E DIN EN IEC 62020-1 (VDE 0663-1):2020-04

Sicherungen in Reihe
bluedesign - stock.adobe.com

Elektrisches Installationsmaterial -

Differenzstrom-Überwachungsgeräte für Hausinstallationen und ähnliche Verwendungen (RCMs) (IEC 23E/1081/CDV:2018); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 62020-1:2018

Kurzdarstellung

Dieser Norm-Entwurf beschreibt Differenzstrom-Überwachungsgeräte (RCMs). RCMs sind dafür vorgesehen, den Differenzstrom des Stromkreises zu überwachen und ein Warnsignal zu geben, wenn der Differenzstrom zwischen einem spannungsführenden Teil und einem leitfähigen berührbaren Teil oder Erde einen festgelegten Wert überschreitet. RCMs erfassen dabei alle plötzlich auftretenden oder langsam ansteigenden Differenzströme, die in einem Wechselstromkreis fließen können (z. B. Differenzwechselstrom, pulsierender Differenzgleichstrom, glatter Differenzgleichstrom).
Konkreter Gegenstand des Norm-Entwurfs sind Differenzstrom-Überwachungsgeräte für Hausinstallationen und ähnliche Verwendungen mit einer Bemessungsspannung, die 440 V AC nicht überschreiten darf, und einem Bemessungsstrom, der 125 A nicht überschreiten darf.
Das Dokument betrifft Überwachungsgeräte, die gleichzeitig die Funktionen der Erfassung des Differenzstromes, den Vergleich des Wertes dieses Stromes mit dem Ansprechdifferenzstrom und der Auslösung des vorgeschriebenen Warnsignals durchführen, wenn der Differenzstrom diesen Wert überschreitet. Es ist nicht beabsichtigt, dass RCMs nach diesem Norm-Entwurf als Schutzgeräte eingesetzt werden. Weiterhin sind RCMs mit eingebauten Batterien nicht Bestandteil dieses Norm-Entwurfs.
Zuständig ist das DKE/UK 541.3 "Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 62020 (VDE 0663):2005-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Festlegung von RCM des Typs F und des Typs B;
b) Kennzeichnung von RCM des Typs F und des Typs B;
c) Einführung des Unterabschnitts 8.20 - Reaktion auf zeitweilige Überspannungen auf der Niederspannungsseite, aufgrund von Fehlerbedingungen auf der Hochspannungsseite;
d) Änderung des Abschnitts 9.7 - Prüfung der dielektrischen Eigenschaften;
e) Aktualisierung des Abschnitts 9.9 - Prüfung der Ansprechcharakteristik;
f) Änderung des Abschnitts 9.14 - Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen übermäßige Hitze und gegen Feuer;
g) Änderung des Abschnitts 9.19 - Prüfung der ordnungsgemäßen Auslösung bei Differenzströmen mit Gleichstromkomponenten zur Einführung der entsprechenden Prüfung für RCM des Typs F und des Typs B.

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.04.2020
Bereitstellungsdatum
04.2020
Einspruchsfrist
06.05.2020
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Stephan Kieselbach
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9_v6yr4.1zv9v2srtyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-428

Referatsassistenz
Ingrid Hummel
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

z4x8zu.y@33v2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-487

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung