DIN EN 50518 (VDE 0830-5-6):2020-02

Mann mit Illustration Smart Home
Jakub Jirsk / Fotolia

Kurzdarstellung

Diese Europäische Norm gilt für Alarmempfangsstellen, welche Signale überwachen und/oder empfangen und/oder verarbeiten, die eine umgehende Reaktion auf Notfälle erfordern.
In allen oben genannten Fällen können externe und interne kriminelle Handlungen, Notfallsituationen und/oder Unglücksfälle den Schutz und die Sicherheit von Menschen und Einrichtungen gefährden. Die zentralen Stellen, in denen der Empfang, die Verarbeitung und Einleitung von (personeller) Intervention stattfindet, sollten mit den Anforderungen dieser europäischen Norm übereinstimmen.
Diese Norm spezifiziert die Mindestanforderungen für die Überwachung, den Empfang und die Verarbeitung von Alarmmeldungen, die von Alarmanlagen erzeugt wurden und als einem integrierten Teil einer gesamten Brandsicherheits- und Sicherheitslösung erfolgen.
Zuständig ist das DKE/UK 713.1 "Gefahrenmelde- und Überwachungsanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 50518-1 (VDE 0830-5-6-1):2014-10, DIN EN 50518-2 (VDE 0830-5-6-2):2014-10 und DIN EN 50518-3 (VDE 0830-5-6-3):2014-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) die drei Teile wurden zu einem zusammengeführt und aktualisiert;
b) verwiesene, zu Grunde liegende Normen wurden auf die neueste Ausgabe aktualisiert;
c) Definitionen wurden aktualisiert;
d) der Anwendungsbereich wurde erweitert, um Alarme für Brand, Zugriff, CCTV, Personen-Hilferuf und weitere Alarme einzubeziehen;
e) AES aus zwei Kategorien, Kategorie I und Kategorie II, werden beschrieben; eine AES der Kategorie I wird hinsichtlich Planung, Konstruktion und Betrieb mit einem höheren Standard in Bezug auf Konstruktion, Sicherheit und Integrität, als eine AES der Kategorie II ausgeführt;
f) ein Abschnitt wurde hinzugefügt, in welchem die Steuerungsinstrumente beschrieben werden, die in der AES vorhanden sein müssen;
g) ein informativer Anhang wurde hinzugefügt, in welchem Sicherheit und technische Auswirkungen durch Fernzugriff auf AES-Daten beschrieben werden;
h) ein informativer Anhang wurde hinzugefügt, in welchem Anforderungen an ein Alarmmanagementsystem beschrieben werden.

Beziehungen

Ersatz für:

Mann mit Illustration Smart Home
Jakub Jirsk / Fotolia
01.10.2014 Historisch
DIN EN 50518-1 (VDE 0830-5-6-1):2014-10
Alarmempfangsstelle (AES) - Teil 1: Örtliche und bauliche Anforderungen; Deutsche Fassung EN 50518-1:2013
Mann mit Illustration Smart Home
Jakub Jirsk / Fotolia
01.10.2014 Historisch
DIN EN 50518-2 (VDE 0830-5-6-2):2014-10
Alarmempfangsstelle (AES) - Teil 2: Technische Anforderungen; Deutsche Fassung EN 50518-2:2013
Mann mit Illustration Smart Home
Jakub Jirsk / Fotolia
01.10.2014 Historisch
DIN EN 50518-3 (VDE 0830-5-6-3):2014-10
Alarmempfangsstelle (AES) - Teil 3: Abläufe und Anforderungen an den Betrieb; Deutsche Fassung EN 50518-3:2013

Enthält:

Mann mit Illustration Smart Home
Jakub Jirsk / Fotolia
16.08.2019 Aktuell
EN 50518:2019-08
Alarmempfangsstelle

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.02.2020
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Ansprechpartner

Referat
Dipl.-Ing. Henryk Sieradzki
Stresemannallee
60596 Frankfurt am Main

yv48D1.9zv8ruE1zQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-370

Referatsassistenz
Anne Seeger
Stresemannallee
60596 Frankfurt am Main

r44v.9vvxv8QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-234

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung