DIN EN 60118-15:2012-12

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com

Akustik -

Hörgeräte - Teil 15: Methoden zur Charakterisierung der Hörgeräte-Signalverarbeitung (IEC 60118-15:2012); Deutsche Fassung EN 60118-15:2012

Kurzdarstellung

Die Charakterisierung von Hörgeräten im wirklichen Gebrauch kann beträchtlich von derjenigen abweichen, die z. B. nach den Normen IEC 60118-0 oder IEC 60118-7 bestimmt wurde. In diesen Normen werden Testsignale verwendet, die nicht der Sprache ähneln, und das Hörgerät wird mit Einstellungen betrieben, die nicht mit den üblichen Einstellungen eines Anwenders vergleichbar sind.
Diese Norm beschreibt ein empfohlenes sprachähnliches Testsignal, das Internationale Sprach-Test-Signal (ISTS), und ein Verfahren zur Charakterisierung von Hörgeräten, die auf wirkliche Anwender-Einstellungen oder auf vom Hersteller empfohlene Einstellungen für eine bestimme Hörstörung abgeglichen wurden, unter Verwendung dieses Testsignals. Dabei wird das Hörgerät als eine Einheit betrachtet, die aus dem physikalischen Hörgerät und der zugehörigen Anpasssoftware besteht.
Das Verfahren verwendet ein sprachähnliches Testsignal, und die Hörgeräte werden dabei so eingestellt, wie es für einen einzelnen Endkunden erfolgt, oder so, wie es der Hersteller für typische Endkunden-Werte bei Audiogrammen mit flachem, mäßig oder steil abfallenden Verlauf empfiehlt. Dadurch soll erreicht werden, dass die gemessenen Eigenschaften mit denjenigen vergleichbar sind, die sich bei einem Hörgeräteträger mit typischen Einstellungen ergeben.
Zuständig ist das DKE/GUK 821.6 „Hörgeräte und audiometrische Messtechnik“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
13.04.2012 Aktuell
EN 60118-15:2012-04
Akustik - Hörgeräte - Teil 15: Methoden zur Charakterisierung der Hörgeräte-Signalverarbeitung
Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
21.02.2012 Aktuell
IEC 60118-15:2012-02
Akustik - Hörgeräte - Teil 15: Methoden zur Charakterisierung der Hörgeräte - Signalverarbeitung

Entwurf war:

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
01.12.2009 Historisch
E DIN IEC 60118-15:2009-12
Akustik - Hörgeräte - Methoden zur Charakterisierung der Signalverarbeitung in Hörgeräten (IEC 29/687/CD:2009)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.12.2012
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Renate Förch
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8v4r_v.w5v8tyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-344

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung