DIN EN 15232:2012-09

IoT Konzept Intelligente Heimverbinung Smart Home
AndSus / stock.adobe.com

Energieeffizienz von Gebäuden -

Einfluss von Gebäudeautomation und Gebäudemanagement; Deutsche Fassung EN 15232:2012

Kurzdarstellung

Diese Europäische Norm wurde erarbeitet, um Konventionen und Verfahren zur Abschätzung der Auswirkungen von Gebäudeautomationssystemen (GA-Systemen) und Maßnahmen des technischen Gebäudemanagements (TGM) auf die Energieeffizienz und den Energieverbrauch von Gebäuden zu erarbeiten. Diese Europäische Norm legt Folgendes fest: _- eine strukturierte Liste von Funktionen der Gebäudeautomation und des technischen Gebäudemanagements, die Auswirkungen auf die Energieeffizienz von Gebäuden haben;_- ein Verfahren zur Definition der Mindestanforderungen hinsichtlich der GA- und TGM-Funktionen, die in Gebäuden unterschiedlicher Komplexität umzusetzen sind;_- ein faktorbasiertes Verfahren für eine erste Abschätzung der Auswirkung dieser Funktionen auf typische Gebäude;_- ausführliche Verfahren zur Bewertung der Auswirkungen dieser Funktionen auf ein gegebenes Gebäude; Diese Verfahren erlauben es, die Auswirkungen dieser Funktionen in die Berechnungen der Kennzahlen und Leistungsindikatoren der Energieeffizienz nach den relevanten Normen aufzunehmen. Diese Europäische Norm ist bestimmt für: _- Eigentümer von Gebäuden, Architekten oder Ingenieure, die die bei einem neuen Gebäude oder bei der Renovierung/Sanierung eines bestehenden Gebäudes umzusetzenden Funktionen definieren;_- öffentliche Behörden, die die Mindestanforderungen hinsichtlich der GA- und TGM-Funktionen für neue Gebäude sowie für die Renovierung/Sanierung nach den Festlegungen in den relevanten Normen definieren;_- öffentliche Behörden, die Inspektionsverfahren der technischen Anlagen definieren, sowie die Inspektoren, die diese Verfahren anwenden, um zu überprüfen, ob der Umsetzungsgrad der GA- und TGM-Funktionen angemessen ist;_- öffentliche Behörden, die Berechnungsverfahren definieren, die die Auswirkungen der GA- und TGM-Funktionen auf die Energieeffizienz von Gebäuden berücksichtigen, sowie Software-Entwickler, die diese Berechnungsverfahren umsetzen und Planer die sie anwenden;_- Planer, die überprüfen, ob die Auswirkungen aller GA- und TGM-Funktionen bei der Bewertung der Energieeffizienz eines Gebäudes berücksichtigt werden. Diese Europäische Norm sollte für bestehende Gebäude und für die Planung neuer oder renovierter/sanierter Gebäude angewendet werden. Gegenüber DIN_EN_15232:2007-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)_detailliertes Berechnungsverfahren unter Anhang_A hinzugefügt; b)_Tabellen- und Faktorverfahren wurde erweitert, Faktoren für die Bewertung der Automationsfunktionen in der Trinkwassererwärmung wurden hinzugefügt, außerdem wurden alle Faktoren aufgeschlüsselt in Heiz-/Kühlenergie (zuvor allgemein thermische Energie), elektrische Hilfsenergie für Beleuchtung und sonstige Hilfsenergien (zum Beispiel Antriebe), zuvor wurde nur allgemein die elektrische Hilfsenergie bewertet; c)_neuer Anhang_E (informativ) zur Anwendung der Automationsfunktionen im Zusammenhang mit Energiemanagementsystemen nach EN_16001; d)_neuer Anhang_F (informativ) zur Aufrechterhaltung der energetischen Qualität bei Automation; e)_neuer Anhang_G (informativ) zur Regelgenauigkeit; f)_zusätzliche Informationen eingefügt, die dem besseren Verständnis dienen, zum Beispiel Randbedingungen zur Bestimmung der Faktoren oder Einfluss klimatischer/geografischer Bedingungen. Zuständig für die Deutsche Fassung ist der Arbeitsausschuss NA 041-05-03 AA "Energieeffizienz von Gebäuden_- Auswirkungen der Gebäudeautomation und des Gebäudemanagements" des Normenausschusses Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) im DIN_Deutsches Institut für Normung e. V.

Beziehungen

Ersetzt bzw. ergänzt:

IoT Konzept Intelligente Heimverbinung Smart Home
AndSus / stock.adobe.com
01.01.2016 Historisch
E DIN EN 15232-1:2016-01
Energieeffizienz von Gebäuden - Teil 1: Einfluss von Gebäudeautomation und Gebäudemanagement - Module M10-4, 5, 6, 7, 8, 9, 10; Deutsche und Englische Fassung prEN 15232-1:2015

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.09.2012
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Antonio Monaco
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r4_54z5.354rt5QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-273

Referatsassistenz
Nicola Fortong
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52r.w58_54xQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-319

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung