DIN EN 62717:2019-12

Hintergrund von Makrodetail einer transparenten LED im blauen Ti
Petinovs / stock.adobe.com

LED-

Module für die Allgemeinbeleuchtung - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 62717:2014, modifiziert + A1:2015, modifiziert + A2:2019); Deutsche Fassung EN 62717:2017 + A2:2019

Kurzdarstellung

Diese Internationale Norm legt Anforderungen an die Arbeitsweise von LED-Modulen fest, zusammen mit den Prüfverfahren und Kriterien, die erforderlich sind, um Übereinstimmung mit dieser Norm zu zeigen. Die folgenden Arten von LED-Modulen werden unterschieden: Typ 1: Integrierte LED-Module zur Verwendung an Gleichspannungsversorgungen bis zu 250 V oder an Wechselspannungsversorgungen bis zu 1 000 V bei 50 Hz oder 60 Hz; Typ 2: LED-Module mit einem Teil des separaten Betriebsgerätes, das mit der Versorgungsspannung verbunden ist und die weitere Mittel zum Steuern eingebaut haben ("halbintegriert"; en: "semi-integrated"), zum Betrieb bei Konstantspannung, Konstantstrom oder Konstantleistung; Typ 3: LED-Module, deren Betriebsgerät vollständig getrennt vom Modul aufgebaut ist (nicht integriert), zum Betrieb bei Konstantspannung, Konstantstrom oder Konstantleistung.
Zuständig ist das DKE/UK 521.1 "Lichtquellen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 62717:2018-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Das gesamte Dokument wurde überprüft;
b) alle Begriffe wurden mit IEC 62504 abgeglichen. Allgemeine Begriffe wie z. B. "Bemessungswert" wurden zu IEC 62504 übertragen;
c) die Kennzeichnung von LED-Modulen wurde überprüft und entsprechend der Änderungen aktualisiert;
d) Anhang A zu den Verfahren zur Messung von LED-Modul-Eigenschaften ist vollständig überarbeitet.
e) aufgrund der generellen Unterscheidung zwischen plötzlichem Ausfall eines LED-Moduls und des Lichtstromrückgangs wurden neue Begriffe eingeführt und neue Anforderungen ergänzt. Der Anhang C "Erklärung der empfohlenen Lebensdauer-Maßzahlen" wurde daher vollständig überarbeitet.

Beziehungen

Ersatz für:

Hintergrund von Makrodetail einer transparenten LED im blauen Ti
Petinovs / stock.adobe.com
01.04.2018 Historisch
DIN EN 62717:2018-04
LED-Module für die Allgemeinbeleuchtung - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 62717:2014, modifiziert + A1:2015, modifiziert); Deutsche Fassung EN 62717:2017

Enthält:

Hintergrund von Makrodetail einer transparenten LED im blauen Ti
Petinovs / stock.adobe.com
28.09.2015 Aktuell
IEC 62717:2014/AMD1:2015-09
Änderung 1: LED-Module für die Allgemeinbeleuchtung - Anforderungen an die Arbeitsweise
Hintergrund von Makrodetail einer transparenten LED im blauen Ti
Petinovs / stock.adobe.com
12.04.2019 Aktuell
EN 62717:2017/A2:2019-04
LED-Module für die Allgemeinbeleuchtung - Anforderungen an die Arbeitsweise
Hintergrund von Makrodetail einer transparenten LED im blauen Ti
Petinovs / stock.adobe.com
16.12.2014 Aktuell
IEC 62717:2014-12
LED-Module für die Allgemeinbeleuchtung - Anforderungen an die Arbeitsweise

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.12.2019
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Hans Finke
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

yr49.wz41vQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-248

Referatsassistenz
Melanie Feuerriegel
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3v2r4zv.wv@v88zvxv2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-363

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung