DIN EN IEC 61643-352 (VDE 0845-5-52):2019-12

Akustik- und EMV-Halle mit offener Tür
VDE

Bauelemente für Überspannungsschutzgeräte für Niederspannung -

Teil 352: Auswahl- und Anwendungsprinzipien für Überspannungstrenntransformatoren (SIT) für den Einsatz in Telekommunikations- und signalverarbeitenden Netzwerken (IEC 61643-352:2018); Deutsche Fassung EN IEC 61643-352:2018

Kurzdarstellung

Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 61643-352:2018 und ist identisch mit der ersten Ausgabe der Internationalen Norm IEC 61643-352 (Ausgabe 2018). Sie beschreibt Prinzipien für die Auswahl und Anwendung von Überspannungsisoliertransformatoren (englische Abkürzung SIT) bzw. Blitzisoliertransformatoren (englische Abkürzung LIT), die für Anwendungen der Signaltransformation mit Signalpegeln mit einem Spitze-Spitze-Wert von bis 400 V in Kommunikations- oder Signalstromkreisen verwendet werden. Überspannungsisoliertransformatoren stellen Transformatoren mit oder ohne inneren Schirm zwischen den Wicklungen dar, wobei ihre Bemessungs-Steh-Stoßspannung größer als der Spitzenwert der asymmetrischen Stoß- bzw. Überspannungen in der erwarteten Umgebung sein soll. Sie sind als Bauelemente für den Überspannungsschutz gegen indirekte und direkte Blitzwirkungen oder andere kurzzeitige (transiente) Überspannungen anwendbar. Sie können verwendet werden, um der weiteren Ausbreitung von asymmetrischen Stoßspannungen entgegen zu wirken.
Diese Norm beschreibt Prinzipien für die Auswahl und Anwendung von Überspannungsisoliertransformatoren und den Aufbau von Maßnahmen zum Schutz gegen symmetrische und asymmetrische Überspannungen. In Bezug auf die Auswahl der Transformatoren werden spielen die Steh-Stoßspannung und ihre Bemessungswerte eine Rolle. Für die Anwendung der Transformatoren werden in diesem Entwurf Beispiele gegeben für den Einsatz zum Schutz von
- Steuer- und Endgeräten, die in zwei unterschiedlichen Gebäuden installiert sind
- Schaltstationen
- Übertragungs- und Schaltgeräten, die in unterschiedlichen Stockwerken eines Kommunikationsgebäudes installiert sind
- Rechnernetzwerk-Einrichtungen in Datenzentren
- Systemen der Stromversorgung über Ethernet
- lokalen Netzen.
Schließlich finden sich im Anhang A Informationen zu blitzbedingten Überspannungen in einem Telekommunikationsnetz.
Leistungsanforderungen an Blitzisoliertransformatoren und zugehörige Prüf verfahren sind in der parallelen Norm DIN EN 61643-351 (VDE 0845-5-51) enthalten, die die deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 61643-351:2017 darstellt und mit der IEC 61643-351:2016 identisch ist.
Zuständig ist das DKE/UK 767.6 "Schutz von Einrichtungen der Informationstechnik gegen Überspannungen und niederfrequente Felder" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Akustik- und EMV-Halle mit offener Tür
VDE
23.03.2018 Aktuell
EN IEC 61643-352:2018-03
Bauelemente für Überspannungsschutzgeräte für Niederspannung - Teil 352: Auswahl- und Anwendungsprinzipien für Überspannungstrenntransformatoren (SIT) für den Einsatz in Telekommunikations- und signalverarbeitenden Netzwerken

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.12.2019
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Kai Jagielski
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

1rz.0rxzv291zQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-351

Referatsassistenz
Regine Kornetzky
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8vxz4v.1584v_E1DQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-358

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung