E DIN EN 60335-2-41 (VDE 0700-41):2012-06

Gremium 511 513
alexlmx / stock.adobe.com

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke -

Teil 2-41: Besondere Anforderungen für Pumpen (IEC 61/4315/CDV:2011); Deutsche Fassung FprEN 60335-2-41:2011

Kurzdarstellung

Dieser Norm-Entwurf enthält den Text des Schriftstücks IEC 61/4315/CDV:2011. Es wurden unter anderem zusätzliche Anforderungen für Tiefbrunnenpumpen in 3.105 und 25.8 aufgenommen.
Diese Norm gilt für die Sicherheit elektrischer Pumpen für Flüssigkeiten, die eine Temperatur von 90 °C nicht überschreiten. Die Geräte sind für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke bestimmt, ihre Bemessungsspannung beträgt nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte.
Beispiele für Geräte, die in den Anwendungsbereich dieser Norm fallen, sind: Aquarien-Pumpen; Pumpen für Gartenteiche, Druckerhöhungspumpen für Duschen, Schlammpumpen, Tauchmotorpumpen, Tisch-Springbrunnenpumpen und vertikale Pumpen für Nassaufstellung.
Zuständig ist das UK 511.11 „Motorische Geräte“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60335-2-41 (VDE 0700-41):2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
- Im Abschnitt 2 “Normative Verweisungen” die IEC 60364 7 702, Low Voltage electrical installations – Requirements for special installations or locations – Swimming pools and fountains, and updated the title for IEC 60364 7 701, ergänzt,
- den Begriff „Normalbetrieb“ für Pumpen in 3.1.9 klargestellt,
- zusätzliche Anforderungen für Tiefbrunnenpumpen in 3.105 und 25.8 aufgenommen,
- in 15.1.2 die Anmerkung 101 hinzugefügt,
- die Anmerkungen zu 22.101 gestrichen und die Anmerkung zu 22.106 in normativen Text umgewandelt.

Beziehungen

Ersatz für:

Gremium 511 513
alexlmx / stock.adobe.com
01.11.2010 Aktuell
DIN EN 60335-2-41 (VDE 0700-41):2010-11
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-41: Besondere Anforderungen für Pumpen (IEC 60335-2-41:2002 + A1:2004 + A2:2009); Deutsche Fassung EN 60335-2-41:2003 + A1:2004 + A2:2010

Enthält:

Gremium 511 513
alexlmx / stock.adobe.com
02.12.2011 Historisch
61/4315/CDV:2011-12
Gremium 511 513
alexlmx / stock.adobe.com
02.12.2011 Historisch
FprEN 60335-2-41:2011-12

Ersetzt bzw. ergänzt:

Gremium 511 513
alexlmx / stock.adobe.com
01.11.2010 Aktuell
DIN EN 60335-2-41 (VDE 0700-41):2010-11
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-41: Besondere Anforderungen für Pumpen (IEC 60335-2-41:2002 + A1:2004 + A2:2009); Deutsche Fassung EN 60335-2-41:2003 + A1:2004 + A2:2010

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2012
Bereitstellungsdatum
06.2012
Einspruchsfrist
04.08.2012
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Stephan Pillmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9_v6yr4.6z223r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-254

Referatsassistenz
Silke Bachus
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9z21v.srty@9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-342

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung