E DIN EN IEC 61755-3-2:2020-02

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia

Lichtwellenleiter -

Verbindungselemente und passive Bauteile - Optische Schnittstellen für Lichtwellenleiter-Steckverbinder - Teil 3-2: Steckverbinder mit abgeschrägten zylindrischen Zirkonium-Ferrulen mit 2,5 mm und 1,25 mm Durchmesser für nicht-dispersionsverschobene Einmodenfasern mit physikalischem Kontakt (IEC 86B/4227/CD:2019); Text Deutsch und Englisch

Kurzdarstellung

Dieser Teil von IEC 61755 legt die Grenzmaße der optischen Schnittstelle fest, die Lichtwellenleiter-Steckverbinder mit zylindrischen Zirkoniumdioxid-Ferrulen (ZrO2) mit einem Durchmesser von 2,5 mm oder 1,25 mm mit einem mit 8° angeschrägten Schliff erfüllen müssen, damit die spezifischen Anforderungen an die Verbindung zwischen Fasern nach den Festlegungen in IEC 61755-2-2 eingehalten werden. Ferrulen, die aus dem im vorliegenden Dokument festgelegten Material hergestellt sind, sind für eine Anwendung in allen Kategorien nach IEC 61753-1 geeignet.
Maße und Eigenschaften von Ferrulen sind in der Normenreihen IEC 61754 mit Dokumenten über Steckgesichter von Lichtwellenleiter-Steckverbindern enthalten.
Die Norm gibt Herstellern und Prüflabors Sicherheit in der Definition Prüfung und dient als Referenz in der Qualitätssicherung. Die Beschreibung von LWL-Steckverbindern wird durch die Reihe IEC 61755 werden mit den Normen für das Betriebsverhalten (IEC 61753) und den Normen für das Steckverbinder-Steckgesicht (IEC 61754) ergänzt sowie in den CENELEC-Normen der Reihe EN 50377 referenziert.
Zuständig ist das DKE/UK 412.7 "LWL-Verbindungstechnik und passive optische Komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61755-3-2:2009-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Harmonisierung der technischen Parameter mit CENELEC 50 000er Normen und Anpassung des Versatzes der Kuppe zur Faserachse.

Beziehungen

Entwurf war:

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia
01.01.2013 Historisch
E DIN EN 61755-3-2:2013-01
Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Optische Schnittstellen für Lichtwellenleiter-Steckverbinder - Teil 3-2: Steckverbinder mit abgeschrägten zylindrischen Zirkonium-Ferrulen mit 2,5 mm und 1,25 mm Durchmesser für nicht-dispersionsverschobene Einmodenfasern mit physikalischem Kontakt (IEC 86B/3521/CD:2012)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.02.2020
Bereitstellungsdatum
02.2020
Einspruchsfrist
24.03.2020
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung