E DIN EN IEC 61300-3-53 (VDE 0885-300-3-53):2020-03

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia

Lichtwellenleiter -

Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 3-53: Untersuchungen und Messungen - Verfahren zur Messung des winkelabhängigen begrenzten Lichtstroms (EAF) basierend auf den zweidimensionalen Fernfelddaten eines Mehrmoden-Wellenleiters (einschließlich -Faser) (IEC 86B/4166/CD:2018); Text Deutsch und Englisch

Kurzdarstellung

Dieser Teil der IEC 61300-3-53 legt das Verfahren zur Messung des winkelabhängigen begrenzten Lichtstrom von Mehrmoden-Wellenleiter-Lichtquellen fest, bei welchen die meisten der transversalen Moden angeregt werden. Der Begriff Wellenleiter steht für Streifenwellenleiter und optische Fasern jedoch nicht für Schichtwellenleiter.
Der winkelabhängige begrenzte Lichtstrom (en: EAF) ist der Anteil der optischen Gesamtleistung, der vom Kern eines Mehrmoden-Wellenleiters innerhalb eines bestimmten Raumwinkels ausgeht. Der EAF wird in Abhängigkeit des Gesamtwinkels der numerischen Apertur gemessen. Der grundlegende Ansatz besteht in der Erfassung der zweidimensionalen Fernfelddaten aller Messungen unter Verwendung eines kalibrierten Fotodetektors oder eines bildgebenden Systems und ihrer mathematischen Umwandlung in den winkelabhängigen begrenzten Lichtstrom.
Zuständig ist das DKE/UK 412.7 "LWL-Verbindungstechnik und passive optische Komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61300-3-53 (VDE 0885-300-3-53):2015-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) der Anwendungsbereich der anwendbaren Wellenleiter; Gradientenprofil-Mehrmoden-Lichtwellenleiter und -fasern werden einbezogen.

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.03.2020
Bereitstellungsdatum
03.2020
Einspruchsfrist
14.04.2020
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung