DIN EN IEC 60565-2:2022-01

Standards
putilov_denis / Fotolia

Wasserschall -

Hydrophone - Kalibrierung von Hydrophonen - Teil 2: Verfahren für niederfrequente Druckkalibrierung (IEC 60565-2:2019); Deutsche Fassung EN IEC 60565-2:2019

Kurzdarstellung

Der Zweck dieses Dokuments ist, Verfahren für niederfrequente Druckkalibrierungen von Hydrophonen im Frequenzbereich von 0,01 Hz bis mehrere Kilohertz festzulegen.
Die Kalibrierungen werden nach einem der o. g. Verfahren durchgeführt, je nachdem welcher Grundsatz anzuwenden ist und welche Begrenzungen für das Schallfeld und den Frequenzbereich gelten.
Um die Richtigkeit der Kalibrierungen sicherzustellen, müssen die zu kalibrierenden Hydrophone „starre“ Hydrophone von geringer Größe im Vergleich zur Wellenlänge des Schalls sein, die bei der Kalibrierung schwingungsunempfindlich sind.
Das Dokument enthält Kurzbeschreibungen, Verfahrensanweisungen und Messunsicherheiten zu physikalischen Kalibrierungen, wie z. B. mittels hydrostatischer Anregung, piezoelektrischer Kompensation, Pistonphon, schwingender Säule, Dehnungsmesswandler usw., sowie zu Reziprozitätskalibrierungen in akustischen Kopplern.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60565:2007-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aufteilung der zweiten Fassung dieser Norm in zwei Teile, Teil 1: Verfahren für die Freifeld-Kalibrierung und Teil 2: Verfahren für niederfrequente Druckkalibrierung, und die vorliegende Norm ist Teil 2;
b) Hinzufügung eines relativen Kalibrierverfahrens zu Abschnitt 8: Kalibrierung mittels piezoelektrischer Kompensation;
c) Hinzufügung eines relativen Kalibrierverfahrens zu Abschnitt 11: Kalibrierung mit einer schwingenden Säule;
d) Hinzufügung von Abschnitt 12: Kalibrierung mit einem Dehnungsmesswandler.
e) Anhang A: Ersatzschaltung des Anregungssystems für die Kalibrierung mit einer schwingenden Säule, wurde gestrichen.
f) 9.6, 9.7 und 9.8 wurden in einen neuen Anhang A: Moderne Kalibrierverfahren mit akustischen Kopplern, verschoben.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.08.2007 Historisch
DIN EN 60565:2007-08
Wasserschall - Hydrophone - Kalibrierung im Frequenzbereich von 0,01 Hz bis 1 MHz (IEC 60565:2006); Deutsche Fassung EN 60565:2007

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
15.11.2019 Aktuell
EN IEC 60565-2:2019-11
Wasserschall - Hydrophone - Kalibrierung von Hydrophonen - Teil 2: Verfahren für niederfrequente Druckkalibrierung
Standards
putilov_denis / Fotolia
19.09.2019 Aktuell
IEC 60565-2:2019-09
Wasserschall - Hydrophone - Kalibrierung von Hydrophonen - Teil 2: Verfahren für niederfrequente Druckkalibrierung

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.10.2017 Historisch
E DIN EN 60565-2:2017-10
Wasserschall - Hydrophone - Kalibrierung von Hydrophonen - Teil 2: Verfahren für niederfrequente Druckkalibrierung (IEC 87/646/CD:2017)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.01.2022
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Konstantin Petridis
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

1549_r4_z4.6v_8zuz9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-443

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung