E DIN EN IEC 60071-11 (VDE 0111-11):2022-07

Standards
putilov_denis / Fotolia

Isolationskoordination -

Teil 11: Begriffe, Grundsätze und Anforderungen für HVDC-Systeme (IEC 99/322/CD:2021); Text Deutsch und Englisch

Kurzdarstellung

Diese Norm gilt für Hochspannungs-Gleichstrom-Systeme (HGÜ). Sie spezifiziert die Grundsätze der Verfahren zur Ermittlung der festgelegten Stehspannung, der Kriechwege und der Luftabstände für Geräte und Installationen dieser Systeme.
Diese Norm beschreibt die Grundlagen der Isolations-Koordination für HGÜ-Systeme mit Stromzwischenkreis-Konverter (LCC) und Spannungszwischenkreis-Konverter (VSC). Die wesentlichen Grundsätze dieser Norm sind auch für andere, besondere Konverter-Anordnungen der LCC-Technik, wie zum Beispiel kondensatorgeführte Stromrichter (CCC) oder auch gesteuerte Reihenkondensator-Stromrichter (CSCC) usw. einzusetzen.
Diese Norm gilt nur für HGÜ-Anwendungen in Hochspannungs-Wechselstromnetzen und nicht für industrielle Umrichtereinrichtungen. Die Grundsätze und Richtlinien werden nur für die Zwecke der Isolationskoordination angegeben. In dieser Norm werden keine Anforderungen an die Sicherheit von Personen behandelt.
Diese Norm betrifft die Isolationskoordination der Betriebsmittel, die zwischen der AC-Sammelschiene des Stromrichters (einschließlich AC-Oberschwingungsfilter, Stromrichtertransformator, Leistungsschalter) und der Gleichstrom-Leitungsseite angeschlossen sind. Soweit die Leitungs- und Kabelanschlüsse einen Einfluss auf die Isolationskoordination der Betriebsmittel der Stromrichterstation haben, sind sie mit enthalten.
Die Anwendung von Leistungselektronik in einer Reihen- und/oder Parallelanordnung gemeinsam mit den für den Umrichtvorgang eingesetzten charakteristischen Steuerungs- und Schutzstrategien hat Auswirkungen, die im Vergleich zu Stationen in Wechselstromnetzen (AC-Netzen) eine besondere Betrachtung des Überspannungsschutzes der Ausrüstungen in Stromrichterstationen erforderlich machen.
Es werden die Grundprinzipien und Entwurfsziele der Isolationskoordination von Stromrichterstationen beschrieben, soweit sie sich von der üblichen Praxis in AC-Netzen unterscheiden.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60071-5 (VDE 0111-5):2015-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die DIN EN 60071-5 wird aufgeteilt in die neuen Normen DIN EN IEC 60071-11 und DIN EN IEC 60071 12.
b) Die Abschnitte des Entwurfs der DIN EN IEC 60071-11 wurden überarbeitet. Die Abschnittsbenummerung hat sich gegenüber DIN EN 60071-5 geändert.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.05.2015 Aktuell
DIN EN 60071-5 (VDE 0111-5):2015-05
Isolationskoordination - Teil 5: Verfahren für Hochspannungs-Gleichstrom-Stromrichterstationen (HGÜ-Stromrichterstationen) (IEC 60071-5:2014); Deutsche Fassung EN 60071-5:2015

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
16.07.2021 Historisch
99/322/CD:2021-07

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.07.2021 Historisch
E DIN EN IEC 60071-11 (VDE 0111-11):2021-07
Isolationskoordination für HVDC Systeme - Teil 11: Begriffe, Grundsätze und Anforderungen (IEC 99/307/CD:2021); Text Deutsch und Englisch

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.07.2022
Bereitstellungsdatum
07.2022
Einspruchsfrist
03.08.2022
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Peter Täubl
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

6v_v8._rv@s2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-281

Referatsassistenz
Andrea Nattrodt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r4u8vr.4r__85u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-253

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung