DIN EN 60601-2-54 (VDE 0750-2-54):2020-03

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia

Medizinische elektrische Geräte -

Teil 2-54: Besondere Festlegungen für die Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von Röntgeneinrichtungen für Radiographie und Radioskopie (IEC 60601-2-54:2009 + Cor.:2010 + Cor.:2011 + A1:2015 + A2:2018); Deutsche Fassung EN 60601-2-54:2009 + A1:2015 + A2:2019

Kurzdarstellung

Diese Norm ist die Zusammenfassung verschiedener Veröffentlichungen von IEC über die letzten Jahre in einer konsolidierten Form. Seit 2012 ist die Listung von Normen im europäischen Amtsblatt der EU-Kommission deutlich schwerer geworden und unterliegt weiteren Prüfungsschritten - dies hat zu den Verzögerungengeführt. Der Zweck dieser zweiten Änderung zu IEC 60601-2-54:2009 ist die Anpassung an den gegenwärtigen Stand der Technik. Daher gehören Röntgeneinrichtungen, die für direkte Radioskopie spezifiziert sind, nicht länger zum Anwendungsbereich dieser Norm. Die normativen Verweisungen wurden für diese Änderung ebenfalls aktualisiert sowie redaktionelle Klarstellungen und neue Begriffe ergänzt. Festlegungen für Qualitätskontrollverfahren, die vom Hersteller zu empfehlen sind, sind hervorgehoben. Besondere Aufmerksamkeit wird in einem neuen Abschnitt Untersuchungsprotokollen gewidmet, die zwischen Anwendungen für Erwachsene und pädiatrischen Anwendungen unterscheiden, dies gilt insbesondere für Röntgeneinrichtungen ohne automatisches Regelungssystem. Zusätzlich werden feste Zeiträume für die Beendigung der Röntgenröhrenbelastung nach Abschluss der Strahlungssteuerung durch den Bediener für die Radioskopie festgesetzt
Zuständig ist das DKE/GK 813 "Elektrische und mechanische Sicherheit in der radiologischen Technik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60601-2-54 (VDE 0750-2-54):2016-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Änderung des Anwendungsbereichs der Norm - Röntgeneinrichtungen für direkte Radioskopie wurden entfernt;
b) Klarstellung von Begriffen;
c) Festlegung von Qualitätskontrollverfahren.

Beziehungen

Ersatz für:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.07.2016 Historisch
DIN EN 60601-2-54 (VDE 0750-2-54):2016-07
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-54: Besondere Festlegungen für die Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von Röntgeneinrichtungen für Radiographie und Radioskopie (IEC 60601-2-54:2009 + Cor.:2010 + Cor.:2011 + A1:2015); Deutsche Fassung EN 60601-2-54:2009 + A1:2015

Enthält:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
24.05.2019 Aktuell
EN 60601-2-54:2009/A2:2019-05
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-54: Besondere Festlegungen für die Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von Röntgeneinrichtungen für Radiographie und Radioskopie

Ersetzt bzw. ergänzt:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.06.2022 Aktuell
E DIN EN IEC 60601-2-54 (VDE 0750-2-54):2022-06
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-54: Besondere Festlegungen für die Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von Röntgeneinrichtungen für Radiographie und Radioskopie (IEC 62B/1251/CDV:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 60601-2-54:2021

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.03.2020
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Renate Förch
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8v4r_v.w5v8tyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-344

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung