DIN 6779-12:2011-04

Standards
putilov_denis / Fotolia

Kennzeichnungssystematik für technische Produkte und technische Produktdokumentation -

Teil 12: Bauwerke und Technische Gebäudeausrüstung

Kurzdarstellung

Diese Norm gilt in Verbindung mit DIN_EN_81346-1 und DIN_EN_81346-2 für die funktions-, produkt- und ortsbezogene Kennzeichnung von technischen Objekten und deren Dokumentation im Bereich Bauwerke und Technische Gebäudeausrüstung. Diese Norm legt Regeln zur Strukturierung fest und gibt Kennbuchstabentabellen für verschiedene Kennzeichnungsblöcke und jeweilige Gliederungsstufen vor. Sie enthält zusätzliche Festlegungen zur Klassifizierung von Objekten und zugehörige Kennbuchstaben sowie Hinweise und Beispiele zur Anwendung. Bauwerke und technische Einrichtungen lassen sich, ohne Änderung_der festgelegten Kennzeichen, in Systeme höherer Ordnung einbinden, sofern diese nach den Regeln der Normenreihe DIN_EN_81346 gekennzeichnet sind. Diese Norm gilt für Systeme im Sinne funktionaler Einheiten von Objekten innerhalb eines Bauwerks. Diese Norm gilt nicht für die herstellerspezifische und systembezogene Kennzeichnung von Individuen (zum Beispiel Inventarnummer, Seriennummer) sowie für die Kennzeichnung von Objekttypen/-klassen oder Produkten (zum Beispiel Artikelnummer, Teilenummer). Zur Bildung der Kennzeichen werden unter anderem die in DIN_EN_81346-2 vorgegebenen Objektklassen angewendet sowie baubereichsspezifische Objektklassen, wie zum Beispiel Anlagenarten der Technischen Gebäudeausrüstung. Diese Norm wurde vom Gemeinschaftsausschuss NA 152-06-09 GA "Kennzeichnungssysteme (GA KS)" unter der Federführung des Normenausschusses Technische Grundlagen (NATG) erarbeitet. Ziel dieses Gemeinschaftsausschusses ist die Erarbeitung einer fach- und anwendungsbezogenen Kennzeichnungssystematik für technische Produkte und technische Produktdokumentation, die den Anforderungen auf allen Fachgebieten und in allen Lebensphasen des Produktes gerecht wird. Die Arbeiten des GA KS (Normen der Reihe DIN_6779) sind beziehungsweise werden in die internationale Beratung eingebracht und sollen nach Abschluss der internationalen Beratungen auch als Internationale Normen veröffentlicht werden. Gegenüber DIN_6779-12:2003_07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)_Ergänzungen in Tabelle A.1; b)_Anpassung der Tabellen A.3 und A.4 an DIN_EN_81346-2; c)_Überarbeitung der Anwendungsbeispiele in Anhang_B; d)_Norm redaktionell überarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 6779-12:2003-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Ergänzungen in Tabelle A.1;
b) Anpassung der Tabellen A.3 und A.4 an DIN EN 81346-2;
c) Überarbeitung der Anwendungsbeispiele in Anhang B;
d) Norm redaktionell überarbeitet.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.07.2003 Historisch
DIN 6779-12:2003-07
Kennzeichnungssystematik für technische Produkte und technische Produktdokumentation - Teil 12: Bauwerke und technische Gebäudeausrüstung

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.10.2009 Historisch
E DIN 6779-12:2009-10
Kennzeichnungssystematik für technische Produkte und technische Produktdokumentation - Teil 12: Bauwerke und technische Gebäudeausrüstung

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.04.2011
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Ingrid Blank
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

z4x8zu.s2r41QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-339

Referatsassistenz
Regine Kornetzky
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8vxz4v.1584v_E1DQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-358

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung