DIN EN 50411-3-4:2020-07

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia

LWL-

Spleißkassetten und -Muffen für die Anwendung in LWL-Kommunikationssystemen - Produktnormen - Teil 3-4: Fasermanagementsysteme, Wandkasten für Spleiß-Patchkabel-Verbindungen, für die Kategorie C und A; Deutsche Fassung EN 50411-3-4:2019

Kurzdarstellung

Dieses Dokument enthält die maßbezogenen, optischen, mechanischen und umgebungsbezogenen Anforderungen an das Betriebsverhalten eines vollständig installierten, an Wand oder Mast zu montierenden Lichtwellenleiter-Verteilergehäuses, um dieses Produkt als ein Europäisches Normprodukt einstufen zu können.
Die typische Konfiguration ist das Spleißen ankommender Fasern an optionale LWL-Verteiler und/oder Anschlussfasern, wobei Anschlussfaser-Stecker an einer Seite mit Patchkabel-Steckern an der anderen Seite unter Verwendung von Adaptern verbunden werden.
Ein Verteilergehäuse ist ein Schutzgehäuse, das ein Fasermanagementsystem, Spleißkassetten mit unterschiedlichen Fasertrennungsebenen und Steckverbinder-Montageplatten enthält. Das Verteilergehäuse kann eines oder mehreres des Folgenden enthalten:
– Ablage und Führung für Fasern und Kabel;
– Ablage für ungeschnittene Glasfaserkabel;
– Spleißkassetten;
– Adapter und Steckverbinder;
– passive optische Bauteile (optische Verteiler oder WDM).
Ein Verteilergehäuse kann oberirdisch an einer vertikalen Fläche in Innenräumen oder im Freien installiert werden. Wenn es erforderlich ist, das Verteilergehäuse mit gesteckten Kabeln versetzen zu können, werden folgende zusätzliche Prüfungen durchgeführt:
– Kabelbiegung;
– Kabeltorsion.
Dieses Dokument legt die Anzahl von Spleißkassetten und das Fassungsvermögen für Spleiße/Steck-verbinder für jede Fasertrennebene fest. Das größte Fassungsvermögen beträgt 144 Steckverbinder und Spleiße. Für Gehäuse mit einer größeren Anzahl von Spleißen und Steckverbindern sollte EN 50411-4-1 (Straßenschränke) verwendet werden.
Zuständig ist das DKE/UK 412.2 "Komponenten für Kommunikationskabelanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia
28.06.2019 Aktuell
EN 50411-3-4:2019-06
LWL-Spleißkassetten und -Muffen für die Anwendung in LWL-Kommunikationssystemen – Produktnorm - Teil 3-4: Fasermanagementsysteme, Wandkasten für Spleiß-Patchkabel-Verbindungen, für die Kategorie C und A

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.07.2020
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung