E DIN EN 61010-2-201 (VDE 0411-2-201):2011-01

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia

Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-

, Steuer- und Laborgeräte Teil 2-201: Spezielle Anforderungen für industrielle Mess-, Steuer- und Automatisierungsgeräte

Kurzdarstellung

Teil 2-201 der Reihe DIN EN 61010 spezifiziert Sicherheitsanforderungen und entsprechende Abnahmetests für Steuerungsgeräte, deren vorgesehener Verwendungszweck die Steuerung und Führung von Maschinen, von automatischen Fertigungseinsrichtungen und industriellen Prozessen ist, zum Beispiel diskrete und kontinuierliche Prozesssteuerung. Hierzu gehören
- Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS, en: PLC),
- die Komponenten von Distributed Control Systems (DCS),
- die Komponenten von dezentralen Ein-/Ausgabeeinheiten (en: remote I/O systems),
- Industrie-PC und Programmier- und Diganose-Geräte (en: programming and debugging tools),
- Bedien- und Beobachtungssysteme (en: Human-Machine Interfaces - HMI),
- Spezial-Steuerungen (Beispiel: eine Steuerungs-Baugruppe, die speziell für eine Maschine oder eine Anlage vorgesehen ist).
Komponenten der oben genannten Betriebsmittel im Anwendungsbereich dieser Norm sind
- allein betreibbare (Hilfs-) Stromversorgungen (en: stand-alone power supplies),
- Peripherie wie digitale, analoge und dezentrale Ein-/Ausgaben,
- Produkte für Industrie-Netzwerke.
Die Steuerungsgeräte und ihre zugehörige Peripherie sind für den Betrieb in einer Industrieumgebung vorgesehen und können sowohl als offene als auch als geschlossene Betriebsmittel verwendet werden.
Teil 2-201 der Reihe DIN EN 61010 gilt für Produkte im Anwendungsbereich industrieller Prozess-, Mess-, Steuer- und Automatisierungsgeräte und ist als Referenz für die Sicherheitsanforderungen von Produkt-Standards vorgesehen. Dabei gilt die Norm nur für solche Computer, Prozessoren usw., die Teil einer Einrichtung im Anwendungsbereich dieser Norm sind oder die ausschließlich für den Gebrauch mit dieser Einrichtung hergestellt sind.
Zuständig ist das K 911 "Sicherheitsanforderungen an elektrische einschließlich elektronische Geräte für das Messen, Steuern und Regeln" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61131-2 (VDE 0411-500):2008-04 und DIN EN 61131-2 Berichtigung 1 (VDE 0411-500 Berichtigung 1):2009-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Behandlung von Sicherheitsanforderungen und sicherheitsbezogenen Prüfungen nach Vorgaben von DIN EN 61010-1;
b) im Gegensatz zu DIN EN 61131-2 keine Behandlung von Leistungsfähigkeitsmerkmalen, EMV-Anforderungen und Funktionsprüfungen.

Beziehungen

Enthält:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
02.07.2010 Historisch
65/460/CD:2010-07

Entwurf war:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.04.2008 Aktuell
DIN EN 61131-2 (VDE 0411-500):2008-04
Speicherprogrammierbare Steuerungen - Teil 2: Betriebsmittelanforderungen und Prüfungen (IEC 61131-2:2007); Deutsche Fassung EN 61131-2:2007
Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.01.2009 Aktuell
DIN EN 61131-2 Berichtigung 1 (VDE 0411-500 Berichtigung 1):2009-01
Speicherprogrammierbare Steuerungen - Teil 2: Betriebsmittelanforderungen und Prüfungen (IEC 61131-2:2007); Deutsche Fassung EN 61131-2:2007, Berichtigung zu DIN EN 61131-2 (VDE 0411-500):2008-04

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.01.2011
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Stefan Emde
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9_vwr4.v3uvQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-257

Referatsassistenz
Gabriele Gulis
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

xrs8zv2v.x@2z9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-357

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung