungeräten mit Zeitverzögerung, deren Energie größer als 5 J sein kann, und solchen, deren Energie ausschließlich unterhalb 5 J liegt, ergänzt. Für erstere wird insbesondere der Fall behandelt, dass diese mit einem Schalter ausgerüstet sind, um den Alarm zu deaktivieren und die maximale Energie auf 5 J zu begrenzen.
Zuständig ist das DKE/UK 531.2 "Landwirtschaftsgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.07.2011 Historisch
DIN EN 60335-2-76 (VDE 0700-76):2011-07
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-76: Besondere Anforderungen für Elektrozaungeräte (IEC 60335-2-76:2002, modifiziert + A1:2006); Deutsche Fassung EN 60335-2-76:2005 + A1:2006 + A11:2008 + A12:2010

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
12.10.2012 Aktuell
EN 60335-2-76:2005/prAG:2012-10
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-76: Besondere Anforderungen für Elektrozaungeräte
Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.01.2013
Bereitstellungsdatum
01.2013
Einspruchsfrist
28.03.2013
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Roman Ott
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

853r4.5__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-329

Referatsassistenz
Silke Bachus
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9z21v.srty@9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-342

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung