DIN EN 50667:2022-06

Standards
putilov_denis / Fotolia

Informationstechnik -

Systeme für automatisiertes Infrastruktur-Management (AIM) - Anforderungen, Schnittstellen und Anwendungen; Deutsche Fassung EN 50667:2016 + A1:2021

Kurzdarstellung

Diese Norm spezifiziert Anforderungen an und nennt Empfehlungen für die Attribute von automatisierten Infrastruktur-Management-Systemen (AIM). Diese Europäische Norm beschreibt, wie AIM-Systeme zur Effizienz von Betriebsabläufen beitragen und von Vorteil sein können für: a) die Verwaltung der Verkabelungsinfrastruktur und der angeschlossenen Geräte; b) die Einrichtungen und das Management von IT-Prozessen und -Systemen; c) andere Netzwerk-Managementprozesse und -systeme (wie z. B. die intelligente Gebäudeautomation); d) Betriebsinformationssysteme, die mit der Bestandspflege und mit Bestandsmanagement zusammen mit den Ereignismeldungen und Warnungen einen sicheren physischen Netzwerkbetrieb unterstützen.Für AIM-Systeme, die optional Fernspeisung unterstützen, behandelt dieses Dokument zusätzliche Anforderungen an und Empfehlungen für die Verwaltung. Diese Europäische Norm legt einen Rahmen für Anforderungen und Empfehlungen für den Datenaustausch mit anderen Systemen fest. Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich. Gegenüber DIN EN 50667:2017-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierungen des Datenaustauschmodells; b) Anhang E für die wahlweise Anwendung von AIM-Systemen auf Verkabelung, die Fernspeisung nach ISO/IEC/IEEE 8802-3 und IEEE 802.3bt-2018 (entspricht ISO/IEC/IEEE 8802-3:2021/AMD2:2021) unterstützt, hinzugefügt; c) Anhang F bezüglich der Formatierung von Daten, die mit Feldmessgeräten ermittelt werden, hinzugefügt; d) die deutsche Fassung wurde in Abschnitt 2 an den aktuellen Standardtext angepasst. Das Dokument wird u. a. von Anbietern von Management-System-Software zur Erstellung normkonformer AIM-Systeme angewandt sowie von Softwareintegratoren, die AIM-Systeme in umfassendere Facility-Manangement-Systeme einbinden. Anwender von AIM-Systemen (z. B. Planer von Netzwerkinfrastrukturen, Netzwerkadministratoren, IT-Prozessverantwortliche) können anhand dieses Dokumentes die Übereinstimmung von Hard- und Software eines AIM-Systems mit den Mindestanforderungen an die für Interoperabilität überprüfen und somit die Eignung eines AIM-Systems für den vorgesehenen Einsatzzweck einschließlich der Fähigkeit zum Datenaustausch mit anderen Systemen ermitteln.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 50667:2017-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aktualisierungen des Datenaustauschmodells;
b) Anhang E für die wahlweise Anwendung von AIM-Systemen auf Verkabelung, die Fernspeisung nach
ISO/IEC/IEEE 8802-3 und IEEE 802.3bt-2018 (entspricht ISO/IEC/IEEE 8802-3:2021/AMD2:2021)
unterstützt, hinzugefügt;
c) Anhang F bezüglich der Formatierung von Daten, die mit Feldmessgeräten ermittelt werden, hinzugefügt;
d) die deutsche Fassung wurde in Abschnitt 2 an den aktuellen Standardtext angepasst.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.06.2017 Historisch
DIN EN 50667:2017-06
Informationstechnik - Systeme für automatisiertes Infrastruktur-Management (AIM) - Anforderungen, Schnittstellen und Anwendungen; Deutsche Fassung EN 50667:2016

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
23.12.2016 Aktuell
EN 50667:2016-12
Informationstechnik - Systeme für automatisiertes Infrastruktur-Management (AIM) - Anforderungen, Schnittstellen und Anwendungen
Standards
putilov_denis / Fotolia
03.12.2021 Aktuell
EN 50667:2016/A1:2021-12
Informationstechnik - Systeme für automatisiertes Infrastruktur-Management (AIM) - Anforderungen, Schnittstellen und Anwendungen

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.08.2021 Historisch
E DIN EN 50667/A1:2021-08
Informationstechnik - Systeme für automatisiertes Infrastruktur-Management (AIM) - Anforderungen, Schnittstellen und Anwendungen; Deutsche und Englische Fassung EN 50667:2016/prA1:2021

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2022
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Thomas H. Wegmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.Bvx3r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-315

Referatsassistenz
Nicola Fortong
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52r.w58_54xQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-319

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung