E DIN EN IEC 61689 (VDE 0754-3):2022-03

Standards
putilov_denis / Fotolia

Ultraschall -

Physiotherapiesysteme - Feldspezifikation und Messverfahren im Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 5 MHz (IEC 87/769/CDV:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 61689:2021

Kurzdarstellung

Diese internationale Norm gilt für Ultraschallgeräte, die für physiotherapeutische Zwecke ausgelegt sind und einen Ultraschallwandler enthalten, der kontinuierlichen oder quasikontinuierlichen Wellenultraschall im Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 5 MHz erzeugt.
Diese Norm legt fest:
• Methoden zur Messung und Charakterisierung der Leistung von Ultraschall-Physiotherapiegeräten auf der Grundlage von Referenztestmethoden;
• Eigenschaften, die von Herstellern von Ultraschall-Physiotherapiegeräten auf der Grundlage von Referenztestmethoden festzulegen sind;
• Richtlinien für die Sicherheit des Ultraschallfeldes, das von Ultraschall-Physiotherapiegeräten erzeugt wird;
• Methoden zur Messung und Charakterisierung der Leistung von Ultraschall-Physiotherapiegeräten auf der Grundlage routinemäßiger Testmethoden;
• Akzeptanzkriterien für Aspekte der Leistung von Ultraschall-Physiotherapiegeräten basierend auf Routinetestmethoden.
Der therapeutische Wert und die Verwendungsmethoden von Ultraschall-Physiotherapiegeräten fallen nicht unter den Geltungsbereich dieser Norm.
Gegenüber DIN EN 61689 (VDE 0754-3):2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) In 6.1 wurde die Anforderung an den Sauerstoffgehalt des Wassers festgelegt;
b) die bisherigen Empfehlungen in 6.2 wurden in Anforderungen umgewandelt;
c) einige Definitionen in Abschnitt 3 wurden in Einklang mit anderen Dokumenten des TC 87 aktualisiert;
d) der bisherige informative Anhang A wurde zu einem normativen Anhang geändert und enthält jetzt Einzelheiten dazu, wie die Einhaltung der Anforderungen nach IEC 60601-2-5 geprüft werden muss;
e) Anhang D wurde erheblich gekürzt, und die Verweisung auf ein mittlerweile zurückgezogenes Rechtsdokument wurde gestrichen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61689 (VDE 0754-3):2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) In 6.1 wurde die Anforderung an den Sauerstoffgehalt des Wassers festgelegt;
b) die bisherigen Empfehlungen in 6.2 wurden in Anforderungen umgewandelt;
c) einige Definitionen in Abschnitt 3 wurden in Einklang mit anderen Dokumenten des TC 87 aktualisiert;
d) der bisherige informative Anhang A wurde zu einem normativen Anhang geändert und enthält jetzt Einzelheiten dazu, wie die Einhaltung der Anforderungen nach IEC 60601-2-5 geprüft werden muss;
e) Anhang D wurde erheblich gekürzt, und die Verweisung auf ein mittlerweile zurückgezogenes Rechtsdokument wurde gestrichen.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.12.2013 Aktuell
DIN EN 61689 (VDE 0754-3):2013-12
Ultraschall - Physiotherapiesysteme - Feldspezifikation und Messverfahren im Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 5 MHz (IEC 61689:2013); Deutsche Fassung EN 61689:2013

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
18.06.2021 Historisch
87/769/CDV:2021-06
Ultraschall - Physiotherapiesysteme - Feldspezifikation und Messverfahren im Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 5 MHz
Standards
putilov_denis / Fotolia
18.06.2021 Historisch
prEN IEC 61689:2021-06
Ultraschall - Physiotherapiesysteme - Feldspezifikation und Messverfahren im Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 5 MHz

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.03.2022
Bereitstellungsdatum
03.2022
Einspruchsfrist
18.04.2022
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Konstantin Petridis
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

1549_r4_z4.6v_8zuz9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-443

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung